Fr 08.09. 2017 22:00Uhr 127:00 min

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig mit Stephanie Stumph & Jörg Pilawa

Komplette Sendung

Rivierboat
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 08.09.2017 22:00 00:08
Gäste:

* Verona Pooth, Moderatorin, Unternehmerin, Werbegesicht
Sie ist das wohl bekannteste Werbe-Gesicht Deutschlands - Moderatorin, Unternehmerin und Selbstvermarktungstalent Verona Pooth. Als Verona Feldbusch eroberte sie vor 25 Jahren die Medienwelt, spielte gekonnt mit ihrem Image als Dummerchen. "In einer Sendung bekam ich mal Applaus, weil ich bis drei zählen konnte", erinnert sie sich heute. Ihre grammatikalischen Schnitzer sind mittlerweile Kult und brachten ihr sogar den Deutschen Comedypreis. Heute lebt sie mit Ehemann Franjo und den beiden Söhnen Diego (13) und Rocco (5) in Meerbusch bei Düsseldorf. Jetzt tritt Sohn Diego in ihre Fußstapfen, ist an der Seite seiner berühmten "Mamita" in der RTL Show "Comeback oder weg?" zu sehen. Wie sie ihn dabei unterstützt und warum sie gerade auf die Bildung ihrer Söhne großen Wert legt, erzählt sie bei "Riverboat".

* Johannes Vetter, Speerwurf-Weltmeister aus Dresden
Es kommt nicht oft vor, dass ein Speerwerfer 90 Meter wirft; Johannes Vetter aus Dresden hat gleich vier 90-Meter-Würfe in einem Wettkampf geschafft. Mit dem deutschen Rekordwurf von 94,44 Metern siegte der Sachse im Juli in Luzern und stieg damit auf zur Nummer zwei der ewigen Bestenliste der Speerwerfer. "Anlaufen, draufhauen und schauen, wo er stecken bleibt.", sagt der 24-Jährige, der inzwischen in Offenburg/Baden lebt und trainiert. Nach dem Deutschen Meister-Titel und dem Deutschen Rekord-Titel, holte sich der Sportsoldat im August bei der Leichtathletik-Weltmeisterschaft in London noch die Goldmedaille und ist somit Speerwurf-Weltmeister 2017.

* Caroline Beil, Moderatorin & Schauspielerin
Mit 50 Jahren ist Caroline Beil im Juni noch einmal Mama geworden. In den sozialen Medien erhielt sie dafür nicht nur Glückwünsche, sondern musste auch Kritik wegen Ihres fortgeschrittenen Alters einstecken. Töchterchen Ava ist das vermutlich egal. Der Lebensweg der Moderatorin, die auch als Schauspielerin, Buchautorin und Model arbeitete war nicht immer geradelinig. Als Tochter des bekannten Schlagersängers und Trompeters Peter Beil geboren, stand sie bereits sehr früh auf der Bühne. Ihre Schule musste sie vor der mittleren Reife abbrechen. Trotz Modeljobs in Amerika holte sie jedoch alles nach, bis hin zum abgeschlossenen Soziologiestudium. Bekannt wurde Caroline Beil vor allem durch die Moderation des Boulevard-Magains "Blitz" auf Sat.1, wurde für den Bambi und die "Goldene Kamera" nominiert. Heute moderiert sie ein Magazin im Schweizer Fernsehen und steht bald wieder mit der Erfolgskomödie "Hammerfrauen" auf der Boulevard-Bühne.

* Kathrin & Peter, Schlager-Duo
Sie sind das erfolgreichste Schlager-Duo aus dem Osten der Republik: Kathrin und Peter stehen seit mehr als 20 Jahren auf der Bühne, seit mehr als 30 Jahren sind sie ein Paar. Die singenden Wirtsleute aus der Oberlausitz gelten als offizielle Botschafter der Region im letzten Winkel Sachsens und betreiben als solche ein Hotel, in dem der Chef selbst auch regelmäßig hinter dem Herd steht. Noch immer sind die beiden von "Glücksgefühlen" beseelt - und können davon gleich ein ganzes Album besingen.

* Marc Kayser, Journalist und Buchautor
Diese Straße ist eine Legende: Die B96 hieß früher F96 und durchschnitt die komplette DDR von Zittau im Süden bis zur Insel Rügen im Norden. Marc Kayser ist die ostdeutsche "Route 66", wie er sie bezeichnet, mehrfach auf und ab gefahren, hat Menschen getroffen, die ihm bereitwillig ihre Geschichten erzählt haben. "Große Freiheit Ost – Auf der B96 durch ein wildes Stück Deutschland" heißt Kaysers Buch über diesen bemerkenswerten Roadtrip. Seine berufliche Laufbahn begann der 1961 in Potsdam geborene Arztsohn als Matrose bei der Handelsmarine und Hilfsarbeiter bei einem DDR-Verlag. Dort kam er mit der Schriftstellerei in Kontakt. 1989 verließ er nach einigem Aufbegehren die ungeliebte DDR und arbeitete seitdem für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. Später wurde er Redaktionsleiter bei "Boulevard Bio" und Chef vom Dienst bei "Sabine Christiansen". Heute ist er freier Journalist und Schriftsteller, hat einige Romane und Sachbücher geschrieben.

* Maria Voskania, Schlagersängerin
Es klingt wie ein Märchen: ein fünfjähriges Mädchen aus Armenien träumt von den großen Bühnen und einer Karriere als Sängerin. Sie wandert mit ihrer Familie nach Deutschland aus und arbeitet sich Schritt für Schritt vorwärts, nimmt an Castingsendungen wie "Popstars", "DSDS" und "Unser Star für Oslo" teil, doch nichts scheint zum großen Erfolg zu führen. Bis sie schließlich mit 23 Jahren die große Helene Fischer kennen lernt und mit ihr sechs Jahre als Backgroundsängerin durch die Mega-Hallen der Nation tourt. Von der zweiten Reihe aus lernt und saugt sie alles auf und wagt schließlich den Schritt aus dem Schatten ins Rampenlicht. Ihr erstes Schlageralbum "Magie" steigt sofort in die Top 30 der Album-Charts ein. Bei "Riverboat" wird sie die erste Singleauskopplung "Ich seh nur dich" live singen und sich selbst am Klavier begleiten.

* Herbert Frauenberger; Privatkoch
Er hat am gleichen Tag Geburtstag wie Johann Wolfgang Goethe und teilt mit dem Dichterfürsten nicht nur die Liebe zu gutem Essen sondern auch zu Thüringen und der Natur. Zu DDR-Zeiten sorgte er auf der MS Arkona fürs Kalte Buffet und bekochte die Parteispitze im Hotel Metropol in der Berliner Friedrichstraße. Nach der Wende lockte er das japanische Kaiserpaar, Willy Brandt und Königin Margrete nach Weimar in sein Restaurant "Zum Weißen Schwan" und wurde bei der MDR "Telethek" Deutschlands erster TV-Koch. Fast 50 Jahre Erfahrung in der Spitzengastronomie, die er nun gebündelt hat in einem "Kleinen Restaurant- und Küchen-Knigge".

Mehr zur Sendung