Fachwerkfassade des Stadtmuseums Saalfeld
Bildrechte: MDR/Werner Streitberger

Stadtmuseum Saalfeld

Das Stadtmuseum Saalfeld ist nicht etwa ein moderner Neubau, sondern in den alten Gemäuern eines ehemaligen Franziskanerklosters untergebracht. Im Lutherjahr 2017 macht sich der MDR KINDERCHOR auf die Spuren des Reformators und bringt die Vertonungen seiner Texte zum Klingen. Die geistlichen Gesänge sind im Festsaal des Museums gut aufgehoben, denn er befindet sich in der ehemaligen Klosterkirche mit ihrem barocken Deckengemälde des Gothaer Hofmalers Johann Heinrich Ritter.

Fachwerkfassade des Stadtmuseums Saalfeld
Bildrechte: MDR/Werner Streitberger

Am westlichen Rande der mittelalterlichen Stadt Saalfeld entstand im 13. Jahrhundert ein Franziskanerkloster. Nach Auflösung der Klostergemeinschaft zur Reformationszeit ging die Anlage in Besitz der Stadt über. Das nahezu komplett erhaltene mittelalterliche Ensemble zählt zu den herausragenden Baudenkmälern in Thüringen und beherbergt heute eines der größten kulturgeschichtlichen Museen des Freistaates. Schmuckstück der ehemaligen Klosterkirche, dem heutigen Festsaal des Museums, ist ein barockes Deckengemälde mit Stuckaturen und Fresken des Gothaer Hofmalers Johann Heinrich Ritter.

Adresse Vorverkauf
Münzplatz 5
07318 Saalfeld (Saale)
Konzertkarten erhalten Sie im MDR Ticketcenter oder
telefonisch unter 0341.94 67 66 99.

► zurück zum MDR MUSIKSOMMER

Zuletzt aktualisiert: 14. November 2016, 11:29 Uhr