MDR FERNSEHEN | Leipzig, 25.03.2014 „Lebensretter“ mit Marco Schreyl

Marco Schreyl berichtet am 27. März, 20.15 Uhr im MDR FERNSEHEN über eine Gasflaschenexplosion und wie Mitarbeiter ihrem Chef das Leben nach einem Herzstillstand retten. Feuerwehrleute zeigen zudem eine Bergung aus einer Achterbahn im Freizeitpark.

Ein ohrenbetäubender Knall erschüttert die sächsische Kleinstadt Markranstädt. Ursache dafür ist eine Explosion auf dem Hof eines ortsansässigen Fleischermeisters. Der bereitet an diesem Januarmorgen das Tagesgeschäft für seinen Imbiss vor. Zu dem gehört neben einer Feldküche auch ein Grill, den er mit Gas aus Flaschen befeuert. Als er am Morgen die Schiebetür seines Transporters öffnet, zerreißt eine Explosion das Fahrzeug. Der Mann wird einige Meter weit geschleudert. Der Hof gleicht einem Schlachtfeld. Der Fleischer hat Verbrennungen am ganzen Körper. Nicht nur Feuerwehr und Notarzt werden gerufen, sondern auch die Kripo. Der Fleischer vermutet einen Anschlag.

Weitere Themen der Sendung:

  • Herzstillstand: Mitarbeiter retten Chef das Leben
  • Bergung aus der Achterbahn: Feuerwehr trainiert Ernstfall im Freizeitpark Belantis

 

Mehr Informationen zur Sendung unter www.mdr.de/lebensretter

Fotos stehen honorarfrei unter www.ard-foto.de zur Verfügung.

Zuletzt aktualisiert: 25. März 2014, 14:26 Uhr