Collage aus verschiedenen Personenprofilen.
Bildrechte: MEDIEN360G

Walulis' Medientypen How to: Wahlberichterstattung

Für Wahlberichterstattung braucht es einen kühlen Kopf und ein Team mit Überblick. Fakten müssen eingeordnet und Stimmen der Parteien eingefangen werden. Was kann da schon schief gehen?

Collage aus verschiedenen Personenprofilen.
Bildrechte: MEDIEN360G

Eine Wahl stellt Journalisten vor einige Herausforderungen. Die Wahlberichterstattung ist eine der Königsdisziplinen des Journalismus. Es gibt offensichtliche Akteure, wie die Moderatorin oder den Reporter, jedoch arbeiten im Hintergrund noch viel mehr Hände an einer ausgewogenen Berichterstattung.
Der Satiriker Philipp Walulis zeigt in seiner Reihe der Medientypen gewohnt humorvoll die Arbeit der einzelnen Hauptakteure während der Wahl und auch, dass eben nicht immer alles nach Plan laufen kann.

Alle Folgen

Ein Mann in weißem Hemd und brauner Weste sitzt vor einer Holztür
Bildrechte: MEDIEN360G

Welcher redaktionelle Aufwand steckt hinter so einem TV-Duell und was sind absolute Tabus? Welche Absprachen trifft der Redakteur mit den Kandidaten?

Fr 04.08.2017 15:44Uhr 03:54 min

https://www.mdr.de/medien360g/serien/video-127194.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ein Mann im Anzug und mit Headset steht neben einer Kamera.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein Mann schaut ratlos hinter einer Person hinterher.
Bildrechte: MEDIEN360G
Ein Mann - Philipp Walulis - schaut enttäuscht auf den Boden.
Bildrechte: MEDIEN360G

Weitere Medientypen von Philipp Walulis

Zuletzt aktualisiert: 08. August 2017, 18:06 Uhr