Ein Abschnitt auf einem Teilstück der Autobahn Dresden-Prag zwischen Usti und Lovosice in Tschechien
Bildrechte: dpa

Die Autobahn 17 von Dresden nach Prag ist fertig

Ein Abschnitt auf einem Teilstück der Autobahn Dresden-Prag zwischen Usti und Lovosice in Tschechien
Bildrechte: dpa

Eine Tal-Brücke war immer noch nicht fertig.
Die Autofahrer konnten dort nur auf 1 Fahrspur fahren.
Weil der Boden für die Brücken-Stützen nicht fest genug war.
Darum wurden besondere Stahl-Beton-Stützen
an die Tal-Brücke gebaut.
Sie sollen verhindern:
    • Dass die Brücke Risse bekommt,
    • dass sie auseinander bricht
    • oder dass sie einstürzt.


Der tschechische Verkehrs-Minister Dan Tok sagte:
Die Tal-Brücke ist jetzt richtig befestigt.
Die Autofahrer können auf allen Fahrspuren fahren.
Es kann nichts mehr passieren.

Die Erde ist dort nicht fest genug.
Darauf kann nicht richtig gebaut werden.
Sie bricht manchmal einfach weg.
Dann gibt es ein großes Loch.
Das ist im Jahr 2013 schon mal passiert.

Bei einer Tal-Brücke wäre das gefährlich.
Dann kann die Brücke einstürzen.

Die Eröffnung im Jahr 2016 war nicht sicher
Viele Fach-Leute haben zusammen-gearbeitet.
Damit die Autobahn im Dezember 2016 eröffnet werden konnte.
Aber es gab immer wieder Hindernisse für die Autofahrer.
Das ist jetzt vorbei.
Die Autofahrer können jetzt auf allen Fahr-Spuren fahren.

Jetzt wird die Autobahn von Mess-Geräten überwacht.
Sie sollen messen,
ob der Erd-Boden sich bewegt.
Und es eine Gefahr für die Tal-Brücke gibt.

Die Autofahrer brauchen viel Geduld
Anfang 2018 soll die Autobahn wieder gesperrt werden.
Dann können die Autofahrer wieder nur auf einer Fahrspur fahren.

Denn es müssen noch andere Arbeiten
an der Tal-Brücke gemacht werden.
Denn es gibt immer noch Hindernisse.
Zwei Autobahn-Zufahrten werden gesperrt.
Dann können die Autofahrer dort nicht auf die Autobahn fahren.
Und sie können dort nicht von der Autobahn runter fahren.
Dort müssen die Autofahrer über Landstraßen fahren.

Es hat 27 Jahre gedauert.
Bis die Autobahn von der Stadt Dresden nach Prag fertig ist.
Aber es ist gut,
dass es die Autobahn jetzt gibt.
Denn die Menschen können jetzt schneller
von Dresden nach Prag fahren.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR SACHSEN - das Sachsenradio | 20.09.2017 | Regionalnachrichten ab 07:30 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. September 2017, 17:00 Uhr