Galerie Was Crock so besonders macht

Dorfansicht von Crock
Crock liegt am Südhang vom Thüringer Wald und gehört zur Gemeinde Auengrund im Landkreis Hildburghausen. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Dorfansicht von Crock
Crock liegt am Südhang vom Thüringer Wald und gehört zur Gemeinde Auengrund im Landkreis Hildburghausen. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Backhausfest in Crock
Mindestens einmal im Jahr feiern die Crocker ihr Backhausfest. Dann wird gebacken, gebrutzelt, ein Festzelt aufgebaut und die Besucher kommen auch aus der Nachbarschaft.

Nach dem Probebacken treffen sich traditionell erstmal die Handwerker zum Kuchen verkosten.
Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Schäferhund-Züchter Frank Pelzer aus Crock
Einer von ihnen ist Frank Pelzer... Er ist nicht nur der Malermeister des Ortes, sondern auch anerkannter Züchter von Deutschen Schäferhunden. Mit den talentiertesten von ihnen geht drei Mal pro Woche zum Training auf den Hundeplatz. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Bäckermeister Gerhard Muche aus Crock
Der wichtigste Mann beim Backhausfest ist aber Gerhard Muche, Bäckermeister in fünfter Generation. In seiner Backstube entsteht, was im Backhaus fertig gebacken wird. Und zwar in einem altdeutschen Backofen. Der muss schon drei Tage vor dem ersten Backen angeheizt werden. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Die Kirche St. Veit steht auf dem Irmelsberg in Crock
In Crock ist manches anders als anderswo: Zum Beispiel konnten die Crocker ihre Kirche nicht im Dorf lassen. St. Veit steht auf dem Irmelsberg, 800 Meter vom Dorfkern entfernt. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Die Orgel der Crocker Kirche St. Veit
In der Kirche wird zum Gottesdienst natürlich auch die Orgel gespielt. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Der Irmelsbrunnen von Crock
Ganz in der Nähe der Kirche steht auch der geheimnisvolle Irmelsbrunnen, der immer trübes Wasser führt - und nur die Sage erklärt, warum. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Der Crocker Naturspielgarten auf dem Steingrübel
Etwas außerhalb vom Ort ist auch das neue Schmuckstück des Dorfes zu finden: der Naturspielgarten auf dem Steingrübel - ausgedacht und gebaut vom Thüringerwald-Verein. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Puppenspiel im Crocker Naturspielgarten auf dem Steingrübel
Manchmal gibt's dort für die Kinder der Kita "Waisaspatzen" sogar ein Puppenspiel. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Hans-Heinrich Dreßel aus Crock schnitzt Handpuppen aus Lindenholz
Die Geschichten dazu denkt sich Hans-Heinrich Dreßel aus. Er ist 83 Jahre alt und schnitzt immer noch Handpuppen aus Lindenholz. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Werner Otto ist Mitglied im Geflügelverein in Crock
Noch ein bisschen älter ist Heinz Otto: mit 86 Jahren ist er der Älteste im Geflügelverein. Seit 67 macht er dort mit und züchtet alles mögliche Federvieh. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Martin Dreßel steht an einem Rost in Crock
Auch beim Hähnekrähen brennt in Crock in aller Frühe der Rost. Der Brater, diesmal ist es Martin Dreßel, muss eine strenge Kleiderordnung befolgen. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Das Crocker Feldscheunen-Ei: nur echt mit den zwei Dottern und auf einer Schaufel gebraten
Mit dem lieben Federvieh hängt noch eine andere Spezialität zusammen: das Crocker Feldscheunen-Ei - nur echt mit den zwei Dottern und auf einer Schaufel gebraten. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Kaiserfleisch, Riesen-Klopse und Thüringer Klöße. beim Backhausfest in Crock
Sonntagmittag gibt's dann beim Backhausfest "richtig" Mittagessen. Es werden Kaiserfleisch, Riesen-Klopse und Thüringer Klöße serviert. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Männerchor vom Gesangsverein aus Crock
Kein Fest ohne Gesang in Crock: der trinkfeste Männerchor vom Gesangsverein hat ein großes Repertoire, das heißt, er singt nicht nur Trinklieder. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Kirmesburschen und -mädchen aus Crock, teilweise in Tracht gekleidet
Während sich halb Crock beim Backhausfest vergnügt, proben die Kirmesburschen und -mädchen ihren Auftritt. Sie haben sich auch ganz der Tradition verschrieben: sie feiern in Tracht - das ist nicht mehr überall üblich. Bildrechte: MDR/Heike Opitz
Alle (16) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | Unser Dorf hat Wochenende | 03. September 2017 | 09:00 Uhr