Sa 14.01. 2017 18:15Uhr 29:30 min

Unterwegs in Sachsen

... zum Glöck'l in Johanngeorgenstadt

Komplette Sendung

Stadtansich
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Sa, 14.01.2017 18:15 18:45
Moderatorin Beate Werner hat sich in ihrer ersten Sendung 2017 für Höhenluft entschieden und macht sich auf den Weg ins fast 900 m hoch gelegene Johanngeorgenstadt.

Die Bergstadt verdankt ihren Namen dem sächsischen Kurfürsten Johann Georg I., der 1654 ein Dekret erließ, wonach böhmische Protestanten aus Glaubensgründen nach Sachsen fliehen und am Fastenberg ihre neue Stadt errichten durften. Reiche Silberfunde belohnten die aus Böhmen Geflohenen.

Beate Werner trifft Nachfahren jener Exulantenfamilien, erfährt die Geschichte der Stadtkirche und erlebt mit dem Pferdegöpel Bergbau zum Anfassen.

In der jüngsten Bergstadt des Erzgebirges bewundert die Moderatorin auch den weltweit größten Schwibbbogen, besucht eine Firma, die noch emaillierte Badeöfen herstellt und lauscht in den urigen Gaststuben der traditionellen Akkordeonmusik.

Meistgeklickt in der Mediathek

Dr. med. Carsten Lekutat
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Menschen stehen vor einem Haus und halten Schilder in den Händen
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Feuerwehrleute
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK