Reissuppe mit Ei und knusprigem Schweinefleisch
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Leichter leben | 10.11.2017 | 17:00 Uhr Kulinarische Weltreise: Thaiküche

Christian Henze kocht, was ihm zwischen Peking, Nizza und Montreal auf den Teller kommt. Er sucht für seine Zuschauer ausgefallene Gerichte und Ideen aus aller Welt. Die Thailänder lieben ihre Woks und bereiten darin Suppen oder feurige Schmorgerichte zu. So macht es auch Christian Henze im Studio.

Reissuppe mit Ei und knusprigem Schweinefleisch
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

Reissuppe mit Ei und knusprigem Schweinefleisch

Rezept für 4 Personen

  • 350 g  Schweinebauch mit Schwarte
  • 0,2 l Gemüsebrühe
  • 2 TL Chilipaste
  • 1 Tasse Reis
  • 900 ml Geflügelbrühe
  • 1 EL rote Currypaste
  • 1 TL Fischpaste
  • 2 Stängel Zitronengras
  • 1 mittelgroßes Stück Ingwerwurzel
  • 2 Eier
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 2 rote Chilischoten
  • etwas Basilikum

Zubereitung

Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Schwarte mit einem scharfen Messer kreuzweise einschneiden. Kräftig würzen, mit der Hautseite nach oben in einen Bräter legen und die Brühe angießen. Im Ofen 80 Minuten knusprig braten.

Das Fleisch dann in dünne Scheiben schneiden. Warm halten. Den Reis unter kaltem Wasser abspülen, und gut abtropfen lassen. Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. In einem großen Topf die Brühe erhitzen. Curry- & Fischpaste, Zitronengras und Ingwer zugeben und aufkochen. Den Reis zugeben und weich köcheln.

Die rohen Eier auf einen Teller aufschlagen, in die Suppe geben und ca. 5 Minuten köcheln, bis der Reis gar ist. Frühlingszwiebeln und Chili dazugeben. Die Suppe in Schalen aufteilen, Fleisch und Schwarte auf die Suppe geben und mit etwas Basilikum servieren.


Gebratenes Hühnchen mit Ingwer

Rezept für 4 Personen

Gebratenes Hühnchen mit Ingwer
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel, in feine Ringe geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 mittelgroßes Stück Ingwer, geschält und in feine Scheiben geschnitten
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 0,4 l Geflügelbrühe
  • 4 EL Sojasauce
  • 250 frische Bambussprossen
  • 100 g Bandnudeln
  • 1 EL Kurkuma
  • frische Kräuter, grob gehackt

Zubereitung

Die Nudeln in reichlich Salzwasser, je nach Geschmack mit 1 EL Kurkuma dazugeben, bissfest kochen und abgießen. Öl in einem Wok erhitzen. Zunächst Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer dann das Fleisch anbraten. Mit Brühe ablöschen. Sojasoße und Bambussprossen zugeben und kurz mitkochen.

Anrichten

Die Nudeln auf einen Teller oder eine Schüssel geben. Das Fleisch mit Brühe darüber löffeln und mit frischen Kräutern servieren.


Gebratener Blumenkohl mit Curry

Rezept für 4 Personen

Henze kocht gebratener Blumenkohl mit Curry
Bildrechte: MDR/Jens Trocha

  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gepresst
  • 2 EL rote Currypaste (aus dem Glas)
  • 1 Blumenkohl
  • 200 g frische Bohnen
  • 0,2 l Gemüsebrühe
  • 2 EL Sojasauce
  • eine Hand voll Cashewkerne geröstet

Zubereitung

Öl in einem Wok erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch kurz anbraten. Currypaste einrühren, dann den Blumenkohl mit den Bohnen dazugeben und so lange braten, dass das Gemüse noch bissfest ist. Mit Brühe ablöschen und mit Sojasoße würzen. Aufkochen lassen und mit den gerösteten Cashewkernen servieren.

Zuletzt aktualisiert: 13. November 2017, 13:06 Uhr