So 05.02. 2017 08:00Uhr 29:30 min

selbstbestimmt! Das Magazin

Leben mit Behinderung

Komplette Sendung

Menschen Kegeln
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN So, 05.02.2017 08:00 08:30
Die erste Sendung 2017 startet gleich mit frischem Schwung ins neue Jahr. Und das ist auch wörtlich zu nehmen: Wir sind bei der SG Einheit Arnstadt der blinden und sehbehinderten Kegler zu Gast. Dort schieben wir keine ruhige Kugel, sondern wollen gemeinsam wichtige Behinderten-Themen auf den Weg bringen.

* Die blinden und sehbehinderten Kegler der SG Einheit Arnstadt
Sie sind echte Champions! 17 x Thüringer Mannschaftsmeister, 6 x Deutscher Mannschaftsmeister - damit sind sie die erfolgreichste Mannschaft des Deutschen Behindertensportverbandes. Dass auch sehbehinderte und blinde Menschen sportlich aktiv sein können, ist zum Glück nichts Ungewöhnliches mehr. Für viele sehbehinderte Menschen sind Mannschaftssportarten wichtig, um unter Leute zu kommen, raus aus der Isolation. Denn gerade bei Menschen, die nicht von Geburt an blind sind, sondern durch einen Unfall oder Krankheit später erblindeten, ist es schwer, sich in der neuen Lebenssituation zurecht zu finden. Auch für einige Arnstädter Kegler war das Hobby eine Art Rettungsanker.

* Scheinbar hilflos - Stark gegen Gewalt
Frauen mit Behinderung erleben zwei- bis dreimal so häufig sexualisierte Gewalt wie Frauen ohne Behinderung. Die Täter nutzen deren scheinbar hilflose Situation aus, sei es zuhause, am Arbeitsplatz oder in einer Einrichtung der Behindertenhilfe. "Wir stärken die Frauen, präventiv", sagt Sabine Lubetzki, "weil ihnen oft das Selbstvertrauen fehlt." Die Wendotrainierin aus Leipzig gibt Selbstbehauptungskurse für Mädchen und Frauen mit Handicap. Beim bundesweiten "Hilfetelefon gegen Gewalt an Frauen" und bei den Frauennotrufen erhalten Frauen, die sexuell belästigt oder vergewaltigt wurden, barrierefreie Unterstützung, auf Wunsch in leichter Sprache oder in Gebärdensprache. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Behindertenhilfe finden hier Information und Hilfe.

* SonntagsFragen mit Michael Mittermeier
Bei den SonntagsFragen ist diesmal der Pionier der deutschen Stand-up-Comedy, Michael Mittermeier, zu Gast. In gewohnt launiger Art spricht er über seine Jahre als "Anfänger". Ob Bühnenauftritt, Behindertenpointen, Herzensangelegenheiten oder das erste Mal - der Global-Bayer nimmt kein Blatt vor den Mund. Aber der 50jährige schlägt auch ruhige Töne an und verrät, dass er sein schlimmster Kritiker ist. Für diese Bodenständigkeit lieben ihn seine Fans.

* FROMME NUMMER
Mal laut, mal leise, mal schrill, mal ruhig. Martin Fromme startet mit seiner Stand-up-Comedy Nummer neu durch. Und lässt uns teilhaben an seinem ganz speziellen Blick auf die Welt. Was dabei rauskommt, dürfte alle überraschen….