Ratgeber

MDR 1 RADIO SACHSEN | 24.07.2014 | 10:38 Uhr : Tipps für den Wochenendeinkauf

Frisches Obst und knackiges Gemüse - jede Jahreszeit hat ihre speziellen Angebote. Bei MDR 1 RADIO SACHSEN gibt Jürgen Hahm jeden Donnerstag Tipps für den Wochenendeinkauf. Er weiß, welches Obst und Gemüse gerade günstig im Angebot ist.

Gemüse

Mit welchem Obst können Sie uns denn in dieser Woche den Mund wässrig machen?    

Mit Pfirsichen, Nektarinen und Aprikosen auf jeden Fall. Spanische Trauben sind mindestens genau so gut wie ihre italienischen Vettern. Wer seinen Durst mit Obst löschen möchte, der kommt an den Melonen nicht vorbei. Wassermelonen, aber auch Honigmelonen schmecken mir am besten, wenn sie frisch aus dem Kühlschrank kommen. Die frischen süß-säuerlichen Delbare, sie kommen aus Frankreich, dürften die Kehle mehr anfeuchten, als die doch jetzt schon ein bisschen betagten deutschen Lageräpfel.

Von Weinbeeren sprachen wir schon. Was ist sonst noch an Beerenobst da?

Erdbeeren gibt es noch, wenngleich man dafür mehr Geld hinlegen muss. Es wird deutlich weniger geerntet. Die sensiblen Himbeeren sollte man vor dem Kauf aufmerksam beäugen. Deutlich robuster sind die deutschen Kulturheidelbeeren, deren Preis obendrein noch billiger wird. Waldheidelbeeren kommen nur wenige aus den osteuropäischen Wäldern zu uns. Wie es damit bei uns in der Heide aussieht, vermag ich nicht zu beurteilen.  

Bloß kein Gemüse kochen bei sommerlichen Temperaturen. Was empfehlen Sie uns?

Radieschen, Kugelrettiche, Kohlrabi, Bundmöhren. Aber auch Paprika und Tomaten. Gurken gibt es zwar nicht im Überfluss und zu Ramschpreisen, dennoch kann man sich die leisten. Trotz Läuseplage gibt genügend Kopfsalat für saftige Salate. Alternativ sind auch ausreichend bunte Salate und Eisbergsalat zu haben. Blumenkohl ist reichlich gewachsen. Dass man den auch ungekocht essen kann, erzähle ich ihnen und den Hörern beim Rezept. Beim Kauf von Broccoli sollten Sie darauf achten, das der gut gekühlt ist, sonst erlebt man beim Zubereiten eine böse Überraschung.

Mir ist aufgefallen, dass bei den frischen Zwiebeln doch die eine oder andere angegangen aussahen. Liegt das am Wetter?

Nein, am Wetter liegt es nicht. Die Schale der jungen Zwiebeln ist noch nicht so fest, löst sich teilweise schon beim Transport ab und dann haben Fäulniserreger leichten Zugang. Mein Rat: Kaufen sie nur so viel, wie Sie unmittelbar verbrauchen können.


Unser aktueller Rezepttipp:

Rezeptidee: Blumenkohlsalat

Ein Rezept von Jürgen Hahm [mehr]


Unser Rezepttipp in der vergangenen Woche:

Rezeptidee: Auberginen-Tomaten-Paprika-Gemüse

Lesen Sie hier das neue Rezept von Jürgen Hahm nach - in dieser Woche empfiehlt er ein Auberginen-Tomaten-Paprika-Gemüse. Viel Spaß beim Nachkochen! [mehr]



Alle Rezeptideen von MDR 1 RADIO SACHSEN:

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK