Maja Stolle
Maja Stolle lebt mit ihren beiden Kindern in Jena. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann

Maja Stolle, 40

Alleinerziehende aus Jena

Bei "Menschen mittendrin" trifft MDR AKTUELL vor der Bundestagswahl Mitteldeutsche und befragt sie zu ihren Hoffnungen und ihren Sorgen. Eine von ihnen ist Maja Stolle. Sie zieht den dreijährigen Ben und die fünjährige Mila ohne Partner groß. Eine zusätzliche Belastung für die Alleinerziehende ist die berufliche Situation: Als wissenschaftliche Uni-Mitarbeiterin hat sie einen befristeten Vertrag, der bald ausläuft.

Maja Stolle
Maja Stolle lebt mit ihren beiden Kindern in Jena. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann

Maja Stolle steht wohl binnen weniger Jahre ein zweiter Umzug bevor – mit zwei Kindern, in eine andere Stadt und wieder an eine andere Universität, die sie wahrscheinlich auch nur mit einem schlecht bezahlten Zeitvertrag ausstatten wird. Hoffnung, dass sie in Jena eine Stelle in ihrem Fachbereich findet, hat sie jedenfalls kaum. Ihr Vertrag an der dortigen Universität endet im September, sie wird sich arbeitslos melden, die bundesweite Suche nach einem neuen Job läuft bereits. Und wenn sie den gefunden hat, wird die Suche nach zwei Kita-Plätzen folgen.

Hilfe gegen den Alltagsstress

Maja Stolle mit ihren Kindern.
Nach der Arbeit muss Maja Stolle meist schnell los, um ihre Kinder abzuholen. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann

Maja Stolles Ex-Partner, der Vater ihrer Kinder, lebt in Schwäbisch-Gmünd. Dort lebte die Familie bis zur Trennung der Eltern auch zusammen. Nach der Trennung ging die heute 40-Jährige zunächst zurück nach Dessau zu ihrer Familie, zog später nach Jena. Familie hat sie dort keine.

Ihre persönliche Situation brachte für Maja Stolle Alltagsstress mit sich, den sie ohne Hilfe nicht mehr bewältigen konnte. Eine Beratung durch die Arbeiter-Wohlfahrt hat ihr geholfen, sich besser zu strukturieren, auch auf Internet-Blogs hat sie Hilfe und Gleichgesinnte gefunden.

Auf dem Heimweg mit Maja Stolle

Maja Stolle
Maja Stolle hat derzeit viel zu tun. Neben der Fürsorge um ihre Kinder muss sie derzeit im Job viel leisten. Ihre Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin läuft aus, ihr Projekt muss übergeben werden. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Maja Stolle
Maja Stolle hat derzeit viel zu tun. Neben der Fürsorge um ihre Kinder muss sie derzeit im Job viel leisten. Ihre Stelle als wissenschaftliche Mitarbeiterin läuft aus, ihr Projekt muss übergeben werden. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Maja Stolle blickt über den Kita-Zaun.
Nach ihren langen Arbeitstagen holt sie die beiden 3- beziehungsweise 5-jährigen Kinder vom Kindergarten ab. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Maja Stolle mit ihren Kindern.
Nicht selten gehören die beiden zu den letzten Kindern, die aus der Kita abgeholt werden. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Maja Stolle mit ihren Kindern.
Auf dem Weg nach Hause gibt es dann viel zu erzählen. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Maja Stolle mit ihren Kindern
Dann schaltet Maja Stolle auch ein wenig von ihrem derzeitigen Job und der Suche nach einem neuen ab. Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Maja Stolle beim Filmdreh im Kinderzimmer.
Möglicherweise muss die Familie bald wieder umziehen. Maja Stolle rechnet kaum damit, in Jena eine adäquate Stelle für ihr Profil zu finden. Neben der Suche nach einer neuen Wohnung müsste sie dann auch eine neue Kita für die beiden Kinder finden, Bildrechte: MDR/Julia Hartmann
Alle (6) Bilder anzeigen
Eine Mutter umarmt strahlend ihren Sohn.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Über "Menschen mittendrin" berichtet MDR AKTUELL auch im: Fernsehen | zwischen 11.8. und 24.9.2017 | wöchentlich

Zuletzt aktualisiert: 11. August 2017, 19:50 Uhr