Mi 04.10. 2017 10:05Uhr 48:30 min

Elefant, Tiger & Co.

Nicht von schlechten Eltern

Folge 251

Komplette Sendung

Eine Gruppe Wildpferde steht in einem Gehege.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Mi, 04.10.2017 10:05 10:55
Geschichten aus dem Leipziger Zoo

* Tam Biet, Voi Nam
Auf Wiedersehen, kleiner Junge! Aus Voi Nam, dem kleinen Elefantenbullen, ist inzwischen ein richtiger Mann geworden. Vor acht Jahren im Zoo Leipzig geboren, wird er nun allmählich flügge. Voi Nam ist alt genug, um auf seine neue Rolle als Zuchtbulle vorbereitet zu werden. Da stören zu enge Leipziger Familienbanden. Der Plan: Voi Nam wird nach Heidelberg umziehen, in eine Jungbullen-WG. Aber so einen schweren Koloss zu verabschieden, das ist für Michael Tempelhoff und seine Mannschaft nicht ganz einfach!

* Aus der Luft gegriffen
Die Loris haben ein reiches Jahr, zahllose Kinder produziert. Petra Friedrich will das Familiendurcheinander heute ein bisschen ordnen und jedem einzelnen einen Ring verpassen. Für die bessere Übersicht. Kurator Ruben Holland wird sie dabei unterstützen, so gut er kann. Das Kreischen, Zetern und Zwicken nützt den Piepmätzen alles nichts, Ruben Holland ist Hockeyspieler und reagiert blitzschnell, die ersten Lorikinder sind rasch erwischt. Doch mit jedem weniger wird es schwieriger - und dann fehlt auch noch einem die Schnabelspitze.

* Weibliche Übermacht
Seit mehreren Wochen versucht Schuppentier-Mann Toufeng das Herz von Quesan zu erobern. Nur hat sie ihn bisher immer auf Abstand gehalten, mehr als eine kurze Affäre war nicht drin. Doch allmählich scheint sich Toufengs Beharrlichkeit bezahlt zu machen: Quesan ist nun doch an einer ernsten Beziehung interessiert. Beinahe überraschend hat sie den Grundstein für die Familienplanung gelegt und ist bei Nacht und Nebel bei Toufeng eingezogen.

* Wildpferd trifft auf Wildnis
Die einen sollen, die anderen nicht. Bei den Wildpferden bereitet Martina Molch alles für eine Zwangstrennung vor. Denn der kleine Hengst "Hador" ist zwar noch ein halbes Fohlen, aber schon ziemlich frühreif. Deshalb muss das einjährige Przewalskipferd den Zoo verlassen. Ab in die Männergruppe, auf eine einsame Koppel an der sächsisch-thüringischen Grenze. Statt weiblicher Reize lockt hier eine riesige Weide und saftiges Gras. Doch der Transport birgt Risiken. Der kleine Mann muss in Narkose gelegt werden.

(ARD 17.11.2011)

Nächste Folge

Logo der Sendung Elefant, Tiger und Co
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Do, 05.10.2017 10:05 10:55

Elefant, Tiger & Co.

Elefant, Tiger & Co.

Wo die Liebe hinfällt

Folge 252