Arche Nebra

Die Arche Nebra ist nicht nur das Besucherzentrum zum Fund der Himmelsscheibe von Nebra, sondern wird beim MDR MUSIKSOMMER auch zum Konzertort. Hier erkunden die Leipziger Perkussionistin Nora Thiele und der irakische Oud-Spieler Saif al-Khayyat traditionelle arabische Musik sowie auch zeitgenössische Improvisationen.

Als 1999 die Himmelsscheibe von Nebra gefunden wurde, blickte die gesamte archäologische Welt ins Unstruttal. Die über 3600 Jahre alte Scheibe aus der Bronzezeit zeigt die älteste bislang bekannte konkrete Darstellung des Kosmos weltweit. Etwa 3,5 km entfernt vom Fundort »schwebt« seit 2007 ein goldenes Sonnenschiff – die Arche Nebra. Das Besucherzentrum zum Sensationsfund beherbergt ein Planetarium und widmet sich allen Fragen rund um die Himmelsscheibe. Am genauen Fundort auf dem Mittelberg ermöglicht ein architektonisch spektakulärer Aussichtsturm Ausblicke wie zur Bronzezeit.

Adresse Vorverkauf
An der Steinklöbe 16
06642 Nebra (Unstrut)
Konzertkarten erhalten Sie im MDR Ticketcenter,
telefonisch unter 0341.94 67 66 99
sowie vor Ort:

Naumburger Tageblatt
Salzstraße 8
06618 Naumburg

► zurück zum MDR MUSIKSOMMER

Zuletzt aktualisiert: 18. Januar 2011, 14:41 Uhr