Sa 18.03. 2017 10:05Uhr 47:18 min

Janina Hartwig als Schwester Hanna und Fritz Wepper als Wolfgang Wöller
Janina Hartwig als Schwester Hanna und Fritz Wepper als Wolfgang Wöller Bildrechte: ARD/Barabara Bauriedl
MDR FERNSEHEN Sa, 18.03.2017 10:05 10:55

Um Himmels Willen

Um Himmels Willen

Superheld (193)

Folge 193

  • VT-Untertitel
  • Audiodeskription
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Fernsehserie Deutschland 2016

Der Arzt Dr. Schreiber wendet sich besorgt an Schwester Hanna. Der zwölfjährige Paul ist an Leukämie erkrankt, und obwohl ein Knochenmarkspender gefunden ist und die Heilungschancen gut stehen, glaubt sein kleiner Patient fest daran, dass er bald sterben wird. Schwester Hanna erkennt, dass man dem Jungen Mut machen muss und will Paul davon überzeugen, dass in jedem Menschen Superkräfte stecken, genau wie im "Dunklen Rächer", Pauls persönlichem Fantasiehelden.

Gesine Wöller hat ihren Wolfgang fest im Griff. Der träumt mittlerweile von einer Karriere in der Landespolitik, will er seine neue alte Gattin doch nicht enttäuschen. Als der Bürgermeister sich nun vor negativer Publicity fürchten muss, weil die Ordensschwestern wegen des drohenden Verkaufs ihres Klosters zum Gegenschlag ausholen, hilft ihm ausgerechnet Schwester Hanna. Wöller und sein Freund Huber sollen in einem Rollenspiel mit Paul Langenfeld richtige Bösewichte mimen und dem Jungen zu einem Erfolgserlebnis verhelfen. Aus reiner Nächstenliebe, versteht sich, positive Berichterstattung inklusive. Keiner ahnt, dass aus dem Spiel am Ende Ernst wird und Paul im Krankenhaus eine wahre Heldentat vollbringt.

Überraschungsbesuch im Mutterhaus in München: Ein geläuterter Rainer Kallenberg erscheint bei seiner Ex-Frau Schwester Theodora, um ihr mitzuteilen, dass er weder ihr noch Bischof Rossbauer schaden will. Um auch Weihbischof Kalkbrunner von seinem üblen Vorhaben abzubringen, greift Kallenberg ein letztes Mal zu alten Methoden, bevor er aus Theodoras Leben verschwindet. Der Ruf des Ordens scheint so vorerst gerettet, der Verkauf des Klosters jedoch besiegelt. Auf Anraten von Marianne Laban machen sich die Schwestern auf die Suche nach seltenen Tier- oder Pflanzenarten, in der Hoffnung, Kloster Kaltenthal unter Naturschutz stellen zu können. Schwester Felicitas versucht unterdessen, Wöller und Huber durch von ihr selbst geschriebene Horoskope zu gutem Handeln zu bewegen. Aber wie lange bleibt ihr neues Hobby von den Mitschwestern unbemerkt?

Musik: Philipp F. Kölmel
Kamera: Sven Kirsten
Buch: Jürgen Werner
Regie: Dennis Satin

Hanna Jakobi - Janina Hartwig
Wolfgang Wöller - Fritz Wepper
Oberin Theodora - Nina Hoger
Felicitas Meier - Karin Gregorek
Agnes Schwandt - Emanuela von Frankenberg
Novizin Lela - Denise M'Baye
Novizin Claudia - Mareike Lindenmeyer
Schwester Hildegard - Andrea Sihler
Bischof Rossbauer - Horst Sachtleben
Marianne Laban - Andrea Wildner
und andere

Meistgeklickt in der Mediathek

Etwa 100.000 Amateurfilmer drehten in der DDR unzählige Filmminuten auf 8mm, Super 8 oder sogar 16mm.
Bildrechte: MDR/Fernsehkombinat