Feierlichkeiten in Millionenhöhe Was das Reformationsjubiläum kostet

Der Höhepunkt des 500-jährigen Reformationsjubiläums liegt mit dem 31. Oktober noch vor uns. Erste Zahlen, was in die Feierlichkeiten und die gesamte Lutherdekade investiert wurde, stehen allerdings jetzt schon fest. Ein Überblick über die Kosten des Bundes, der Länder Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen, der Städte, der EKD und der Landeskirchen.

Sonderbriefmarke «500 Jahre Reformation»
Bildrechte: dpa

Wieviel hat das Reformationsjubiläum 2017 gekostet? Wer hat das alles bezahlt? Und wer hat von den Feierlichkeiten profitiert? Eine erste Bilanz von Bastian Wierzioch.

MDR KULTUR - Das Radio Mo 09.10.2017 07:10Uhr 03:42 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | FAKT IST! | 09.10.2017 | 22:05 Uhr
MDR KULTUR - Das Radio | 09.10.2017 | 7:10 Uhr

Recherche und Umsetzung: Bastian Wierzioch, Franz Kadell, Eileen Buck, Mechthild Baus (MDR KULTUR)

Zuletzt aktualisiert: 09. Oktober 2017, 07:34 Uhr