MDR.DE

Entspannung nach neuen Unwettern

Nach neuen Unwettern meldet die Feuerwehr im Kreis Mansfeld-Südharz Entwarnung. Ein Sprecher sagte MDR SACHSEN-ANHALT, nach den Einsätzen gebe es keine größeren Schäden. Auch ein unterspültes Zuggleis der Wipperliese im Mansfelder Ortsteil Vatterode bereite keine Probleme mehr. Behinderungen hatte es zuvor auch auf der Regionalbahnstrecke zwischen Halle und Eisenach gegeben. Grund war ein Blitzeinschlag in einem Stellwerk in Thüringen. Die Unwetterwarnungen für den Süden Sachsen-Anhalts wurden am Abend wieder aufgehoben.

Ebola: Internationale Hilfsmaßnahmen laufen an

Im Westen Afrikas laufen die internationalen Hilfsmaßnahmen gegen die Ebola-Seuche an. Die USA haben erste Soldaten nach Liberia geschickt. Sie sollen dort Kliniken für Patienten aufbauen. Deutschland bereitet zusammen mit Frankreich eine Luftbrücke für den Transport von Hilfsgütern in den Senegal vor. Die Organisation Ärzte ohne Grenzen wirft der Bundesregierung vor, zur Bekämpfung der Epidemie nicht genug zu tun. Außenminister Steinmeier wies die Kritik zurück. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind in Westafrika bislang 2500 Menschen an Ebola gestorben.

Auseinandersetzung zwischen Fußballfans und Polizei

50 Fußballfans haben vor dem Magdeburger Polizeirevier Beamte beleidigt und mit Flaschen geworden. Nach Angaben der Polizei kam es zu dem Vorfall bereits gestern Abend. Bei der Verfolgung der Gruppe konnte die Polizei acht Tatverdächtige stellen. Die Männer und Frauen müssen mit Anzeigen wegen Landfriedensbruchs und Beleidigung rechnen. Verletzte gab es bei der Auseinandersetzung nicht.

Personalmangel bei den Magdeburger Verkehrsbetrieben

Den Magdeburger Verkehrsbetrieben macht Personalmangel zu schaffen. Grund sind viele Krankemeldungen bei Bus- und Straßenbahnfahrern. Das Unternehmen fuhr deshalb heute nach dem Sonntagsfahrplan. Geschäftsführerin Mündel-Rendel sagte MDR SACHSEN-ANHALT, schon für den Sonntagsfahrplan habe man die letzten Reserven mobilisieren müssen. Dazu gehörten Mitarbeiter aus der Werkstatt oder Abteilungsleiter.

Deutschlands Weinkönigin wird ermittelt

Eine Kandidatin aus Sachsen-Anhalt hat weiter Chancen, Deutschlands nächste Weinkönigin zu werden. Die Kandidatin der Weinregion Saale-Unstrut, Anne Meinhardt, zog heute beim Vorentscheid in Neustadt an der Weinstraße ins Finale ein. In einer Fachbefragung mussten die Kandidatinnen ihr Weinwissen beweisen und in einer Spieleshow Schlagfertigkeit, Auftreten und Geistesgegenwart zeigen. Neben Meinhardt kämpfen beim Finale am nächsten Freitag fünf weitere Kandidatinnen um den Titel. Die 25-Jährige ist Doktorandin am Institut für Medizinische Immunologie in Halle.

Fußball-Bundesliga: Paderborn an der Tabellenspitze

In der Fußball-Bundesliga hat Aufsteiger Paderborn durch einen 2:0-Sieg gegen Hannover vorläufig die Tabellenführung übernommen. Mainz verbesserte sich durch einen 2:0-Sieg gegen Dortmund auf Platz 2. Die weiteren Ergebnisse. Hamburg - München 0:0. Stuttgart - Hoffenheim 0:2. Augsburg - Bremen 4:2 und Schalke - Frankfurt 2:2.

Dritte Liga: Sieg für HFC in Cottbus

In der 3. Liga hat der Hallesche FC bei Energie Cottbus 2:1 gewonnen. Der HFC verbesserte sich dadurch auf den zehnten Tabellenplatz.

Basketball: MBC gewinnt Testspiel gegen Braunschweig

Im Basketball hat der Mitteldeutsche BC ein Testspiel gegen Braunschweig gewonnen. Das Spiel in Weißenfels endete 68:67.

Tag der Chemie in Bitterfeld-Wolfen

Beim Tag der Chemie haben sich in Bitterfeld-Wolfen heute zahlreiche Menschen über Firmen informiert. Im Chemiepark luden Unternehmen zu Führungen ein. Besucher sollten erfahren, wie sich die Branche in den letzten Jahren entwickelt hat. Gleichzeitig sollte mit dem Tag der Chemie um Nachwuchs geworben werden.

SPD: Keine Fördergelder ohne Betriebsrat

Wer in seinem Unternehmen keine Betriebsräte duldet, soll nach dem Willen der SPD-Fraktion keine Fördergelder mehr bekommen. Der Arbeitsmarktpolitiker Steppuhn sagte, Demokratie dürfe nicht am Werkstor enden. Negative Beispiele wie die Firma Enercon dürften keine Schule machen. Der Windanlagenbauer will in Magdeburg einen Betriebsrat entlassen, der sich für Leiharbeiter eingesetzt hatte. Das Unternehmen wirft dem Mann vor, er habe seine Kompetenzen überschritten. Der Mann wehrt sich gegen die Kündigung vor dem Arbeitsgericht.

Naumburg feiert 100 Jahre Ringbahn

In Naumburg werden an diesem Wochenende 100 Jahre Ringbahn gefeiert. In der offenen Depothalle der Straßenbahn und bei Führungen können sich Besucher noch bis morgen über die Geschichte der Bahn informieren. Am Sonntag sind dann zum Nahverkehrstag in Naumburg ein historischer Bus Ikarus 260 und eine Pferdebahn unterwegs. Die Naumburger Ringbahn wurde 1991 eingestellt. Durch Spenden soll in drei Jahren ein 400 Meter langes Teilstück bis zum Salztor wieder in Betrieb gehen.

Zuletzt aktualisiert: 20. September 2014, 22:35 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK