Fr 20.10. 2017 22:00Uhr 133:00 min

Riverboat

Die MDR-Talkshow aus Leipzig

mit Stephanie Stumph & Jörg Pilawa

Komplette Sendung

Blick in die Runde
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
MDR FERNSEHEN Fr, 20.10.2017 22:00 00:13

* Kati Wilhelm - 3-fache Olympiasiegerin im Biathlon; ARD-Expertin
* Susanne Fröhlich - Bestseller-Autorin und TV-Moderatorin
* Matto Barfuss - der "Gepardenmann", Fotograf und Filmemacher
* Tina Ruland - Schauspielerin
* Elisabeth Lanz und Julia Cissewski - Schauspielerin und Preisträgerin "Goldene Bild der Frau"
* Wanja Mues - Schauspieler ("Ein Fall für Zwei")
* Johannes Oerding - Popsänger
* Wolfgang Ziegler - Sänger und Komponist

* Kati Wilhelm - 3-fache Olympiasiegerin im Biathlon; ARD-Expertin
Vor mittlerweile sieben Jahren beendete Kati Wilhelm ihre sportliche Karriere mit einer mehr als beeindruckenden Bilanz: Die erfolgreichste deutsche Biathletin aller Zeiten wurde dreimal Olympiasiegerin und fünffache Weltmeisterin. Insgesamt 37 Weltcup-Siege fuhr sie nach Hause in den Thüringer Wald. Dort hat sie, neben der Gründung einer Familie, auch ein Lokal eröffnet, das "Heimatlon". In Steinbach-Hallenberg kann man also bei Kati Wilhelm schick essen gehen. Und wer Interesse an den ausgefallenen Rezepten – einer Kombination aus regionalen Produkten und internationaler Küche - hat, der sollte sich auch das dazugehörige „Heimatlon-Kochbuch“ beschaffen. Das hat sie mit ihrem Koch Felix Hofmann geschrieben und ist gerade erschienen.

* Susanne Fröhlich - Bestseller-Autorin und TV-Moderatorin
Wenn man Susanne Fröhlich fragt, was sie besonders gut kann, antwortet sie: "ausschlafen und über mich selbst lachen". Beides trifft sicherlich zu, aber was sie noch viel besser kann, ist beobachten, andere und sich selbst. Ihre Beobachtungen verarbeitet sie dann zu erfolgreichen Büchern. Seit ihrem Bestseller "Moppel-Ich" über den Kampf mit den Pfunden hat sie so etwas wie ein eigenes Genre entwickelt: das Frauenselbsterfahrungsbuch, gespickt mit jeder Menge Humor. Nichts spart sie aus: Schönheits-OPs, Partnerbörsen, Wechseljahre, alles wird unter die "Fröhlich-Lupe" genommen. Jetzt beschäftigt sie sich mit dem Thema "Aufräumen". Wer allerdings Anleitungen zum T-Shirt-Stapeln oder zur effizienteren Nutzung von Abstellräumen erwartet, liegt falsch. In ihrem neuen Buch "Kann weg!" geht es vielmehr ums Entrümpeln im Kopf. Susanne Fröhlich macht klar Schiff, bügelt Sorgenfalten weg, entstaubt Diätmythen und entsorgt den weiblichen Perfektionsdrang im Sperrmüll.

* Matto Barfuss - der "Gepardenmann", Fotograf und Filmemacher
Vier Jahre lang hat der "Gepardenmann" an seinem Kindheitstraum gearbeitet, einen abendfüllenden Kinofilm auf die Leinwand zu bringen. Jetzt ist sein Doku-Spielfilm „Maleika“ angelaufen. Es ist die Geschichte einer Gepardenmutter mit ihren sechs Jungen und ihrem täglichen Überlebenskampf in der Serengeti. Atemberaubende Bilder hat Filmemacher Matto Barfuss in der afrikanischen Savanne eingefangen. Eigentlich ist Matto Barfuss Maler, bereits 1998 lebte er 25 Wochen lang mit einer wilden Gepardenfamilie in Kenia zusammen. Bis heute verbrachte er insgesamt elf Jahre in der Wildnis und engagiert sich – neben seiner Arbeit als Maler, Fotograf und Filmemacher auch für das Überleben der Tiere Afrikas.

* Tina Ruland - Schauspielerin
Am 24. Oktober ist Tina Ruland in der "Sachsenklinik" zu sehen. Ihre Gastrolle in der erfolgreichsten deutschen Arztserie "In aller Freundschaft" führte sie für drei Tage Dreharbeiten nach Leipzig. Begonnen hatte ihre Karriere mit der Comedy-Serie "Die lieben Verwandten", und Kultstatus erreichte Tina Ruland 1991 als "Frisöse Uschi" in „Manta, Manta“ an der Seite von Til Schweiger und Michael Kessler. Nach privatem Schauspielunterricht in Köln und New York ist sie bis heute in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen zu sehen. Die Mutter zweier Söhne lebt mit ihrer Familie in Berlin.

* Elisabeth Lanz & Julia Cissewski - Schauspielerin und Preisträgerin "Goldene Bild der Frau"
Für ihre tierischen Patienten lässt Elisabeth Lanz alias Tierärztin Dr. Mertens eigentlich nichts stehen und liegen: Doch in dieser Drehwoche muss die Fernsehärztin etwas kürzer treten: Denn sie ist die prominente Patin von Julia Cissewski. Die Leipzigerin kämpft für das Überleben der letzten Orang-Utans und gegen die Zerstörung unserer Erde. Für ihr ehrenamtliches Engagement wird sie am 21. Oktober mit der "Goldenen Bild der Frau" ausgezeichnet. Laudatorin und Unterstützerin ist Schauspielerin Elisabeth Lanz, die auch Julia Cissewski über den Roten Teppich begleiten wird.

* Wanja Mues - Schauspieler
Fünf Jahre lang war er der Mann an Stephanie Stumphs Seite: Wanja Mues. In "Stubbe" spielte der sympathische Hamburger den Freund der Riverboat-Moderatorin. Inzwischen hat der Schauspieler vor allen Dingen im Krimi-Fach beim ZDF Fuß gefasst. Vor vier Jahren übernahm der 43-Jährige die Rolle des Privatdetektivs von Claus Theo Gärtner in der TV-Serie "Ein Fall für zwei"; aber ein zweiter Matura ist er nicht und will er auch nicht werden. Längst hat er der Rolle seinen Stempel aufgesetzt. Am 20.10. startet die vierte Staffel.

* Johannes Oerding, Popsänger
Hinter seiner bekannten Freundin Ina Müller muss er sich schon lange nicht mehr verstecken: Johannes Oerding ist vom Geheimtipp zum Shootingstar geworden. Er tourte mit Joe Cocker und Simply Red, belegte beim Bundesvision Song Contest den zweiten Platz und landete mit seinem aktuellen fünften Album auf Platz zwei der Albumcharts. Im Herbst geht der Wahlhamburger auf große Deutschlandtour und macht den Anfang in Leipzig. Was er mit der sächsischen Metropole verbindet und warum er und Ina Müller auch nach acht Jahren Beziehung noch immer in getrennten Wohnungen leben, erzählt er auf dem Riverboat.

* Wolfgang Ziegler, Sänger und Komponist
Dieser Titel war das Glück seines Lebens: "Verdammt! Und dann stehst Du im Regen" machte Wolfgang Ziegler Ende der 80er auch außerhalb der DDR-Grenzen bekannt. Vielleicht lag es auch daran, dass der Song eine - ungewöhnlich für die Zeit - Ost-West-Entstehungsgeschichte hat. In diesem Jahr wird sein Kulthit 30 Jahre alt. Und noch immer ist er ein absoluter Ohrwurm und darf auf keinem Wolfgang-Ziegler-Konzert fehlen. Bei Riverboat erzählt der 74-Jährige erstmals, wie es zu Verdammt kam.

Die Gäste der Sendung

Mehr zur Sendung

Matto Barfuss: "Maleika" Wilden Geparden ganz nah

Geparden
Eine wilde Gepardenfamilie: Mit diesen Tieren lebte Matto Barfuss 25 Wochen lang in Kenia zusammen. Bildrechte: Matto Barfuß
Geparden
Eine wilde Gepardenfamilie: Mit diesen Tieren lebte Matto Barfuss 25 Wochen lang in Kenia zusammen. Bildrechte: Matto Barfuß
Geparden
Der Filmemacher folgte der Gepardin Maleika und ihren sechs Jungen geduldig mit der Kamera. Bildrechte: Matto Barfuß
Geparden
So entstanden mehr als 250 Stunden Filmmaterial. Darunter Aufnahmen aus nähester Perspektive. Bildrechte: Matto Barfuß
Geparden
Matto Barfuss beschreibt die Gepardin Maleika als besonders willensstark und mit ausgeprägtem Charakter - ideal für die Hauptrolle in seinem Film. Bildrechte: Matto Barfuß
Geparden
Geparden gelten als die schnellsten Landtiere. Sie erreichen Spitzengeschwindigkeiten von über 100 Stundenkilometer. Bildrechte: Matto Barfuß
Ein Gepard und ein Zebra
Maleika auf der Jagd: Geparden ernähren sich von Wild und Huftieren. Bildrechte: Matto Barfuß
Zebras und Gnus
Die afrikanischen Savanne: Bis heute verbrachte Matto Barfuss insgesamt elf Jahre in der Wildnis. Bildrechte: Matto Barfuß
Alle (7) Bilder anzeigen
Geparden
Bildrechte: Matto Barfuß