Moderator "MDR Schlagerwelt" Tobias Bräuer

Tobias Bräuer
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Ich wurde im wunderschönen Sonneberg als Tobias Bräuer geboren, wobei sich ganz schnell die Kurzform Toby (mit y!) durchsetzte. Roy Black hatte damals gerade mit Anita den Hit "Schön ist es auf der Welt zu sein" und Chris Roberts gab ganz offen zu, verliebt in die Liebe zu sein. Abgesehen vom Soundtrack meiner Geburt kam ich das erste Mal so richtig mit Schlagern in Berührung über die legendäre Hitparade im ZDF - besonders Karel Gott bin ich bis heute treu geblieben.

Ich hab übrigens auch selbst gesungen: Mein erster großer Erfolg (zumindest bei meinen Eltern und Großeltern) war eine Coverversion des Ententanzes: Ich dichtete Helga Feddersens "Gib mir bitte einen Kuss" um in "Gib mir bitte eine Eins". Wahrscheinlich kam mir aber auch einfach nur die Niedlichkeit zugute, denn ich hatte noch keinen Stimmbruch damals und klang ein bisschen wie Michelle. Wahrscheinlich hat sie sich deshalb auch immer mehr zu meiner Lieblingsschlagersängerin entwickelt. Schon früh habe ich mir etwas eingefangen, was ich bis heute nicht losgeworden bin: eine Radiovirus-Infektion. Als Kind saß ich auf einem Baum und kommentierte mit einem Tannenzapfen in der Hand das Spiel meiner Mannschaft "BSG Traktor Neufang". Seit 1991 bin ich beim richtigen Radio.