Neues Album "Zwölf Punkte" für Nicole

Ihre Karriere begann im Alter von 17 Jahren - und mit dem ersten ESC-Sieg für Deutschland. Am 14. April ist Nicoles 27. Album erschienen - "12 Punkte" - und das ist eine ganz besondere Hommage an den berühmten Gesangswettbewerb.

Die Sängerin Nicole posiert 2014 mit einer Schaufensterpuppe.
Nicole mit ihrem "Siegerkleid", das sie 1982 bei ihrem Grand-Prix-Auftritt im englischen Harrogate trug Bildrechte: dpa

Sie nennt sich einfach nur "Nicole" - und dennoch weiß jeder, wer damit gemeint ist. Mit "Ein bisschen Frieden" sang sich die damals 17-jährige Nicole Hohloch im schwarz-weißen Pünktchenkleid und großer weißer Gitarre in die Herzen von gut 600 Millionen Zuschauern - und gewann als erste Deutsche den Grand Prix Eurovision de la Chanson. Ein Sieg, der sie Anfang der 80er-Jahre zur Legende machte. Dass Nicole nicht nur wegen ihres Erfolgs deutsche Musik- und Schlagergeschichte geschrieben hat, wissen allerdings die Wenigsten: "Ein bisschen Frieden" - ein Meisterwerk von Ralph Siegel und Texter Bernd Meinunger - ist bis heute der der einzige wirklich erfolgreiche Schlager, in dessen Titel das Wort "Frieden" vorkommt. Und: Er wird immer wieder gern gehört - und gesungen ...

Ein Mann singt
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

"Ein bisschen Frieden" blieb kein One-Hit-Wonder, sondern war vielmehr der Startschuss für eine Karriere, die bis heute mit zahlreichen Auszeichnungen gekrönt ist. Zwar ist Nicole den deutschsprachigen Liedtexten treu geblieben, doch musikalisch hat sie sich immer wieder neu erfunden: mit Country, Pop, Rock, Bigband und Gospel. "Hörst du ein Lied, kennst du alle", gilt für die zierliche Sängerin nicht. Am 14. April erscheint Nicoles mittlerweile 27. Album - und das ist eine Hommage an den großen Gesangswettbewerb, der sie einst berühmt gemacht hat.

Das Album "12 Punkte!" schöpft aus dem reichen ESC-Liederschatz und geht mit dem Best of der ESC-Geschichte auf Zeitreise. 13 von Nicole deutschsprachig neu interpretierte Titel zitieren Welterfolge legendärer Original-Interpreten: Waterloo, Halt mich fest (Hold me now), Hallelujah, Mercie Cherie, Küsse von Dir (Save your kisses), Was ist schon ein Jahr (What‘s another year), Ding-a-Dong, Dann kamst Du (Après toi), Tausend Tränen (Only teardrops), Euphoria … Und natürlich - last but not least - Nicoles eigener Siegertitel "Ein bisschen Frieden", mit dem sie 1982 als dem letzten deutschsprachigen Beitrag in die ESC-Familie aufgenommen wurde.

Das ist für mich wie ein riesengroßes Theaterstück mit vielen großartigen Rollen. Ich schlüpfe in andere Künstler, vor denen ich den Hut ziehe. Das macht einfach nur Spaß.

Nicole
Nicole
Bildrechte: MDR/Holger John

Nicole

Nicole

Sekretariat "Nicole"
66625 Nohfelden-Neunkirchen