Mo 09.01. 2017 23:05Uhr 95:38 min

Florian Lukas als Martin Kupfer und Hannah Herzsprung als Julia Hausmann
Florian Lukas als Martin Kupfer und Hannah Herzsprung als Julia Hausmann Bildrechte: MDR/ARD/Julia Terjung
MDR FERNSEHEN Mo, 09.01.2017 23:05 00:40

Weissensee

Weissensee

Operation Juninacht (1) / Die verlorene Tochter (2)

  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Fernsehserie Deutschland 2010

* Folge 1: Operation Juninacht
Bei einer Verkehrskontrolle in Ost-Berlin im Sommer 1980 lernen sich der Volkspolizist Martin Kupfer und die Kosmetikerin Julia Hausmann kennen. Martin lebt getrennt von seiner Ex-Frau und seiner siebenjährigen Tochter. Und Julia ist eigentlich vergeben an den Deutsch-Amerikaner Robert Schnyder, der sie fast täglich besucht, sehr zum Missfallen ihrer Mutter, der kritischen Liedermacherin Dunja Hausmann. Was Martin und Julia nicht ahnen: Dunja ist die Jugendliebe von Martins Vater, Hans Kupfer, einem hohen MfS-Mitarbeiter.

Durch die nächtliche Polizeikontrolle ist die Staatssicherheit auf Julia und ihren amerikanischen Freund aufmerksam geworden. Hans ordnet an, das Paar zu beobachten. Martins Bruder Falk, ebenfalls beim MfS tätig, stürzt sich mit großem Enthusiasmus auf den Fall. Als er allerdings seinen Bruder Martin beobachtet, wie er den Kontakt zu Julia sucht, ist Falk geschockt.

Hans ist durch die Nachricht, dass Julia Dunjas Tochter ist, stutzig geworden. Er vermutet, dass er der leibliche Vater sein könnte, und taucht nach 25 Jahren wieder bei seiner Jugendliebe auf. Dunja bleibt ihm eine Antwort schuldig, versucht aber nun mit allen Mitteln, ihrer Tochter den Umgang mit den Kupfers zu verbieten. Julia ist hin und her gerissen: Nach einem Treffen mit Martin am Weissensee hat auch sie sich in ihn verliebt. Doch da ist auch Robert, der sie in einem versteckten Hohlraum mit seinem Mustang-Cabrio in den Westen mitnehmen will. Julia muss sich entscheiden zwischen Martin und Robert, zwischen bleiben und fortgehen.

Indessen haben Falk und seine Kollegen Robert gründlich ausspioniert und sind über die Fluchtpläne im Bilde. Als er sich mit der im Hohlraum versteckten Julia auf den Weg Richtung Westen macht, sind die Grenzer längst informiert. Hans, der über Falk von der drohenden Verhaftung erfährt, versucht vergeblich, Julia aufzuhalten. Als das Auto an der Grenze gestoppt wird, filzen die Beamten den Wagen und finden das Versteck: Doch es ist leer.

* Folge 2: Die verlorene Tochter
Robert Schnyder wird wegen Beihilfe zur Republikflucht inhaftiert. Falk vernimmt ihn. Er will mit allen Mitteln ein Julia belastendes Geständnis erzwingen. Aber Robert verrät nichts. Falk setzt Julia in der Vernehmung unter Druck. Als Hans eingreift und die junge Frau laufen lässt, ist Falk außer sich - und verschärft im Gegenzug die Verhörmethoden bei Robert Schnyder.

Die neuen Spannungen innerhalb der Familie Kupfer bleiben auch Vera, Falks Ehefrau und Mutter seines Sohnes Roman, nicht verborgen. Zum wiederholten Mal hat sie sich wegen ihrer Alkoholprobleme in einer Entzugsklinik behandeln lassen. Als Vera entlassen wird und nach Hause kommt, ist die Wiedersehensfreude schnell getrübt. Und auch das Verhältnis zu ihrem Ehemann ist schnell wieder angespannt wie immer.

Hans verbietet seinem Sohn Martin aus Angst, das Ansehen der Familie zu gefährden, den Umgang mit Julia. Doch trotz des immensen Drucks beider Familien wird die Liebe zwischen Julia und Martin immer tiefer. Als Martin Julia zur Olympia-Eröffnungsfeier in sein Elternhaus mitnimmt, trifft sie auf eine Atmosphäre, die feindseliger nicht sein könnte. Das erhoffte Verständnis für ihre Liebe bleibt aus, und es kommt zur Konfrontation zwischen Martin, Falk und seinen Eltern.

Dunja Hausmann muss dem Ministerium für Kultur das Programm für ihre nächste Tournee vorlegen und bekommt die Erlaubnis aufzutreten. Doch als sie in Erfurt ein verbotenes Lied singt, wird sie verhaftet und erst nach stundenlanger Vernehmung nach Hause entlassen. Müde und ausgelaugt kommt sie in ihrer Wohnung an und trifft dort ihre Tochter zusammen mit Martin an. Kurzerhand weist sie dem jungen Mann die Tür. Julia geht mit ihm. Das junge Paar ist verzweifelt: Wo sollen sie bleiben?

Robert Schnyder indessen hat seinen Widerstand nach stundenlangen Verhören aufgegeben und will aussagen. Siegesgewiss macht sich Falk zusammen mit Hans auf den Weg zur Vernehmung - und findet den Amerikaner bewusstlos in seiner Zelle.

Musik: Stefan Mertin, Martin Hornung
Kamera: Michael Wiesweg
Buch: Annette Hess
Regie: Friedemann Fromm

Martin Kupfer - Florian Lukas
Julia Hausmann - Hannah Herzsprung
Hans Kupfer - Uwe Kockisch
Dunja Hausmann - Katrin Sass
Marlene Kupfer - Ruth Reinecke
Falk Kupfer - Jörg Hartmann
Vera Kupfer - Anna Loos
Peter Görlitz - Stephan Grossmann
Major Geifel - Sven Lehmann
Marion Grambow - Alma Leiberg
Robert Schnyder - Steffen Groth
und andere

Meistgeklickt in der Mediathek

Publikum vor einer Bühne
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Gästerunde auf dem Riverboat
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kim Fisher & Susan Link begrüßen Täve Schur, Ingolf Lück, Nelson Müller, Isabel Edvardsson, Julia Engelmann, Prof. Jörg Junhold und Maite Kelly.

Riverboat Fr 23.06.2017 22:00Uhr 128:50 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Bilder zu Folge 1

Bilder zu Folge 2