Christoph Letkowski als Schimon und Karoline Bär als Jella
Christoph Letkowski als Schimon und Karoline Bär als Jella in "Die Reste meines Lebens". Der Film wurde im Januar beim Max-Ophüls-Festival ausgezeichnet. Bildrechte: SWR/kurhaus production

Schauspieler Christoph Letkowski Salzländer erobert die Kinoleinwand

Am 25. Mai feiert Letkowski mit "Die Reste meines Lebens" Kino-Premiere. Den Weg bis zur ersten Hauptrolle auf der großen Leinwand legte der Salzländer vergleichsweise schnell zurück.

Christoph Letkowski als Schimon und Karoline Bär als Jella
Christoph Letkowski als Schimon und Karoline Bär als Jella in "Die Reste meines Lebens". Der Film wurde im Januar beim Max-Ophüls-Festival ausgezeichnet. Bildrechte: SWR/kurhaus production

Seine Wurzeln hat Christoph Letkowski in Sachsen-Anhalt. Der 34-Jährige wuchs in Groß Börnecke im Salzlandkreis auf. Er studierte bis 2006 an der Hochschule für Musik und Theater "Felix Mendelsson Bartholdy" in Leipzig. Theater-Engagements führten ihn schließlich nach Berlin, wo er Ensemblemitglied der Volksbühne wurde.

Der TV-Einstieg führte den Schauspieler über zwei Drehtage für die Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schnell zu ersten Hauptrollen in Fernsehfilmen - beispielsweise Gerüstbauer Richie in "Parkour" oder auch der Prinzessinneneroberer Jakob in der ARD-Märchenverfilmung "Das blaue Licht". An der Seite von Christiane Hörbiger spiele Letkowski im prominent besetzten TV-Film "Die lange Welle hinterm Kiel". Es folgten Tatort-Einsätze sowie eine feste Rolle in der Krimireihe "Nachtschicht".

Neben dem Schauspiel ist Letkowski ebenso leidenschaftlich Sänger und tourt gerade mit seiner Deutschrockband "Von Eden" durchs Land. Die vier Musiker waren 2012 mit einem Song im Soundtrack von "Feuchtgebiete" vertreten. Ein Film, der zugleich Letkowskis Sprung auf die Kinoleinwand markierte. Nun kommt er mit seiner ersten Hauptrolle in die Kinos.

"Die Reste meines Lebens" ist das Langfilmdebüt des Regisseurs Jens Wischnewski - von den Kritiken bereits hochgelobt und mit dem renommierten Fritz-Raff-Drehbuchpreis ausgezeichnet. Letkowski spielt darin Schimon, der sich zwei Wochen nach dem Tod seiner schwangeren Freundin Jella (Karoline Bär) Hals über Kopf in Milena (Luise Heyer) verliebt.

Woher Sie Christoph Letkowski kennen

Richie (Christoph Letkowski) im Freibad
2009 spielte Letkowski in "Parkour" den sportlichen Gerüstbauer Richie, der an seiner Eifersucht scheitert. Bildrechte: SWR/ZumGoldenenLammProduktion
Richie (Christoph Letkowski) im Freibad
2009 spielte Letkowski in "Parkour" den sportlichen Gerüstbauer Richie, der an seiner Eifersucht scheitert. Bildrechte: SWR/ZumGoldenenLammProduktion
Marleen Lohse und Christoph Letkowski im Märchenfilm - Das blaue Licht -
Im ARD-Märchenfilm "Das blaue Licht" erobert der Soldat Jakob (Christoph Letkowski) die schöne Königstochter (Marleen Lohse). Bildrechte: IMAGO
Veronica Ferres und Christoph Letkowski
Starbesetzung in "Die lange Welle hinterm Kiel". Letkowski spielte mit Christiane Hörbiger, Mario Adorf und Veronica Ferres. Bildrechte: ARD Degeto/Mona Film/ORF/Georges Pauly
Christoph Letkowski, Peri Baumeister, Marlen Kruse, Meret Becker, Charlotte Roche, Carla Juri, David Wnendt und Edgar Selge, 2013
Christoph Letkowski 2013 bei der Kinopremiere der Romanverfilmung "Feuchtgebiete". Mit Peri Baumeister, Marlen Kruse, Meret Becker, Charlotte Roche, Carla Juri, David Wnendt und Edgar Selge. Bildrechte: IMAGO
Die Band von Eden mit dem Frontmann und Schauspieler Christoph Letkowski, 2014
Letkowskis zweite Leidenschaft: die Musik. Hier als Frontman der Band "Von Eden". Bildrechte: IMAGO
Alle (5) Bilder anzeigen

Christoph Letkowski ist zu Gast im Riverboat am 26. Mai 2017 | 22:00 Uhr

Zuletzt aktualisiert: 22. Mai 2017, 21:33 Uhr