MDR.DE

Heidenau: Merkel schickt Bundespolizei

Bundeskanzlerin Merkel will Kräfte der Bundespolizei nach Heidenau schicken. Merkel sagte, der Bund werde in dem Maße, wie er helfen kann, die sächsische Polizei unterstützen. Ein Bündnis hatte für heute ein großes Fest für die Asylbewerber in Heidenau angemeldet. Gleichzeitig war eine Kundgebung rechter Gruppen angekündigt worden. Der Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge hatte daraufhin ein Versammlungsverbot für Heidenau verhängt. Als Grund gab er polizeilichen Notstand an. Das Verwaltungsgericht Dresden hob das Versammlungsverbot aber wieder auf.

Landtagspräsident relativiert Vorwurf der Steuerhinterziehung

Sachsen-Anhalts Landtagspräsident Gürth wehrt sich gegen Vorwürfe der Steuerhinterziehung. Gürth sagte MDR SACHSEN-ANHALT, er leiste vierteljährlich Vorauszahlungen, so wie sie das Finanzamt festgelegt habe. Die Staatsanwaltschaft Magdeburg ermittelt gegen Gürth in fünf Fällen wegen vollzogener Steuerhinterziehung und in einem Fall wegen versuchter Steuerhinterziehung. Gürth soll mehrere Jahre lang keine Steuererklärungen abgegeben haben. - Ausführlich berichten wir über die Ermittlungen gegen den Landtagspräsidenten bei "mdrsachsenanhalt.de".

Rettungssanitäterin aus Wittenberg verurteilt

Eine Rettungssanitäterin aus Wittenberg muss für drei Jahre und zehn Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Dessau verurteilte die 52-Jährige wegen gewerbsmäßigen Diebstahls und Computerbetruges. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass die Frau wehrlosen Patienten Bargeld, EC-Karten und Schmuck gestohlen hat. Dabei sei ein Schaden von 30.000 Euro entstanden. In erstem ersten Prozess war die Rettungssanitäterin bereits zu dreieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Wittenbergerin hatte dagegen Berufung eingelegt.

Demo für Ortsumgehung in Wedringen

In Wedringen haben Anwohner erneut für eine Ortsumgehung demonstriert und dabei die Bundesstraße 71 dichtgemacht. In diesen Minuten soll die Demo vorbei sein. Die B71 führt in dem Börde-Dorf bei Haldensleben mitten durch den Ort. Die Wedringer klagen seit Jahren über Verkehrslärm und Abgase. Einen weiteren Schub bekam ihre Forderung nach einer Umgehungsstraße im Mai, als ein LKW in Wedringen ein Wohnhaus krachte und schwer beschädigte.

Motorradfahrer stirbt im Landkreis Mansfeld-Südharz

Bei einem schweren Verkehrsunfallim Landkreis Mansfeld-Südharz ist ein Mensch ums Leben gekommen. Ein Polizeisprecher sagte MDR SACHSEN-ANHALT, ein Motorrad sei auf der Landstraße zwischen Wallhausen und Hohlstedt frontal mit einem Pkw zusammengestoßen. Der 52 Jahre alte Motorradfahrer sei noch an der Unfallstelle an seinen Verletzungen gestorben.

WM: Silber für Cindy Roleder über 100m Hürden

Die deutsche Hürdensprinterin Cindy Roleder hat bei der Leichtathletik-WM in Peking Silber gewonnen. Die 26-Jährige musste sich über 100 Meter nur der Jamaikanerin Danielle Williams geschlagen geben. Cindy Roleder startet für den SC DHfK Leipzig und trainiert in Halle. - Neuer Weltmeister über 110 Meter Hürden der Herren ist der Russe Sergej Schubjenkow. Der 24-Jährige setzte sich gegen Hansle Parchment aus Jamaika und Aries Merritt aus den USA durch.

Fußball: FCM gegen Fortuna Köln

In der Dritten Fußball-Liga muss der 1. FC Magdeburg heute gegen Fortuna Köln ran. Nach ihrem 2-zu-0-Heimsieg am Dienstag gegen den Chemnitzer FC hoffen die Blau-Weißen heute auswärts auf einen Punktgewinn. Anstoß in Köln ist 19 Uhr. Für den Halleschen FC geht es morgen gegen Preußen Münster. MDR SACHSEN-ANHALT ist bei beiden Partien live in Ausschnitten mit dabei.

Zuletzt aktualisiert: 28. August 2015, 18:35 Uhr

© 2015 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK