Cheryl Shepard
Spielte nach "In aller Freundschaft" auch in "Rote Rosen": Cheryl Shepard Bildrechte: dpa

Cheryl Shepard Die Rose ist zurück

Cheryl Shephard ist für einige Folgen wieder in der ARD-Telenovela "Rote Rosen" zu sehen. Die Schauspielerin feiert derzeit auch ein privates Comeback. Nach nur anderthalb Jahren kam sie schuldenfrei aus der Insolvenz. Auch dank "Rote Rosen".

Cheryl Shepard
Spielte nach "In aller Freundschaft" auch in "Rote Rosen": Cheryl Shepard Bildrechte: dpa

Alles begann mit ihrem Abschied bei "In aller Freundschaft". Nachdem Cheryl Shepard zwölf Jahre lang die Ärztin Elena Eichhorn gespielt hatte, kam 2015 das Serien-Aus. In dieser Zeit geriet Shepard in finanzielle Schwierigkeiten, hatte Geld verliehen und musste Ende 2015 Privatinsolvenz anmelden.

Die Rettung lag in Lüneburg. Cheryl Shepard spielte 199 Folgen lang die Hauptrolle in "Rote Rosen" an der Seite von Mickey Hardt. Am Ende der 13. Staffel wanderte ihre Serienfigur Sydney Flickenschild nach Portugal aus. Doch ausnahmsweise gab es hier ein Wiedersehen: Die Serienfigur kehrt für einige Folgen wieder in die Geschichte zurück. Dank ihres Engagements in der ARD-Telenovela gelang es Shepard schnell, wieder schuldenfrei zu sein. Nach nur anderthalb Jahren ist die Privatinsolvenz Geschichte.

Über ihren Weg aus der Krise schreibt die Schauspielerin zur Zeit ein sehr persönliches Buch, das von ihrem Abschied bei "In aller Freundschaft", der anschließenden Krise mit einer Zeit der Entbehrungen handelt. Vor allem aber von der Kunst, sich zurückzukämpfen.

Cheryl Shepard und ihre Rollen

Die Schauspielerin Cheryl Shepard ist beim Serienpublikum sehr beliebt. Die Zuschauer kennen sie seit über 20 Jahren aus beliebten TV-Serien.

Eine Gruppe von Schauspielerinnen posiert für ein Foto - v.li.: C. Reiff, K. Strobel, B. Freier, C. Shepard, I. Schmid.
"Hinter Gittern - Der Frauenknast" lief ab 1997 zehn Jahre lang bei RTL. Hier mit Christiane Reiff, Katja Strobel, Barbara Freier, Cheryl Shepard und Isabella Schmid. Bildrechte: imago stock&people
Eine Gruppe von Schauspielerinnen posiert für ein Foto - v.li.: C. Reiff, K. Strobel, B. Freier, C. Shepard, I. Schmid.
"Hinter Gittern - Der Frauenknast" lief ab 1997 zehn Jahre lang bei RTL. Hier mit Christiane Reiff, Katja Strobel, Barbara Freier, Cheryl Shepard und Isabella Schmid. Bildrechte: imago stock&people
Florentine Lahme, Oliver Pocher, Cheryl Shepard, Jochen Schropp und Nora Tschirner
Wert erinnert sich noch an "Sternenfänger" aus dem Jahr 2002? Mit Florentine Lahme, Oliver Pocher, Cheryl Shepard, Jochen Schropp und Nora Tschirner. Bildrechte: IMAGO
Bernhard Bettermann, Cheryl Shepard, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig und Udo Schenk
Sie war zwölf Jahre lang ein Teil der Sachsenklinik: Cheryl Shepard mit Bernhard Bettermann, Thomas Rühmann, Andrea Kathrin Loewig und Udo Schenk. Bildrechte: IMAGO
Cheryl Shepard
Im Februar 2014 entschied sich die Schauspielerin, ihren Typ radikal zu verändern und überraschte die Öffentlichkeit mit ihrem neuen Look. Bildrechte: dpa
V.r.: Hedi Honert, Felix Everding, Mickey Hardt,David C. Bunners, Cheryl Shepard, Urs Remond, Constantin Lücke und Laura Preiss, die neuen Rote Rosen (ARD) Hauptdarsteller beim Fototermin am 18.04.2016 in Hamburg.
Cheryl Shepard als Hauptrose: Hier 2016 mit Hedi Honert, Felix Everding, Mickey Hardt, David C. Bunners, Urs Remond, Constantin Lücke und Laura Preiss bei der Vorstellung der neuen "Rote Rosen". Bildrechte: imago/APress
Alle (5) Bilder anzeigen

Cheryl Shepard zu Gast im Riverboat Freitag, 15. September 2017, 22 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 16. September 2017, 11:05 Uhr

Cheryl Shepard
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Martin Stein
Bildrechte: MDR/Saxonia Media

In aller Freundschaft - Hinter den Kulissen Outtakes

Outtakes

Tja, manchmal kommt einfach was dazwischen: zum Beispiel beim Heiratsantrag oder im Ärztezimmer. Und wer zum Teufel ist eigentlich "Dr. Bach"? Die Outtakes mit Bernhard Bettermann!

In aller Freundschaft So 03.05.2015 18:05Uhr 02:33 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video