Fr 22.09. 2017 19:50Uhr 24:30 min

Elefant, Tiger & Co.

Geschichten aus dem Leipziger Zoo

Folge 741

Komplette Sendung

Erdmännchen kuckt in die Kamera
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 22.09.2017 19:50 20:15
Verschaukelt?

* Hereinspaziert!:
Die Erdmännchen – immer für eine Herausforderung gut. Diesmal möchte Jörg Gräser für etwas Rummel bei ihnen sorgen. Er will seinen Schützlingen eine Art Schiffsschaukel bauen. Oder besser gesagt: eine Fischschaukel, denn Jörg will die Gondel mit Heringen bestücken und die Erdmännchen bei der Fütterung zu einer Gondelfahrt einladen. Doch zunächst muss das Fahrgeschäft hergestellt werden. Ausgestattet mit einem Korb und einem Seil macht Jörg sich ans Werk. Normalerweise für den Bastelfreund ein Kinderspiel. Aber diesmal ist irgendwie der Wurm drin…

* Auf dem Weg zum Mann:
Hyänenjunge Zulu wird im Januar zwei Jahre alt. Damit er nicht auf die Idee kommt, seine Mutter oder seine Schwester zu decken, wurde er von den Damen abgetrennt. In Zukunft soll er mit seinem Vater Hondo zusammenleben. Doch die Männer-WG muss gut vorbereitet werden. Zunächst sollen sich Vater und Sohn am Sichtgitter beschnuppern. Am nächsten Tag folgt ein weiterer Schritt in die Männerwelt. Zulu soll zum ersten Mal auf die Außenanlage, die bisher Hondo vorbehalten war. Erstmal allein, ohne seinen Vater. Ob er sich das traut?

* Ausgeflogen?:
Im Vogelhaus wirkt es momentan merkwürdig ruhig. Kaum ein Bewohner lässt sich blicken. Das macht es für Jochen Menner nicht unbedingt leichter, dem jüngsten Nachwuchs auf die Spur zu kommen. Mit viel Geduld und einer Schüssel voller Soldatenfliegenlarven begibt Jochen sich auf die Suche nach dem Palawan-Pfaufasan-Küken – gut eine Woche alt. Es ist der allererste Nachwuchs bei diesen gefährdeten Regenwaldbewohnern von den Philippinen. Wenn das Küken gesund groß wird, wäre das ein schöner Erfolg. Doch wie soll Jochen das kontrollieren, wenn das Kleine sich im Dickicht versteckt?

Meistgeklickt in der Mediathek

Blick in die Runde
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
So schön ist Dresden mit Uta Bresan
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Revierleiterin Dr. Gertrud Müller-Dietz (Alexa Maria Surholt), Sekretärin Klara Degen (Wolke Hegenbarth) und Hauptkommissar Paul Kleinert (Felix Eitner) vor dem Gebäude der Kripo Harz.
Bildrechte: ARD/Hardy Spitz