Mo 16.01. 2017 23:05Uhr 95:56 min

Eine Frau und ein Mann höheren mittleren Alters stehen an einer Hütte im Wald. Er versucht diese zu öffnen.
Eine Frau und ein Mann höheren mittleren Alters stehen an einer Hütte im Wald. Er versucht diese zu öffnen. Bildrechte: MDR/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Mo, 16.01.2017 23:05 00:40

Weissensee

Weissensee

Alles für die Liebe/Eine alte Leidenschaft

  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Teil 3 und 4 der Fernsehserie Deutschland 2010

3. Alles für die Liebe
Martin kann Julia überzeugen, dass sie zusammen stärker sind als die Kräfte, die sie auseinanderbringen wollen. Sie beantragen eine gemeinsame Wohnung: Die Dame beim Wohnungsamt fühlt sich von Julia und Martin an ihre eigene große Liebe erinnert und drückt ein Auge zu. Sie kann den beiden eine Ausbauwohnung verschaffen. Aber ein Anruf von Hans reicht aus, ihnen die Wohnung wieder wegnehmen zu lassen.

Nach seinem Zusammenbruch in der Zelle ist Robert Schnyder mit einem Zuckerschock ins Krankenhaus eingeliefert worden. Doch obwohl es zu außenpolitischen Schwierigkeiten im Fall Schnyder kommt, erhält Falk Anerkennung von Gaucke, seinem Chef im MfS. Gegen den Willen von Hans bekommt er freie Hand, im Fall Hausmann aktiv zu werden. Sofort lässt er Dunjas Wohnung verwanzen. Hans protestiert erfolglos gegen die Observierung. Als der Westberliner Musikagent Meigold, der Dunja eine Plattenveröffentlichung im Westen vorgeschlagen hat, in ihrer Wohnung eine Platte mit ihr produziert, wird die gleich doppelt aufgezeichnet: einmal von Meigold, einmal von der Stasi.

Falk, der die Liebe seines Bruders zu Julia nicht akzeptieren kann und Konsequenzen sowohl im MfS als auch für die Familie fürchtet, überredet Martins Ex-Frau Marion, die gemeinsame Tochter Lisa als Druckmittel einzusetzen, um Martin zurückzugewinnen. Daraufhin entzieht Marion ihrem Ex-Mann das Besuchsrecht für das Kind, solange er mit Julia zusammen ist. Martin ist verzweifelt, glaubt, sich zwischen Lisa und Julia entscheiden zu müssen, und weiß schließlich keinen anderen Ausweg, als sich von Julia zu trennen - allerdings, ohne ihr die wahren Gründe offenzulegen.

Als Marion ihre Tochter vom Kinderhort abholen will, hat sich das Mädchen schon allein auf den Heimweg gemacht: Sie will zu ihrem Vater. Marion schlägt Alarm bei Kupfers. Die Familie gerät in Panik: Ein Triebtäter, der sich in der Gegend herumzutreiben scheint, könnte auf das Mädchen gestoßen sein.

4. Eine alte Leidenschaft
Die Suche nach der verschwundenen Lisa läuft auf Hochtouren. Hans und Marlene machen Falk schwere Vorwürfe: Er habe durch seine Intrige die ganze Situation verschuldet. Als Martin Lisa mit einem Fremden findet, wird der Mann wegen Kindesentführung angezeigt. Zum Glück hat der Fremde dem Mädchen nichts getan. Doch dem Mann, einem wegen Republikflucht Vorbestraften, wird nicht geglaubt, dass er Lisa nur nach Hause bringen wollte. Nur Martin zweifelt daran, dass Bäumer der gesuchte Kinderschänder ist.

Marion bittet Martin um eine zweite Chance. Zur Versöhnung lädt sie ihn zum Essen ein. Nach einem schönen Abend sagt Martin Lisa und Marion, dass er nicht zurückkommen wird. Er liebt Julia.

Bei dem Versuch die Bänder für Dunjas Platte in den Westen zu schmuggeln, wird Meigold verhaftet. Dunja soll ebenfalls verhaftet werden. Hans schlägt stattdessen vor, sie als IM anzuwerben. Falk unterbreitet der Liedermacherin das Angebot. Statt einer Antwort wirft ihn Dunja aus ihrer Wohnung.

Dunja wirft ihrer Tochter vor, an Meingolds Verhaftung schuld zu sein. Jetzt packt Julia endgültig ihre Koffer und besetzt eine leer stehende Ausbauwohnung. Auch im Hause Kupfer spitzen sich die Konflikte zu. Nach einem heftigen Streit über Bäumers vermeintliche Schuld verlässt Martin das Haus, um zurück zu Julia zu gehen.

Hans lotst Dunja aus ihrer verwanzten Wohnung und versucht sie noch einmal zu einer Zusammenarbeit zu überreden. Sie erfährt von ihm, dass sie Julia zu Unrecht beschuldigt hat. Durch Zufall beobachtet Marlene Hans und Dunja. In ihrer Verzweiflung vertraut sie sich ihrem Ältesten an. Falk soll Dunja "aus der Welt schaffen". Falk setzt durch, dass die Liedermacherin wegen illegaler Ausfuhr der Bänder festgenommen wird. Bei ihrer Festnahme gewährt er Dunja, sich zum Anziehen allein ins Bad zurückzuziehen - und findet sie kurz darauf leblos.

Musik: Stefan Mertin, Martin Hornung
Kamera: Michael Wiesweg
Buch: Annette Hess
Regie: Friedemann Fromm

Martin Kupfer - Florian Lukas
Julia Hausmann - Hannah Herzsprung
Hans Kupfer - Uwe Kockisch
Dunja Hausmann - Katrin Sass
Marlene Kupfer - Ruth Reinecke
Falk Kupfer - Jörg Hartmann
Vera Kupfer - Anna Loos
Peter Görlitz - Stephan Grossmann
Marion Grambow - Alma Leiberg
Roman Kupfer - Jonas Hämmerle
u.a.

Meistgeklickt in der Mediathek

Logo der Sendung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR THÜRINGEN JOURNAL
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK