Fußball | "Volltreffer der Woche" Jenas Dietz mit Akrobatik zum Sieg

So ein Tor sieht man nicht alle Tage: Annahme mit dem Rücken zum Tor, eine halbe Drehung und dann der Abschluss mit dem Außenrist. Und das Ganze im vollen Lauf. Gelungen ist es Florian Dietz, der damit den Wochensieg holte.

Torschütze Florian Dietz nach dem 0:1, rechts Torhüter Stefan Schmidt, dazwischen Marcin Sieber, der sich dabei verletzte.
Florian Dietz (vorne) dreht nach seinem Treffer jubelnd ab. Bildrechte: IMAGO

Dem 18-jährigen Nachwuchsspieler gelang in seinem ersten Startelfeinsatz für die 1. Mannschaft der Zeiss-Kicker sein zweiter Saisontreffer. Und der war so schick, dass er Dietz nicht nur seine erste Nominierung für den "Volltreffer der Woche" einbrachte, sondern gleich auch noch den Sieg.

Das Tor von Stefan Kutschke aus dem Benefizspiel von Dynamo Dresden beim FSV Zwickau landete auf Rang zwei. Der dritte Platz ging an Philip Türpitz vom Chemnitzer FC.

Abstimmung vom 27. bis 30. März 2017
1. Florian Dietz (Carl Zeiss Jena) 53 Prozent (2056 Stimmen)
2. Stefan Kutschke (Dynamo Dresden) 31 Prozent (1196 Stimmen)
3. Philip Türpitz (Chemnitzer FC) 16 Prozent (607 Stimmen)

Trikotsatz für Gewinner

Der Gewinner der Abstimmung bekommt wieder ein beflocktes Trikot mit "Volltreffer"-Aufschrift. Zudem kann der Sieger einen Verein seiner Wahl bestimmen, der von "MDR um elf" und "Sport im Osten" gleich einen ganzen Trikotsatz spendiert bekommt.

Die Abstimmung lief bis Donnerstag, den 30. März 2017 (10:00 Uhr).

Diese Thema im Programm | MDR FERNSEHEN MDR um 11 | 30.03.2017 | 11 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 23. März 2017, 11:47 Uhr