MDR FERNSEHEN | Dresden, 23.01.2014 Frauen auf gepackten Koffern – Wird der Osten zur Männer-WG?

„Fakt ist …! – aus Dresden“: Livesendung am Montag, 27.01.2014, 22.05 Uhr im MDR FERNSEHEN

In Ostdeutschland fehlt es an jungen Frauen. „In keiner anderen Region Europas ist das zahlenmäßige Ungleichgewicht zwischen jungen Frauen und Männern so groß wie in Ostdeutschland“, verkündeten Leipziger Forscher Ende 2013. Vor allem ländliche Regionen sind betroffen. In manchen Gemeinden, wie in Mücka in der Oberlausitz, gibt es fast nur noch halb so viele junge Frauen wie Männer. In vielen Teilen Sachsen-Anhalts und Thüringens sieht es ähnlich aus.

Gut ausgebildete, junge Frauen wandern in Großstädte und andere Regionen ab. Warum ist das so? Welche Folgen hat die Frauenflucht für die betroffenen Regionen? Und: Warum bleiben eigentlich Männer ihrer Heimat eher treu?

Über diese und andere Fragen diskutiert „Fakt ist…!“-Moderator Andreas F. Rook mit folgenden Gästen:

  • Franziska Schubert, Zukunftsbündnis Oberlausitz
  • Dr. Johannes Beermann, Chef der sächsischen Staatskanzlei
  • Dr. Reiner Klingholz, „Berlin-Institut für Bevölkerung und

Entwicklung“

Frauen auf gepackten Koffern – Wird der Osten zur Männer-WG?

„Fakt ist…!“ am Montag, 27. Januar 2014, 22.05 Uhr im MDR FERNSEHEN.

Die Meinungen und Fragen der Zuschauer sind willkommen unter faktist@mdr.de

Weitere Informationen zum Thema unter: www.mdr.de/fakt-ist

Zuletzt aktualisiert: 23. Januar 2014, 16:40 Uhr