Mo 20.03. 2017 16:30Uhr 29:30 min

Mandy Turreck
Mandy Turreck Bildrechte: Katrin Fetzer
MDR FERNSEHEN Mo, 20.03.2017 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
Mandy Turreck, führt einen Putzservice im Vogtland

Am Montag wird geputzt bei "MDR um 4"! Ins Studio kommt Reinheitsfee Mandy Turreck. Sie ist gelernte Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin, Wirtschaftsfachwirtin und führt ein Reinigungsunternehmen mit acht Mitarbeitern im Vogtland. Passend zum "MDR Frühlingserwachen" verrät uns die verheiratete Mutter zweier Kinder ihre Lieblingstricks gegen Schmutz und Co. Und dass Putzen gute Laune macht, sieht man ihr an: Sie bezeichnet sich selbst als glücklichen Menschen und freut sich, mit ihrem Job das Leben der anderen etwas leichter – und sauberer zu machen. In der Freizeit werkelt die Vogtländerin an ihrem Eigenheim und liebt die Natur. Es gibt einen Einblick in den Arbeitsalltag der Reinigungsfee und in den Frühjahrssputz im Speziellen.

Meistgeklickt in der Mediathek

Moderatorin
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

+++ Blütenzauber: Fragen zur Obstbaumblüte +++ Pilzbefall: Buchsbäumchen und Gärtner in großer Not +++ Gartenmeister: Bringt "Action" ins Beet - heute in Markleeberg +++

MDR Garten So 30.04.2017 08:30Uhr 29:24 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Übung
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mehrere Personen sitzen in Sesseln in einem Kreis und unterhalten sich.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Auf dem Riverboat schippern diesmal Arthur Abraham, Annekathrin Bürger, Sebastian Krumbiegel, Janina Hartwig, Frank Lehmann, Alexa Feser und Bettina Hauswald.

Riverboat Fr 28.04.2017 22:00Uhr 116:21 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Sandmann-Geschichte
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Stefan Ganß
Fernsehpreisträger und „MDR um 4“-Reporter Stefan Ganß stellt in seiner Rubrik „Ganß‘ heile Welt“ herzige, glückliche und bewegende Momente aus Mitteldeutschland vor. Mit Augenzwinkern plaudert er aus seinem Reporterleben und erinnert noch einmal an besonders anrührende Geschichten der vergangenen Wochen, die nicht nur bei ihm für große Glücksmomente gesorgt haben. Adrenalin pur gab es nämlich, als Stefan Ganß die noch nicht eröffnete längste Fußgängerhängeseilbrücke der Welt betreten durfte. Sie ist mit 440 m Länge knapp 100 m hoch über das Rappbodetal im Harz gespannt und wird am 7. Mai für die Öffentlichkeit freigegeben. Wieviel Mut es kostet, auf einer wackeligen Seilbrücke stehend in die schaurigschöne Tiefe des Tals zu blicken, berichtet der MDR um 4-Reporter am Freitag im Studio. Bildrechte: MDR JUMP | Hagen Wolf