Riverboat | 21.04.2017 | 22 Uhr Die Gäste der nächsten Sendung

Stephanie Stumph und Jörg Pilawa begrüßen Bülent Ceylan, Harald Krassnitzer und Adele Neuhauser, Peter Plate und Maxine Kazis, Tatjana Meissner, Winfried Glatzeder und Heinrich Schafmeister sowie Angelika Mann und Dr. Yael Adler.

Bülent Ceylan
Bülent Ceylan, Star-Comedian Bülent Ceylan ist einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands. Auch mit seinem aktuellen Programm "KRONK", was mannheimerisch ist und einfach "krank" heißt, füllt er wieder große Hallen in ganz Deutschland. Ob zum Thema Integration, Erdogan oder der AfD, der Entertainer mit deutsch-türkischen Wurzeln legt den Finger in die Wunde, erstellt eine Diagnose und sorgt auch gleich für die Lachtherapie. Der Mann mit den langen schwarzen Haaren liebt Heavy Metal und unterstützt viele soziale Projekte wie das Kinderhospiz "Sterntaler". Er ist zum ersten Mal zu Gast im "Riverboat" und wird auch über die Dreharbeiten zu seinem ersten Kinofilm berichten. Der Titel der Komödie: "Verpiss’ Dich, Schneewittchen!" Bildrechte: dpa
Bülent Ceylan
Bülent Ceylan, Star-Comedian Bülent Ceylan ist einer der erfolgreichsten Comedians Deutschlands. Auch mit seinem aktuellen Programm "KRONK", was mannheimerisch ist und einfach "krank" heißt, füllt er wieder große Hallen in ganz Deutschland. Ob zum Thema Integration, Erdogan oder der AfD, der Entertainer mit deutsch-türkischen Wurzeln legt den Finger in die Wunde, erstellt eine Diagnose und sorgt auch gleich für die Lachtherapie. Der Mann mit den langen schwarzen Haaren liebt Heavy Metal und unterstützt viele soziale Projekte wie das Kinderhospiz "Sterntaler". Er ist zum ersten Mal zu Gast im "Riverboat" und wird auch über die Dreharbeiten zu seinem ersten Kinofilm berichten. Der Titel der Komödie: "Verpiss’ Dich, Schneewittchen!" Bildrechte: dpa
Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer, 2016
Adele Neuhauser und Harald Krassnitzer, Schauspieler und Tatort-Kommissare "Wir haben nicht nur Pistolen, sondern auch einen ordentlichen Knall und das ist gut so!" Im Tatort Wien ermitteln sie seit sieben Jahren Seite an Seite: Adele Neuhauser alias Bibi Fellner und Harald Krassnitzer alias Moritz Eisner. Am 23. April steht in der ARD der 16. gemeinsame Fall des Ermittlerduos an: Mobbing und Psychoterror am Arbeitsplatz. Wie so oft ein Thema direkt aus der Realität gegriffen. Ein Markenzeichen des Wiener Tatorts. Bildrechte: IMAGO
Peter Plate und Maxine Kazis
Peter Plate und Maxine Kazis, Sänger und Produzent & Sängerin Peter Plate hat mit AnNa R. als Duo "Rosenstolz" rund vier Millionen Tonträger verkauft. Nach 20 Jahren und einer großen Lebenskrise war erstmal Schluss damit. Doch obwohl Plate selbst nicht mehr auf der Bühne steht, ist er als Texter, Musik- und Showproduzent nicht weniger erfolgreich: Er hat Sarah Connor mit "Muttersprache" zu ihrem ersten und extrem erfolgreich Album auf Deutsch verholfen. Er schrieb für Helene Fischer und 2raumwohnung und machte die Filmmusik für "Bibi & Tina". Daraus entwickelte er eine Bühnenshow. Und er wird heute mehr auf "Bibi & Tina" angesprochen als auf "Rosenstolz". Bildrechte: IMAGO
Dr. Med. Yael Adler - Autorin und Dermatologin
Dr. Yael Adler, Hautärztin Hautnah ist sie an ihren Patienten dran, erspürt mit allen Sinnen, was ihnen fehlt. Die Dermatologin Dr. Yael Adler ist eine Expertin in ihrem Fach. Jetzt hat die 43-Jährige einen Bestseller über das größte Organ des Menschen geschrieben: Wie funktioniert unsere äußere Hülle und wie können wir sie schützen? Dr. Adler weiß nicht nur, wie man Pickel richtig ausdrückt und warum Männer keine Cellulitis bekommen. Sie erklärt auch, wie man sich am besten vor Sonnenbrand schützt und warum Schambehaarung medizinische Vorteile hat. Bildrechte: IMAGO
Angelika Mann
Angelika Mann, Entertainerin Nur eine einzige eigene Langspielplatte gönnte man der "Lütten" zu DDR-Zeiten bei der Plattenfirma "AMIGA". Aber auf ganz vielen Scheiben ist sie dennoch zu hören: Mit Manfred Krug, Uschi Brüning und Reinhard Lakomy hat sie jahrelang gearbeitet, im Background-Chor und auf Tournee. Das macht Angelika Mann zu einer großartigen Zeitzeugin für die Dokumentation "AMIGA – der Sound der DDR", die am 1. Mai im MDR-Fernsehen ausgestrahlt wird. Eigentlich stand sie mehr auf Rock’n’Roll, doch sie war die "Ulkige", wurde vor allem für ihre schrägen Songs bekannt. Nach ihrer Ausreise in den Westen 1984 arbeitete Angelika Mann vor allem als Schauspielerin. Zur Zeit ist sie sehr erfolgreich mit dem Hochzeitsmusical "Höchste Zeit" auf Tournee und macht demnächst auch Station in Dresden. Bildrechte: Ralf Rasch
Tatjana Meissner
Tatjana Meissner, Entertainerin Zehn Jahre Monogamie, na wenn das kein Grund zum Feiern ist! Zumindest für Entertainerin und Kabarettistin Tatjana Meissner. Ihr ganz persönliches Präsent zum Jubiläum "Du willst es doch auch" - das Buch zum aktuellen Showprogramm. Dabei ist nicht alles, was die Potsdamerin beschreibt selbst erlebt: Ein Jahr lang hat sie ihre Fangemeinde gebeten, ein bisschen aus dem Nähkästchen zu plaudern. Herausgekommen ist eine Sammlung von skurrilen Anekdoten und amüsanten Geschichten rund um die schönste Sache der Welt. Bildrechte: IMAGO
Schauspieler Winfried Glatzeder
Winfried Glatzeder, Schauspieler "Wir sind die Neuen", so heißt das Stück, für das Heinrich Schafmeister und Winfried Glatzeder zurzeit in Berlin proben. Am 30. April ist die Premiere der Generationenkomödie. Ganz neu sind die beiden Schauspieler dann aber doch nicht, denn sie haben längst deutsche Filmgeschichte mitgeschrieben. Winfried Glatzeder wurde berühmt mit seiner Rolle in dem legendären DEFA-Streifen "Die Legende von Paul und Paula" an der Seite von Angelica Domröse. Und gerade war er in der Agentenkomödie "Kundschafter des Friedens" gemeinsam mit Henry Hübchen, Michael Gwisdek und Jürgen Prochnow zu sehen. Seinen Ausflug ins RTL-Dschungelcamp im Jahre 2014 war für Glatzeder nicht mehr als ein kleines Abenteuer. Bildrechte: IMAGO
Heinrich Schafmeister
Heinrich Schafmeister, Schauspieler Ins Dschungelcamp würde Heinrich Schafmeister hingegen niemals gehen, sagte er im Interview. Der Schauspieler spielte jahrelang in der TV-Reihe "Wilsberg" und war der Sänger Erich Collin im preisgekrönten Film "Comedian Harmonists". Vor einigen Jahren begründete er eine Schauspielergewerkschaft mit und kümmert sich nun intensiv um die sozialen Belange seiner Kollegen. Bildrechte: IMAGO
Alle (8) Bilder anzeigen