Do 09.11. 2017 11:45Uhr 43:29 min

Eberhard Schmidt lehnt eine Operation ab.
Eberhard Schmidt lehnt eine Operation ab. Bildrechte: MDR/Wernicke
MDR FERNSEHEN Do, 09.11.2017 11:45 12:30

In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

Neues Leben

Fernsehserie Deutschland 2011

Folge 502

  • Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • VideoOnDemand
  • Livestream
Eberhard und Doris Schmidt leiten eine gut gehende Spedition. Doch als Eberhard mit einem blutenden Melanom in die Sachsenklinik eingeliefert wird, beginnt er mit seiner Existenz zu hadern: In den letzten Jahren hat sich alles um die Arbeit gedreht. Ihre Ehe und auch ihre Lebensträume haben Doris und Eberhard darüber vernachlässigt. Als die Ärzte Eberhard mitteilen, dass der Krebs bereits gestreut hat, begreift er dies als Todesurteil. Er möchte seine letzten Monate dafür nutzen, wenigstens einen seiner Träume zu verwirklichen: Eine Reise mit einem LKW. Doris ist entsetzt, denn Eberhards einzige Chance, wieder gesund zu werden, besteht darin, sich so schnell wie möglich operieren zu lassen.

Die frischgebackene Mutter Arzu Ritter darf mit ihrem Sohn Oskar die Klinik vorzeitig verlassen. Philipp Brentano, der gerade Extraschichten einlegt, um die Finanzierung der Wohnungserweiterung abzubezahlen, wird von dieser Neuigkeit überrumpelt. Er kommt nicht mehr zum Schlafen und kümmert sich liebevoll um seine kleine Familie - bis zum Rand der Erschöpfung. Da er Arzu jedoch nicht enttäuschen will, entschließt er sich zu einer ungewöhnlichen und nicht ganz ungefährlichen Maßnahme.

Elena Eichhorn glaubt, schwanger zu sein. Sie und Martin Stein stehen plötzlich vor der Frage, ob sie noch einmal Eltern werden wollen. Beide haben Zweifel, ob ein Baby in ihre Lebensplanung passt. Doch als Elenas Regel einsetzt und die "Schwangerschaft" sich als Fehlalarm herausstellt, ist die Enttäuschung groß.
Mitwirkende
Musik: Paul Vincent Gunia, Oliver Gunia
Kamera: Werner Helbig, Frank Buschner, Stephan Motzek
Buch: Alexander Pfeuffer
Regie: Mathias Luther
Darsteller
Doris Schmidt: Nadja Engel
Eberhard Schmidt: Udo Kroschwald
Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann
Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig
Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann
Prof. Dr. Gernot Simoni: Dieter Bellmann
Oberschwester Ingrid Rischke: Jutta Kammann
Barbara Grigoleit: Uta Schorn
Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt
Pia Heilmann: Hendrikje Fitz
Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch
Schwester Arzu: Arzu Bazman
Charlotte Gauss: Ursula Karusseit
Otto Stein: Rolf Becker
Schwester Yvonne: Maren Gilzer
Hans-Peter Brenner: Michael Trischan
Dr. Elena Eichhorn: Cheryl Shepard
Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk
und andere

Meistgeklickt in der Mediathek

Menschen sitzen an Computern
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Zwei Frauen stehen vor einem Tal und fotografieren.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
David Storl, Kugelstoßer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Kugelstoßer David Storl hat im Sommer einen Schnitt gemacht und sich von seinem langjährigen Trainer getrennt. Mit dem neuen Coach Wilko Schaa will er zurück in die Erfolgsspur.

Di 21.11.2017 14:53Uhr 01:35 min

https://www.mdr.de/mediathek/video-155150_zc-89922dc9_zs-df360c07.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Bilder zur Folge

Doris Schmidt entdeckt am Rücken ihres Mannes einen blutenden Fleck.
Doris Schmidt entdeckt am Rücken ihres Mannes Eberhard, dem Chef einer LKW-Speditionsfirma, einen eigenartig blutenden Fleck. Sie besteht darauf, ihn ins Krankenhaus zu bringen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Doris Schmidt entdeckt am Rücken ihres Mannes einen blutenden Fleck.
Doris Schmidt entdeckt am Rücken ihres Mannes Eberhard, dem Chef einer LKW-Speditionsfirma, einen eigenartig blutenden Fleck. Sie besteht darauf, ihn ins Krankenhaus zu bringen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Eberhard Schmidt und seine Frau Doris kommen in die Sachsenklinik.
Eberhard Schmidt und seine Frau Doris machen sich auf den Weg in die Sachsenklinik. Eberhard hält es für übertrieben, wegen einer kleinen Wunde am Rücken gleich ins Krankenhaus zu fahren, doch seine Frau besteht darauf. Bildrechte: MDR/Wernicke
Bei Eberhard Schmidt wird Hautkrebs diagnostiziert.
Die Diagnose ist für Eberhard Schmidt erschütternd: Er hat bereits metastasierten Hautkrebs und trotz guten Zuredens der Ärzte keine Hoffnung auf Heilung. Verzweifelt bleibt er in der Cafeteria zurück. Bildrechte: MDR/Wernicke
Eberhard Schmidt lehnt eine Operation ab.
Dr. Martin Stein versucht den krebskranken Eberhard Schmidt von der Notwendigkeit der lebenswichtigen OP zu überzeugen, aber dieser lehnt ab. Er will die letzten Monate seines Lebens nutzen, um seine Träume zu verwirklichen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Doris Schmidt drängt ihren Mann, sich behandeln zu lassen.
Doris Schmidt versucht verzweifelt, ihren Mann von einer OP zu überzeugen. Nachdem er erfahren hat, dass er schwer an Hautkrebs erkrankt ist, will er sich endlich einen Traum erfüllen und mit seinem Truck auf Reisen gehen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Dr. Martin Stein versucht, Eberhard Schmidt zu verstehen.
Eberhard Schmidt, der Trucker aus Leidenschaft, verweigert weiter jede Behandlung. Dr. Stein versucht, sich in seinen Patienten und dessen Welt hineinzuversetzen, doch als Arzt kann er ihm nur eine OP anraten. Bildrechte: MDR/Wernicke
Doris Schmidt stellt ihren Mann vor eine schwierige Wahl.
Doris Schmidt liebt ihren Mann aufrichtig und stellt ihn vor die Wahl: Entweder er bleibt zu Hause und sie trotzen gemeinsam dem Krebs oder er muss ohne sie gehen. Bildrechte: MDR/Wernicke
Arzu darf mit ihrem Baby die Klinik verlassen.
Arzu Ritter ist frühzeitig mit Baby Oskar aus dem Krankenhaus entlassen worden. Sie ist aber noch geschwächt von der Geburt. Philipp Brentano kümmert sich bis zur Erschöpfung aufopferungsvoll um seine kleine Familie. Bildrechte: MDR/Wernicke
Hans-Peter Brenner unterstützt die jungen Eltern nach Kräften.
Hans-Peter Brenner greift den jungen Eltern wo er kann unter die Arme. Während Arzu Ritter seine Gesellschaft und Hilfe genießt, ist Philipp Brentano von dem übermotivierten Patenonkel eher genervt. Bildrechte: MDR/Wernicke
Alle (9) Bilder anzeigen