Logo der Sparkasse
Bildrechte: IMAGO

Sparkassen dürfen für viele Sachen kein Geld von ihren Kunden nehmen

Logo der Sparkasse
Bildrechte: IMAGO

Verbraucher-Schützer sind zum Gericht gegangen.
Sie haben gegen manche Bank-Gebühren geklagt.
Eine Sparkasse wollte Geld von ihren Kunden haben.
Zum Beispiel:
    • Wenn eine Lastschrift nicht bezahlt wird.
    • Oder wenn ein Dauer-Auftrag nicht mehr gelten soll.

Der Bundes-Gerichts-Hof hat jetzt ein Urteil gesprochen.
Er hat gesagt: Das sind für die Bank.
Und die Betriebs-Kosten müssen die Kunden nicht bezahlen.
Die müssen von der Bank selbst bezahlt werden.

Diese Bank-Gebühren müssen Kunden nicht bezahlen
Die Sparkasse in der Stadt Freiburg
hat in ihren Geschäfts-Bedingungen auf-geschrieben:
    • Dass ihre Kunden 5 Euro bezahlen müssen:
       Wenn die Sparkasse einen Brief an sie schreibt:
       Weil eine Lastschrift nicht bezahlt werden konnte.

    • Dass ihre Kunden Bank-Gebühren bezahlen müssen:
       Wenn ein Dauer-Auftrag ge-ändert wird.
       Oder wenn der Dauer-Auftrag nicht mehr gelten soll.

    • Und dass ihre Kunden Bank-Gebühren bezahlen müssen:
       Wenn sie Wert-Papiere verkaufen wollen.
       Und sich das dann aber noch mal anders überlegen.
       Und der Bank sagen:
       Dass sie die Wert-Papiere doch nicht verkaufen wollen.
Auch dafür müssen die Kunden keine Bank-Gebühren bezahlen.

Die Kunden können die Bank-Gebühren zurück-bekommen
Jetzt darf die Sparkasse diese Bank-Gebühren nicht mehr nehmen.
Aber jeder Kunde muss sein Konto über-prüfen.
Vielleicht werden doch wieder Bank-Gebühren
von seinem Konto abgezogen.
Die er gar nicht bezahlen muss.

Kunden können die Bank-Gebühren zurück-bekommen.
Dafür müssen sie einen Brief an die Sparkasse schreiben.
Oder sie müssen mit den Mitarbeitern von der Sparkasse sprechen.

Das Urteil vom Bundes-Gerichts-Hof ist rechts-gültig.
Das bedeutet:
    • Alle Banken
    • und Sparkassen müssen sich daran halten.

Über dieses Thema berichtet der MDR auch in schwerer Sprache:
MDR AKTUELL im Radio | 12.09.2017 | 17:15 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 15. September 2017, 17:00 Uhr