MDR Hörfunk

MDR Hörfunk | L 320 | Leipzig, 10.07.2012 : Mit MDR FIGARO gemeinsam durch den Sommer

Das Kulturradio des MDR bringt Konzerte, Opern und Gespräche in das ARD Radiofestival 2012 ein und lässt seine Hörerinnen und Hörer am vielfältigen Sommerprogramm der ARD-Sender teilhaben.

Vom 14. Juli bis 8. September schließen sich MDR FIGARO und die anderen Kulturradios der ARD zu einem gemeinsamen Programm unter dem Titel "Das Beste genießen" zusammen. Konzerte und Opernübertragungen von Festivals in Deutschland und Europa prägen das tägliche Programm ab 20.05 Uhr. Von Montag bis Freitag gibt es ab 22.30 Uhr Lesungen, ab 23.05 Uhr Gespräche mit prominenten Künstlern sowie ab 23.30 Uhr Jazz. Nach den Konzerten am Sonntag wird ein Blick auf die "documenta" in Kassel geworfen und der Tag mit einem musikalischen "Nachtmix" beendet.

Live-Konzerte und Aufzeichnungen von MDR FIGARO

MDR FIGARO sendet im Rahmen des ARD Radiofestivals 2012 u. a. das Eröffnungskonzert des Bachfestes Leipzig mit dem Thomanerchor (19. Juli) und die Oper "La casa disabitata" von Amalie von Sachsen (21. Juli), die bei den diesjährigen Dresdner Musikfestspielen nach 177 Jahren zum ersten Mal wieder aufgeführt wurde. Auch die "Missa solemnis" von Ludwig van Beethoven, mit MDR Sinfonieorchester und MDR Rundfunkchor unter Leitung von Howard Arman in der Dresdner Frauenkirche dargeboten, ist im Programm zu finden (6. August). Live vom Moritzburg Festival überträgt MDR FIGARO ein Kammerkonzert u. a. mit Werken von Schumann und Dvorak mit den Solisten Olli Mustonen, Klavier; Jörg Widman, Klarinette, und Jan Vogler, Violincello (15. August). Mit sinfonischer Chormusik aus dem Barock ist außerdem der MDR Rundfunkchor zu erleben, ein Konzertmitschnitt von den diesjährigen Händelfestspielen in Halle (23. August).

Interviews mit Weischer, Wolf und Roth

Die Reihe "Das Gespräch" beim ARD-Radiofestival lädt zum Gedankenaustausch mit Literaten, Musikern und Malern ein. Für MDR FIGARO sprach Andreas Höll mit Matthias Weischer, einem der angesehensten Vertreter der Leipziger Schule (Sendung 26. Juli). Die Schriftstellerin Christa Wolf gab MDR FIGARO-Redakteur Michael Hametner ein Interview (Sendung 13. August). FIGARO-Redakteurin Birgit Fritz blickt mit Martin Roth, dem ehemaligen Leiter der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, zurück auf seine Zeit in der Elbmetropole (Sendung 20. August).

Erinnerung an Jazz-Größen

Die Musikfarbe Jazz erhält im ARD Radiofestival 2012 eine tägliche Stimme. In den acht Wochen dieser Sendereihe werden historische Größen des Jazz ebenso wie ungewöhnliche Improvisationskonzepte, avancierte Klänge und verschiedene Big Bands der ARD vorgestellt. MDR FIGARO-Jazzexperte Bert Noglik erinnert anlässlich des 45. Todestages an den Saxofonisten John Coltrane (17. Juli) sowie an den Gitarristen Attila Zoller (20. August).

Weitere Informationen zum Programm von MDR FIGARO finden Sie unter www.mdr-figaro.de; alles zum ARD Radiofestival unter www.ardradiofestival.de.

Zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2012, 16:01 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK