Fr 08.09. 2017 16:30Uhr 29:30 min

Schauspieler Michael Roll lacht in die Kamera
Schauspieler Michael Roll lacht in die Kamera Bildrechte: Pascal Albandopulos
MDR FERNSEHEN Fr, 08.09.2017 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
* Michael Roll, Schauspieler

Michael Roll ist ein beliebter Schauspieler und Synchronsprecher. Die „Midlife-Crisis“ hat der 56-Jährige verschlafen – er steht mitten im Leben und lockt als Frauentyp immer wieder ein Millionenpublikum vor die Bildschirme. Am Wochenende ist der TV-Star, der bereits in mehr als 100 Filmen mitspielte, wieder als Ermittler in der Krimireihe „Kommissarin Lucas“ zu sehen. Dazu plaudert er am Freitag mit Anja Koebel über die Dreharbeiten.

Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Best of 2017 Gäste zum Kaffee Katarina Witt, Henry Hübchen, Sigmund Jähn
Montag, 11.12.2017: Das Beste aus 2017 – ein Wiedersehen mit Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt, Schauspieler Henry Hübchen, Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn und vielen mehr! Ein aufregendes Jahr bei "Gäste zum Kaffee" geht zu Ende. Grund genug für die Redaktion, noch einmal auf die schönsten Momente zurückzublicken. Es gibt ein Wiedersehen mit Eiskunstlauf-Ikone Katarina Witt. Sie durfte sich ihre Lieblings-Kür wünschen. Schauspieler Henry Hübchen wurde mit einem 55 Jahre alten Filmausschnitt überrascht. Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn verriet, wie er im Weltall den Sandmann mit Bär Mischka verkuppelte, und die Kabarettistin und Sängerin Katrin Weber unterzog sich bei uns einem augenzwinkernden Alkoholtest. Außerdem wird der bekannteste DDR-Sportreporter Heinz Florian Oertel gewürdigt, der am Montag seinen 90. Geburtstag feiert. Bildrechte: IMAGO/dpa
Best of 2017 Gäste zum Kaffee Katarina Witt, Henry Hübchen, Sigmund Jähn
Montag, 11.12.2017: Das Beste aus 2017 – ein Wiedersehen mit Eiskunstlauf-Olympiasiegerin Katarina Witt, Schauspieler Henry Hübchen, Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn und vielen mehr! Ein aufregendes Jahr bei "Gäste zum Kaffee" geht zu Ende. Grund genug für die Redaktion, noch einmal auf die schönsten Momente zurückzublicken. Es gibt ein Wiedersehen mit Eiskunstlauf-Ikone Katarina Witt. Sie durfte sich ihre Lieblings-Kür wünschen. Schauspieler Henry Hübchen wurde mit einem 55 Jahre alten Filmausschnitt überrascht. Fliegerkosmonaut Sigmund Jähn verriet, wie er im Weltall den Sandmann mit Bär Mischka verkuppelte, und die Kabarettistin und Sängerin Katrin Weber unterzog sich bei uns einem augenzwinkernden Alkoholtest. Außerdem wird der bekannteste DDR-Sportreporter Heinz Florian Oertel gewürdigt, der am Montag seinen 90. Geburtstag feiert. Bildrechte: IMAGO/dpa
Katrin Weber
Dienstag, 12.12.2017: Katrin Weber, Kabarettistin, Sängerin & Schauspielerin​​ Katrin Weber ist ein sächsisches Bühnenwunder. Von Diva bis Ulknudel ist alles drin. Die Sängerin, Musicaldarstellerin, Kabarettistin und Schauspielerin verzaubert ihr Publikum mit Witz, Schlagfertigkeit und ihrer betörenden Stimme. Sie ist ein Chamäleon. Bei der gebürtigen Vogtländerin paaren sich in erquickender Weise Gesang und Humor, sie würzt ihre Auftritte mal mit dem Charme einer Diva und im nächsten Moment mit der Keckheit einer frechen Göre. Am ersten Weihnachtsfeiertag präsentiert Katrin Weber im MDR die besten ostdeutschen "Lachgeschichten". Ihren Lieblingswitz erzählt sie Anja Koebel aber schon mal am Dienstag. Bildrechte: MDR/Axel Berger
Peter Sattmann
Mittwoch, 13.12.2017: Peter Sattmann, Schauspieler Seit Jahrzehnten schon gehört Peter Sattmann zur ersten Garde der deutschen Schauspieler und hat seit den 70er-Jahren eine erfolgreiche Karriere hingelegt. Dabei überzeugt der Wahl-Berliner ebenso als düsterer Gauner wie als charmanter Lebemann. Vor allem Liebesfilme liegen ihm. Wenngleich er privat, seit der Trennung von Katja Riemann, eher der Typ glücklicher Single ist. Wie er Weihnachten, das Fest der Liebe, in diesem Jahr verbringt, verrät uns Peter Sattmann bei seinem Besuch zum Kaffee – und das kurz vor seinem 70. Geburtstag. Bildrechte: dpa
Das Gewandhausorchester Leipzig eröffnet mit einem Konzert von Felix Mendelssohn Batholdy die Mendelssohn Festtage in Leipzig. (2009)
Donnerstag, 14.12.2017: Manfred Ludwig (Querflöte), Tahlia Petrosian (Solo-Bratsche), Gundel Jannemann-Fischer (Oboe), Musiker des Gewandhausorchester Leipzig Das Gewandhausorchester Leipzig gehört international zu den weltweit führenden Klangkörpern. Mit seinen rund 185 Musikern gilt es derzeit als das weltweit größte Berufsorchester. Zugleich ist es das älteste bürgerliche Konzertorchester im deutschsprachigen Raum. Es spielt als Konzertorchester im Gewandhaus, als Opernorchester in der Leipziger Oper und als Kirchenmusikorchester in den Leipziger Gotteshäusern.  Die Saison 2017/18 ist eine ganz besondere, nämlich die 275. Konzertsaison. Am 11. März 1743 begann mit der Gründung der Konzertgesellschaft "Großes Concert" eine Erfolgsgeschichte, die Leipzig in der Musikwelt bekannt gemacht hat. Wir freuen uns auf klassische Klänge am Donnerstag bei MDR um 4! Bildrechte: dpa
Adoro
Freitag, 15.12.2017: Adoro, Gesangsquartett Sie schenken den beliebtesten deutschen Hits ein neues Gewand: Mit großem Orchester und Operngesang verwandeln die vier Opernsänger von Adoro erfolgreiche Popsongs in richtige kleine Sinfonien. Ein ganz besonderer Leckerbissen auf dem neuen Adoro-Album "Irgendwo auf der Welt" ist ein Duett mit Schlager-Königin Helene Fischer. Als Gäste zum Kaffee werden Adoro die Zuschauer mit Charme, Witz und ihren unvergleichlichen Stimmen bezaubern – am Freitag bei MDR um 4. Bildrechte: IMAGO
Alle (5) Bilder anzeigen