Debüt-Album & TV-Premiere Engelsgleich: "Zwischen Himmel und Erde"

Ihr Name ist Programm - optisch wie musikalisch: Mit "Zwischen Himmel und Erde" haben "Engelsgleich" ihr erstes Album veröffentlicht - und dürfen es bei keinem Geringeren als Florian Silbereisen im "Adventsfest der 100.000 Lichter" vorstellen. Wenn das mal kein gelungener Start ins Showgeschäft ist ...

Sechs junge Frauen im Engelskostüm stehen in einem Saal mit weißen Säulen.
Bildrechte: Electrola

Di 28.11.2017 11:31Uhr 03:26 min

https://www.mdr.de/meine-schlagerwelt/video-156928.html

Rechte: electrola

Video
Albumcover: Engelsgleich
Album-Debüt von Engelsgleich: "Zwischen Himmel und Erde" Bildrechte: Oliver Sparing/Electrola

Bereits vor sechs Jahren hat Sängerin Marnie Aramruck die Gruppe "Engelsgleich" gegründet. Mittlerweile ist das Ensemble der bekannteste Hochzeitschor im deutschsprachigen Raum. Zu "Engelsgleich" gehören 30 Engel und ein gutes Dutzend Pianisten, verteilt auf Standorte in Hamburg, München und Wien. Dass die "Engel" gern gehört werden, beweisen nicht zuletzt ihre YouTube-Klicks: Bislang sind es gut 16 Millionen! Die gute Nachricht: Künftig werden "Engelsgleich" nicht nur auf Hochzeiten, sondern auch auf CD zu hören sein.

Die singenden Engel in Bildern

Sechs junge Frauen im Engelskostüm.
Engelsgleich Bildrechte: Oliver Sparing/Electrola
Sechs junge Frauen im Engelskostüm.
Engelsgleich Bildrechte: Oliver Sparing/Electrola
Die sechs Engel tuscheln miteinander.
Engelsgleich Bildrechte: Oliver Sparing / Electrola
Sechs junge Frauen als Engel verkleidet stehen vor einem Flügel.
Engelsgleich Bildrechte: Oliver Sparing / Electrola
Sechs lächelnde junge Frauen im Engelskostüm.
Engelsgleich Bildrechte: Oliver Sparing / Electrola
Alle (4) Bilder anzeigen

Debüt-Album "Zwischen Himmel und Erde"

Das Debüt-Album des Ensembles heißt "Zwischen Himmel und Erde" und ist seit dem 24. November auf dem Markt. 13 Songs, die sämtliche Emotionen des Lebens widerspiegeln: Trauer, Schmerz, das Verlassenwerden - und immer wieder die Liebe. Zwischen eigenen Songs finden sich auf dem Album auch Coverversionen bekannter Hits von Nena, Udo Lindenberg oder den Toten Hosen. "Dein Engel werd ich sein" ist die erste Singleauskopplung der neuen Scheibe - und ein Mutmacher par excellence: Auch in schwierigen Situationen ist man niemals allein, so die Botschaft. Und wann wünscht man sich einen Engel herbei? Marnie Aramruck weiß die Antwort:

Immer dann, wenn du an einem Scheidepunkt in deinem Leben angekommen bist. Geburt, Hochzeit, eine Begegnung - all die Momente, in denen sich dein Leben verändern kann.

"Engelsgleich"-Frontfrau Marnie Aramruck Pressemitteilung Electrola

Mit dem Titel "Du bist nicht allein" haben die singenden Engel den perfekten Begleiter für diese entscheidenden Lebenslagen geschaffen. Wer "Engelsgleich" einmal live erleben möchte, hat im Dezember gleich mehrfach die Chance dazu: Wie die Damen auf ihrer Facebookseite verraten, feiern sie am 2. Dezember beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" mit Florian Silbereisen im Ersten ihre TV-Premiere, anschließend geht das Ensemble mit seinem Weihnachtsprogramm in Norddeutschland auf Tournee.

"Engelsgleich" auf Tour:
Datum Uhrzeit Ort Location
02.12.2017 13:00 Uhr Hamburg Marktplatz Galerie Bramfeld
02.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Tibarg Center
02.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Wandsbek Quarree
06.12.2017   Hamburg Ralstedt Center
08.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Wandsbek Quarree
09.12.2017 13:00 Uhr Hamburg Marktplatz Galerie Bramfeld
09.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Tibarg Center
15.12.2017   Flensburg CITI-PARK Flensburg
16.12.2017 13:00 Uhr Hamburg Marktplatz Galerie Bramfeld
16.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Tibarg Center
16.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Wandsbek Quarree
16.12.2017   Flensburg CITI-PARK Flensburg
19.12.2017   Lübeck Haerder Center
20.12.2017   Hamburg Ralstedt Center
21.12.2017   Lübeck Haerder Center
22.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Wandsbek Quarree
22.12.2017   Hameln Stadtgalerie
23.12.2017 13:00 Uhr Hamburg Marktplatz Galerie Bramfeld
23.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Tibarg Center
23.12.2017 14:00 Uhr Hamburg Wandsbek Quarree
23.12.2017   Hameln Stadtgalerie

(Quellen: Presse Electrola, engelsgleich.de)

Dieses Thema im Programm: Das Erste | Das Adventsfest der 100.000 Lichter | 02. Dezember 2017 | 20:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 29. November 2017, 15:34 Uhr