Symbolbild TV-Übertragung Kameras bei Olympischen Spielen
Bildrechte: IMAGO

Die Fernseh-Sender ARD und ZDF berichten über die Olympischen Spiele

Symbolbild TV-Übertragung Kameras bei Olympischen Spielen
Bildrechte: IMAGO

Der Fernseh-Sender Discovery ist ein privater Sender.
Das bedeutet:
Wenn die Menschen das Programm sehen wollen:
Dann müssen sie dafür Geld bezahlen.

Viele Menschen machen das nicht.
Aber Discovery hat allein das  Recht:
Die Olympischen Spiele im Fernsehen zu zeigen.
Und so können viele Menschen sie nicht sehen.
Das wollten die Fernseh-Sender ARD und ZDF ändern.

Sie haben sich zusammen-geschlossen.
Und mit Discovery gesprochen.
Und sie haben eine Erlaubnis bekommen.
Bis 2024 dürfen sie auch über die Olympischen Spiele berichten.

Jetzt können alle Menschen die Olympischen Spiele sehen.

Beim ersten Gespräch hat es nicht geklappt
Discovery hatte viel Geld für die Rechte bezahlt.
Darum wollte der Fernseh-Sender nicht,
dass auch noch andere die Olympischen Spiele im Fernsehen zeigen.

Die Menschen sollten für den Discovery bezahlen.
Discovery wollte die Olympischen Spiele nur
auf seinen eigenen Fernseh-Sender zeigen.
Zum Beispiel:
Bei Euro-Sport.

Von ARD und ZDF wollte Discovery viel Geld haben.
Aber ARD und ZDF wollten nicht so viel Geld bezahlen.
Darum hatte Discovery nein gesagt.

Die Olympischen Spiele gibt es nun im:
Fernsehen, Radio und Online.
Die Fernseh-Sender haben sich ge-einigt.
Jetzt dürfen ARD und ZDF einige Wett-Kämpfe zeigen.

Sportrechte-Intendant Ulrich Wilhelm von der ARD sagte dem MDR:
Wir machen das mit dem ZDF zusammen.
Und wir haben uns auch die Kosten geteilt.
Wir sind sehr zufrieden,
dass Discovery uns die Erlaubnis gegeben hat.

Wir werden im:
    • Radio,
    • Fernsehen
    • und im Internet über die Olympischen Spiele berichten.

Für alle Wettkämpfe ist es zu spät
Im Jahr 2018 sind die Olympischen Winterspiele in Süd-Korea.
Da werden ARD und ZDF nur ausgewählte Wett-Kämpfe zeigen.
Denn die Zeit für die Vorbereitung ist zu kurz.
Aber besonders spannende Sachen werden wir zeigen.
 Zum Beispiel:
    • Eiskunst-Lauf,
    • Snowboard
    • und Short-Track.

Über dieses Thema berichtet der MDR AKTUELL auch in schwerer Sprache:
im: Radio | 11.08.2017 | 10:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. September 2017, 17:00 Uhr