Die Gäste der Sendung

Tom Pauls
Tom Pauls, Kabarettist, Schauspieler, Theaterchef Hauptstraße? Nebenstraße? Umleitung? Holzweg oder Sackgasse? Tom Pauls musste sich an den Kreuzungen seines Lebens oft entscheiden und er hat beinahe alle Pfade auch ausprobiert. Erstmals gewährt der Kabarettist, Schauspieler und bekennende Sachse seinem Publikum einen Blick ins Private. Er offenbart ein Kaleidoskop an Streichen und Dummheiten aus seiner Kindheit. Ob Grabräuberei oder Brandstiftung – der kleine Tom war immer begeistert dabei. Die Geschichten, oft genug jenseits der Legalität angesiedelt, hat der heute 55-Jährige in seinem Buch "Das wird mir nicht nochmal passieren" verewigt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Tom Pauls
Tom Pauls, Kabarettist, Schauspieler, Theaterchef Hauptstraße? Nebenstraße? Umleitung? Holzweg oder Sackgasse? Tom Pauls musste sich an den Kreuzungen seines Lebens oft entscheiden und er hat beinahe alle Pfade auch ausprobiert. Erstmals gewährt der Kabarettist, Schauspieler und bekennende Sachse seinem Publikum einen Blick ins Private. Er offenbart ein Kaleidoskop an Streichen und Dummheiten aus seiner Kindheit. Ob Grabräuberei oder Brandstiftung – der kleine Tom war immer begeistert dabei. Die Geschichten, oft genug jenseits der Legalität angesiedelt, hat der heute 55-Jährige in seinem Buch "Das wird mir nicht nochmal passieren" verewigt. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mareile Höppner
Mareile Höppner, Brisant-Moderatorin Am Pfingstmontag bewegt Mareile Höppner wieder die Zeitmaschine. Gemeinsam mit Hartmut Schulze-Gerlach ("Muck") führt sie durch "Damals war's – Die Show“ im MDR. Seit 2008 geht es im Leben der Moderatorin höchst "Brisant" zu. Im wöchentlichen Wechsel mit Kamilla Senjo präsentiert sie das ARD-Boulevardmagazin. Auch als Adelsexpertin macht sich die stets stilsicher gekleidete ehemalige "Riverboat"-Gastgeberin immer wieder einen Namen. Live berichtete sie von der royalen Hochzeit in London, gemeinsam mit ARD-Experte Rolf Seelmann-Eggebert dreht sie zur Zeit einen Film über den Deutschlandbesuch der Queen am 25. Juni. Und natürlich ist sie wie wir gespannt auf Kates zweites Baby, das in dieser Woche zur Welt kommen soll. Bildrechte: MDR/Martin Jehnichen
Horst Lichter
Horst Lichter, Kult-Koch Im Fernsehen gibt er den Küchenclown. Dabei war sein Leben nicht nur zum Lachen: Als junger Vater musste Horst Lichter den Tod seines Kindes verkraften. Er selbst erlitt mit Ende 20 zwei Schlaganfälle und einen Herzinfarkt. Sein Humor half, die Schicksalsschläge zu überwinden. Heute nimmt der 53-jährige Küchenstar sein Publikum auf eine unterhaltsame Reise mit durch sein Leben – mit allen Hochs und Tiefs – im Bühnenprogramm "Herzenssache". Und wenn Lichter nicht auf der Bühne steht und Geschichten erzählt, dann sammelt er die Erzählungen anderer, wie jüngst in seinem Buch "Hier bin ich Mensch" – Geschichten zum Sattlesen und Satthören. Bildrechte: IMAGO
Andrea Kiewel
Andrea "Kiwi" Kiewel, TV-Moderatorin Andrea Kiewel in Bestform! Kurz vor ihrem 50. Geburtstag präsentiert sich die TV-Strahlefrau glücklich und schöner als je zuvor. Der Grund: Aus der ehemaligen Leistungsschwimmerin wurde eine begeisterte Läuferin. Der Lohn: eine sensationelle Figur. Vor allen anderen Dingen aber geht es ihr wieder gut. Denn die scheinbar immer heitere Kiwi hat privat eine schwere Zeit hinter sich. Sie musste nach dem Tod ihres Ex-Mannes Theo Naumann, dem Vater des gemeinsamen Sohnes Jonny, das Leben mit und für den jetzt 14-Jährigen erst wieder neu entdecken. Heute ist sie dankbar: mit ihren beiden Kindern, der Idylle in Mainz, ihrem Job als "Fernsehgärtnerin". So oft es geht, zieht es die Berlinerin mit ihrer Familie nach Israel, die Söhne sprechen sogar hebräisch. Kiwi liebt das Lebensgefühl der Menschen dort, voller Energie und immer ein ganz klein bisschen chaotisch. Sie selbst sagt, sie habe aufgehört, immer alles planen zu wollen. Es bekommt ihr offensichtlich ganz ausgezeichnet. Bildrechte: ZDF/Marcus Höhn
Maren Gilzer
Maren Gilzer, Dschungel-Queen 2015 und Schauspielerin, u.a. "In aller Freundschaft" Maren I., die Dschungel-Königin anno 2015, hat für sich selbst eine neue Rolle konzipiert, aus der sie niemand absetzen kann – ausgenommen sie selbst, falls sie einmal keine Lust mehr auf ihr Projekt hat. Worum es dabei geht, wird sie bei "Riverboat" erzählen. Und auch darüber, was alle "Dschungel"-Zuschauer brennend interessiert: Was ist eigentlich los im Camp, wenn die Kameras einmal aus sind, bzw. was lässt die Redaktion beim Schnitt unter den Tisch fallen? Jenseits des Dschungels ist die 55-Jährige nach rund 20-jähriger Beziehung als Neu-Single wieder "auf der Piste" – Maren Gilzers neuer Blick auf Männer, humorvoll, stolz und leicht erschüttert. Bildrechte: MDR/Jehnichen
Annemarie Eilfeld
Annemarie Eilfeld, Sängerin Am 2. Mai hat sie ihren 25. Geburtstag und er seinen 12. Boxkampf. Annemarie Eilfeld und Tom Schwarz werden den Tag gemeinsam verbringen, denn sie sind ein Paar, seit sie einander vor zehn Monaten am Rande einer Box-Gala in Dresden vorgestellt wurden. Beiden gemeinsam ist, dass sie in ihrer Kindheit von Mitschülern gepiesackt wurden, weil sie ein bisschen anders waren als andere. Beide zogen sie daraus den Schluss: Mehr arbeiten, fleißig sein, besser sein, sich durchboxen. Und beide sind sie dabei auf gutem Weg. Mit dem Unterschied, dass sie schon lange weiß, wie es ist, im Beruf gegen eine Wand zu laufen und er in seinem Profileben bisher jeden Ring als Sieger verließ. Eine spannende Konstellation, der sich die Sängerin aus Dessau-Roßlau und das Riesen-Talent aus dem SES-Boxstall in Magdeburg mit viel Gefühl und Optimismus stellen! Bildrechte: Mario Eilfeld
Tom Schwarz
Tom Schwarz, Profi-Schwergewichtsboxer Am 2. Mai hat sie ihren 25. Geburtstag und er seinen 12. Boxkampf. Annemarie Eilfeld und Tom Schwarz werden den Tag gemeinsam verbringen, denn sie sind ein Paar, seit sie einander vor zehn Monaten am Rande einer Box-Gala in Dresden vorgestellt wurden. Beiden gemeinsam ist, dass sie in ihrer Kindheit von Mitschülern gepiesackt wurden, weil sie ein bisschen anders waren als andere. Beide zogen sie daraus den Schluss: Mehr arbeiten, fleißig sein, besser sein, sich durchboxen. Und beide sind sie dabei auf gutem Weg. Mit dem Unterschied, dass sie schon lange weiß, wie es ist, im Beruf gegen eine Wand zu laufen und er in seinem Profileben bisher jeden Ring als Sieger verließ. Eine spannende Konstellation, der sich die Sängerin aus Dessau-Roßlau und das Riesen-Talent aus dem SES-Boxstall in Magdeburg mit viel Gefühl und Optimismus stellen! Bildrechte: Team SES
Michaela Koschak
Michaela Koschak, MDR-Wettermoderatorin Der Frühling ist da und schon wird Michaela Koschak gerne gefragt, wie denn der Sommer wird? Die Prognose wäre allerdings gewagt – drei Tage, so die Wetterprofis, kann das Wetter nur zuverlässig vorausgesagt werden. Dabei wird allerdings eines deutlich: Unser Klima befindet sich im Wandel. Deshalb hat die MDR-Wetterfrau ein Erklärbuch für Kinder geschrieben, das sich mit dem Thema beschäftigt: "Entdecke den Klimawandel". Bereits 2008 hat die heute 37-Jährige für den MDR das "Kinderwetter" erfunden und bereits zwei Bücher zum Thema geschrieben. Die zweifache Mutter, die mit dem MDR-Nachrichtenmoderator Robert Burdy verheiratet ist, entwickelt auch sonst gerne mal völlig Neues: Demnächst gibt es eine Bühnenshow, die Meteorologisches mit Kulinarischem verbindet. Bildrechte: MDR/Stephan Flad
Alle (8) Bilder anzeigen