Louis Klamroth und Wolf von Lojewski Das Treffen der Generationen

Wie hat sich der Journalismus verändert? Was wird in Zeiten kurzer Aufmerksamkeitsspannen aus fundierter politischer Berichterstattung? Und wen interessiert das alles künftig noch? Spannende Fragen, denen sich zwei Journalisten aus unterschiedlichen Generationen im Riverboat näherten.

Louis Klamroth
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Der eine ist 80 und als Journalist eine Instanz. Der andere erst 27, macht aber bereits mit unkonventionellem Polittalk auf sich aufmerksam. Mit Louis Klamroth und Wolf von Lojewski trafen im Riverboat zwei Journalisten aufeinander, die aus unterschiedlichen Zeiten stammen.

Jahrzehntelang erklärte er uns Fernsehzuschauern die Welt und kommentierte für uns die Ereignisse des Tages bei ARD und ZDF: Wolf von Lojewski. Im Juli wurde er 80 Jahre alt. Er war und ist noch immer ein Journalist aus großer Leidenschaft.

Wolf von Lojewski
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Wolf von Lojewski hielt das Heute Journal jahrelang für den "Brummer" im ZDF. Bis die Heute Show kam.

Mo 04.09.2017 14:54Uhr 01:40 min

http://www.mdr.de/riverboat/video-135386.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video


Sein Gesicht hingegen kannte man zunächst vom Filmplakat eines großen Kinoerfolges: Louis Klamroth spielte in „Das Wunder von Bern“. Das ist 14 Jahre her. Heute ist er Moderator einer eigenen politischen Talkshow. Um genau zu sein, der jüngste Polittalker im deutschen Fernsehen. In „Klamroths Konter“ auf n-tv interviewt er Politker ganz unkonventionell. Die müssen sich dann schonmal fragen lassen, ob sie bekifft waren, als sie in die CDU eintraten. Das Diskutieren kennt der Sohn Peter Lohmeyers von Haus aus - in seiner Familie wurde immer viel diskutiert.

Klamroth scheint ein Gegenbeispiel für die Politikverdrossenheit junger Menschen zu sein - was Wolf von Lojewski, selbst ein Kind politischer Zeiten - begrüßt. Er hat vor allem Sorge, dass Berichterstattung über Politik heute nur noch Satire meint.

Zuletzt aktualisiert: 15. September 2017, 11:28 Uhr