MDR | 27.06.2017 „Hier stehe ich und …!“: MDR startet Luther-Selfie-Aktion

„Hier stehe ich und kann nicht anders!“, soll Martin Luther einst gesagt haben. Zum 500. Reformationsjubiläum möchte der MDR über Radio, Fernsehen und Internet wissen, was seine Hörer, Zuschauer und Nutzer, einfach nicht lassen können und ruft die Luther-Selfie-Aktion „Hier stehe ich und …!“ ins Leben. Diese startet am Samstag, 1. Juli 2017.

Lutherselfie
Beispiel "Luther-Selfie" Bildrechte: Colourbox.de

„Hier stehe ich und genieße den Ausblick!“, „Hier stehe ich und schlage Wurzeln!“ oder „Hier stehe ich und traue mich!“: Was machen die Menschen in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen? Das fragt der MDR sein Publikum und fordert mit der Luther-Selfie-Aktion selbiges auf, die Worte Luthers „Hier stehe ich und …!“ durch eine neue, persönliche Fortsetzung zu ergänzen und mit einem Selbstporträt zu verknüpfen.

Das Selfie mit dem vervollständigten Satz kann zwischen dem 1. Juli und 8. Oktober 2017 über ein dafür vorbereitetes Formular unter www.mdr.de/reformation500 an den MDR geschickt werden.

Aus allen eingesandten Fotos soll am Ende der Aktion ein Luther-Konterfei entstehen, welches Ende Oktober 2017 an prominenten Orten der Reformation in Mitteldeutschland ausgestellt werden wird.

Darüber hinaus hat jeder Teilnehmer die Chance, eines von mehreren Smartphones zu gewinnen. Die Gewinner werden am 9. Oktober ermittelt und benachrichtigt.

Zuletzt aktualisiert: 27. Juni 2017, 14:33 Uhr