Nachrichten mobil MDR AKTUELL als App

Mit der Nachrichten-App des MITTELDEUTSCHEN RUNDFUNKS können Sie auch unterwegs jederzeit auf das komplette Nachrichtenangebot des MDR zugreifen. Die kostenlose MDR AKTUELL App steht sowohl für Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android als auch für iPhones und iPads mit dem iOS-System zum Download bereit. Sie finden sie in den App-Stores Google Play und iTunes unter dem Suchbegriff "MDR AKTUELL".

Nachrichten in Echtzeit – Push-Dienst machts möglich

Mit unserem Pushdienst bekommen Sie die Nachrichten noch schneller und fast in Echtzeit: Denn immer wenn in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen, in Deutschland oder der Welt etwas wirklich Wichtiges passiert, erhalten alle Nutzer der MDR Nachrichten-Apps eine Mitteilung auf ihr Mobiltelefon oder den Tablet PC. Der Push-Dienst ersetzt den bisherigen SMS-Dienst von MDR.DE und MDR AKTUELL und funktioniert auch in den Apps von MDR Sachsen-Anhalt, MDR Thüringen und MDR Sachsen.

Und so funktioniert es: Laden Sie sich einfach die Nachrichten-App bzw. ein Update kostenlos aus den entsprechenden Stores herunter und los geht’s! Das Zusatzfeature lässt sich in der App unter Inhalt "MDR Eilmeldungen" nach Belieben ein- und ausschalten.

Alle Inhalte in einer App

Die App bietet Ihnen die ganze Vielfalt der Nachrichten des MDR: alle Nachrichten von MDRAKTUELL.DE, das gesamte Programm von MDR AKTUELL - Das Nachrichtenradio und Beiträge von MDR AKTUELL im Fernsehen. Diese stehen für sieben Tage zum Nachhören bzw. Anschauen bereit. Dazu gibt es alle Meldungen vom Sport, aktuelle Verkehrsinformationen und Sie erfahren, wie das Wetter bei Ihnen vor der Tür heute und in den kommenden Tagen wird.

Und künftig erfahren Sie noch schneller, was in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Deutschland und der Welt los ist. Die App wurde nach der grundlegenden Designumstellung im Februar 2016 im September aktualisiert und mit neuer Technik versehen. Die Technologie-Initiative AMP ("Accelerated Mobile Pages") unterstützt das beschleunigte Ausspiel mobiler Webseiten. Gerade unter schlechten Mobilfunkbedingungen verbessert AMP die Ladezeiten. Artikel, Audios und Videos kommen damit noch schneller zu Ihnen.

Doch nicht nur die Technik hat sich verändert - auch optisch gab es ein "Makeover". Durch eine reduzierte Verpackung unserer Inhalte finden Sie künftig noch schneller, wonach Sie suchen. Zur besseren Orientierung in der App wurde die Navigationsleiste angepasst: Statt auf zwei unterschiedlichen Ebenen, können Sie künftig ausschließlich auf der rechten Seite zwischen den unterschiedlichen Rubriken navigieren. Ein Update für die aktualisierte App ist übrigens nicht nötig.

Zuletzt aktualisiert: 21. Oktober 2016, 12:20 Uhr