MDR regional

MDR regional | D 82 | Dresden, 14.06.2012 : "Mit 850 fängt die Zukunft an"

Freiberg zwischen Tradition und Moderne – das Thema am Mittwoch, 20.06.2012, 20.04 - 21.00 Uhr bei MDR 1 RADIO SACHSEN

Manfred Pfeiffer müsste eigentlich 108 Jahre alt sein. Schließlich hat er als 8jähriger die 750-Jahr-Feier Freibergs erlebt, und freut sich jetzt auf die 850-Jahr-Feier der traditionsreichen Stadt. Doch Manfred Pfeiffer ist erst 82, und zwischen den beiden Stadt-Jubiläen liegen nicht 100, sondern 74 Jahre.

Warum die Freiberger so eigenwillig feiern, was den Freiberger Bürger einzigartig macht, und wie es der Stadt gelingt, ruhmreiche Geschichte für die Zukunft nutzbar zu machen, das haben die MDR 1 RADIO SACHSEN-Reporter Heidi Müller und Peter Neumann versucht herauszufinden.

Sie waren dazu u.a. im Gespräch mit dem Ex-Präsidenten des sächsischen Oberbergamtes, Reinhard Schmidt, der zurzeit mithilft, in Afghanistan ein Bergamt nach Freiberger Vorbild aufzubauen. Sie besuchten die Tempel-Anlage der Mormonen, und unterhielten sich mit dem dortigen Tempelpräsidenten Ernst Husz, der die Stadt Freiberg für ihre Offenheit und Unterstützung lobte, man werde dort gestützt und gefördert, so Husz.

Weitere Interview-Partner waren der Historiker Dr. Andre Thieme, Studenten der Bergakademie, Freiberger Konditore und Bäcker, die über "Bauerhase" und "Freiberger Eierschecke" Auskunft gaben, Prof. Timo Leukefeld, der an der Bergakademie studierte und dort jetzt selbst Vorlesungen hält, und der Oberbürgermeister der Stadt, Bernd Erwin Schramm.

"Mit 850 fängt die Zukunft an" – Freiberg zwischen Tradition und Moderne": Zu hören am Mittwoch, 20.06.2012, von 20.04 bis 21.00 Uhr bei MDR 1 RADIO SACHSEN.

Zuletzt aktualisiert: 14. Juni 2012, 11:02 Uhr

© 2014 MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK