Der Ratgeber-Kolumnist, Publizist, Jurist und Mediziner Rainer Erlinger, aufgenommen am 27.05.2009 bei der Aufzeichnung des rbb-Kulturtalks "Im Palais" zum Thema "Wer hört mir zu - wer gibt mir Rat? Die Ratgebergesellschaft" im Palais am Festungsgraben in Berlin-Mitt
Bildrechte: dpa

MDR 1 RADIO SACHSEN | 26.06.2016 | 10:00-13:00 Uhr Sonntagsbrunch mit Rainer Erlinger

Der Ratgeber-Kolumnist, Publizist, Jurist und Mediziner Rainer Erlinger, aufgenommen am 27.05.2009 bei der Aufzeichnung des rbb-Kulturtalks "Im Palais" zum Thema "Wer hört mir zu - wer gibt mir Rat? Die Ratgebergesellschaft" im Palais am Festungsgraben in Berlin-Mitt
Bildrechte: dpa

Die Moral hat eine schlechte PR-Abteilung. Sagt Dr. Dr. Rainer Erlinger, der sich damit auskennt. Seit 14 Jahren antwortet er auf Gewissensfragen mitten aus dem Leben, mehr als 700 sind es inzwischen, die Bücher füllen und jede Woche im Magazin der Süddeutschen Zeitung erscheinen. Aber Moralapostel will Erlinger trotzdem nicht genannt werden, weil er niemanden etwas vorschreiben, sondern mit seinen Gedanken für ein leichteres und besseres Leben sorgen will.

Der Berater für Alltagsfragen

Buchcover - Rainer Erlinger: "Höflichkeit. Vom Wert einer wertlosen Tugend"
Rainer Erlinger beleuchtet die Höflichkeit - aus allen möglichen Blickwinkeln. Bildrechte: S. Fischer Verlag

Nervende Kinder, rote Ampeln, falsche Geschenke - alles, was Leute bewegt, durchdenkt und beantwortet Erlinger. Ein Mann, der eher zufällig zur deutschen Instanz in Sachen Gewissen und Moral geworden ist. Die beiden Doktortitel hat er sich zuerst in Medizin und dann in Jura erarbeitet, teilweise beides nebeneinander studiert. Und so war er zur richtigen Zeit DER Experte in allen medizinrechtlichen Fragen, von der Patientenverfügung bis zur Organspende. Und da ihm das besser gefiel als die Chirurgie oder die Juristerei einzeln und zusammen, blieb er dabei und grübelt seither Woche für Woche über Lebensfragen des Alltags. Das tut er auch noch sehr unterhaltend, womit er jetzt sozusagen die PR-Abteilung der Moral mal mit übernommen hätte.

Hält er sich selbst an seine Ratschläge?

Es macht Rainer Erlinger durchaus Spaß, über knifflige Fragen nachzudenken - und das wird man im Sonntagsbrunch ganz sicher auch hören. Eine Sendung, die natürlich trotz des Sommers unseren Gast auch ein bisschen aufs Glatteis führt. Es ist spannend zu erfahren, ob der Mann, der so viele gute Ratschlage gibt, sich selbst auch daran hält. Wie ist es also nachts als Fußgänger an der roten Ampel oder mit dem hässlichen Pullover von der Tante?

Moderation:
Mitmachen und gewinnen!  

Im Sonntagsbrunch gibt es auch immer etwas zu gewinnen. Jede Woche gibt es ein neues Rätsel. Die Hinweise, um das Rätsel zu lösen, hören Sie in der Sendung. Wissen Sie die richtige Antwort, dann schreiben Sie uns! Das Mailformular finden Sie während der Sendung hier (am Sonntag von 10 bis 13 Uhr). Der Gewinner wird unter allen, die die richtige Antwort wussten, ausgelost. Zu gewinnen gibt es ein MDR 1 RADIO SACHSEN-Brunchgedeck für zwei Personen. Viel Glück!

Die Telefonnummer zum Glück: 01375 - 800 800

* 0,14 €/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk ist teurer

Lösung Die Antwort auf das Rätsel am 19.06.2016:

Die Antwort auf das Rätsel am 19.06.2016:

Gesucht war eine Sportübung, die Anne Will betreibt und die für sie eine echte Herausforderung bedeutet. Die Lösung: Klimmzüge

Schreiben Sie uns!  

Sonntagsbrunch bei MDR 1 RADIO SACHSEN

Die Promis der kommenden Sendungen*
03.07.2016 Linda Zervakis (Tagesschau)
10.07.2016 Andreas Martin Hofmeir (Musiker/Kabarettist)
17.07.2016 Dr. Gunther Tiersch (Meteorologe)
24.07.2016 Julia Kröhnert (Sängerin)
31.07.2016 Hannes Jaenicke (Schauspieler, Filmemacher)
07.08.2016 Christian Sievers (Fernsehmoderator)
14.08.2016 Elisabeth Lanz (Schauspielerin)
21.08.2016 Axel Hacke (Journalist/Schriftsteller)
  * Änderungen vorbehalten!

Nachhören: Sonntagsbrunch bei MDR 1 RADIO SACHSEN