17.11.2017 | 22:00 Uhr Die Gäste der Sendung

Thomas Junker, Judith Williams und Alexander-Klaus Stecher, Regina Ziegler, Lorenz Eskildsen, Fantasy, Annett Renneberg & Sarah Masuch - diese Gäste begrüßen Stephanie Stumph und Jörg Pilawa.

Das Schlager-Pop-Duo FANTASY mit Freddy März (l) und Martin Marcell.
Fantasy - Schlager-Duo
Fast zwei Millionen verkaufte Tonträger, fünf Echo-Nominierungen und ausverkaufte Tourneen: das Schlagerduo Fantasy schwimmt 20 Jahre nach seiner Gründung ganz oben auf der Erfolgswelle. Dabei haben die beiden Sänger Fredi Malinowski und Martin Hein schon ganz andere Zeiten erlebt: Schulden, der Gerichtsvollzieher vor der Tür, kein Geld für Sprit, um zum nächsten Auftritt zu kommen, private Krisen – die ersten zehn Jahre ihrer Karriere standen sie immer wieder vor dem Aus. Doch seit Schlager-Königin Andrea Berg das Duo 2007 als Vorband mit auf Tour genommen hat, ging es bergauf. Turbulente Zeiten, die die beiden nun zum 20-jährigen Jubiläum in einer Autobiographie aufgeschrieben haben. "Keine Lügen" ist der Titel des Buches, in dem sie auch privat sehr offen aus ihrem Leben erzählen und so manches Geheimnis verraten.
Bildrechte: dpa
Das Schlager-Pop-Duo FANTASY mit Freddy März (l) und Martin Marcell.
Fantasy - Schlager-Duo
Fast zwei Millionen verkaufte Tonträger, fünf Echo-Nominierungen und ausverkaufte Tourneen: das Schlagerduo Fantasy schwimmt 20 Jahre nach seiner Gründung ganz oben auf der Erfolgswelle. Dabei haben die beiden Sänger Fredi Malinowski und Martin Hein schon ganz andere Zeiten erlebt: Schulden, der Gerichtsvollzieher vor der Tür, kein Geld für Sprit, um zum nächsten Auftritt zu kommen, private Krisen – die ersten zehn Jahre ihrer Karriere standen sie immer wieder vor dem Aus. Doch seit Schlager-Königin Andrea Berg das Duo 2007 als Vorband mit auf Tour genommen hat, ging es bergauf. Turbulente Zeiten, die die beiden nun zum 20-jährigen Jubiläum in einer Autobiographie aufgeschrieben haben. "Keine Lügen" ist der Titel des Buches, in dem sie auch privat sehr offen aus ihrem Leben erzählen und so manches Geheimnis verraten.
Bildrechte: dpa
Judith Williams und Alexander Stecher
Judith Williams & Alexander-Klaus Stecher, Teleshopping-Queen & Schauspieler, Ehepaar
Sie kann alles verkaufen, sogar ein Glas Wasser. Sie ist Europas Teleshopping-Queen Nummer 1, eine absolute Expertin in Sachen Schönheit und als Löwin im Einsatz für gute Geschäftsideen: Powerfrau Judith Williams! Und sie hat ihren ebenso erfolgreichen Mann mitgebracht – Produzent, Medienunternehmer und Rosamunde-Pilcher-Rekordmann und Schauspieler: Alexander-Klaus Stecher. Eigentlich wollte sie eine berühmte Opernsängerin werden, heute ist sie Europas erfolgreichstes Teleshopping-Gesicht. Als Kind amerikanischer Einwanderer hat Judith Williams gelernt, sich im Leben durchzusetzen und für ihre Träume zu kämpfen. Sie wird mit Opernmusik groß, steht schon mit vier Jahren auf der Bühne. Sie studiert in Köln Gesang und in London Ballett. Doch dann trifft sie ein Schicksalsschlag: durch einen Tumor verliert sie ihre Gesangsstimme. Aus der Not heraus, beginnt sie ihre Karriere als Moderatorin beim Verkaufsfernsehen und bricht alle Rekorde. 2007 gründet sie ihre eigene Marke und ist seit 2014 Investorin des Erfolgsformats "Die Höhle der Löwen". Privat ist sie seit 2011 mit dem Schauspieler Alexander-Klaus Stecher verheiratet und hat zwei Töchter. Die Familie lebt in einem Haus am Ammersee bei München.
Bildrechte: IMAGO
Die Produzentin Regina Ziegler
Regina Ziegler - Film- und Fernsehproduzentin
Mehrere hundert Stunden Film und Fernsehen vom Feinsten haben wir ihr zu verdanken: Regina Ziegler. Die gebürtige Quedlinburgerin ist Deutschlands erste und weltweit wohl erfolgreichste Film- und Fernsehproduzentin. Die Landärztin, Weissensee, oder Mordkommission Istanbul sind nur einige der Erfolge aus dem Hause Ziegler. Als sie Anfang der 70er Jahre ihre eigene Produktionsfirma gründete, war sie als Frau ein Unikum in dem Filmgeschäft, das noch heute - 44 Jahre später - von Männern dominiert wird. Ihren Weg an die Spitze beschreibt die heute 73-Jährige in ihrer im Oktober erschienen Autobiographie "Geht nicht gibt’s nicht".
Im Frühling 2018 zeigt DAS ERSTE die vierte Staffel ihrer preisgekrönten TV-Serie „Weissensee“ u.a. mit Anna Loos und Uwe Kockisch in den Hauptrollen.
Bildrechte: dpa
Sarah Masuch und Annett Renneberg
Annett Renneberg (r.) und Sarah Masuch, Schauspielerinnen
"Die Lindenstraße" und "In aller Freundschaft" - zwei Erfolgsserien im ERSTEN. Da lag es nahe, die beiden TV-Hits zusammenzubringen. Im Sommer standen Darsteller beider Serien zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera - Am 28. November 2017 (21.00 Uhr, Das ERSTE) wird die Folge "Aus den Augen, aus dem Sinn?" aus der Sachsenklinik ausgestrahlt: Unter dramatischen Umständen treffen die ehemaligen Studienfreundinnen Dr. Iris Brooks (Sarah Masuch), Allgemeinmedizinerin aus der Lindenstrasse in München und Herzchirurgin Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) aus Leipzig erstmals wieder aufeinander.
Bildrechte: dpa
Thomas Junker
Thomas Junker, MDR-Filmemacher
Seit 25 Jahren ist Thomas Junker für den MDR auf Reisen. Inzwischen hat er weit mehr als 100 Länder gesehen, reiste vom Nord- zum Südpol, an den kältesten Ort der Welt, durchquerte die Wüste Sahara und das Hochland Tibets mit dem Motorrad. Diesmal hat er den Pazifik bereist, den größten aller Ozeane. Inmitten der riesigen Wasserfläche finden sich jedoch zahlreiche Inseln. Der Weltreisende Thomas Junker erzählt die Geschichten der Menschen, die dort leben, sei es in Unalaska im Norden oder auf Stewart Island im Süden. Und natürlich hat er auch sein ganz eigenes Südseeparadies entdeckt. Der fünfteilige Film "Thomas Junker unterwegs – Irgendwo im Nirgendwo des Pazifiks" läuft ab 20.11. täglich um 19.50 Uhr im MDR-Fernsehen.
Bildrechte: IMAGO
Lorenz Eskildsen, 2016
Lorenz Eskildsen, Gänsezüchter
Im nordsächsischen Wermsdorf, unweit von Leipzig, schnattert es ganz gewaltig. 15.000 Gänse werden bei Eskildsen jedes Jahr aufgezogen, um letztlich als Weihnachtsbraten auf dem Teller zu landen. Der Gänsemarkt in Wermsdorf öffnet stets am 1. November seine Pforten und zieht bis Heiligabend Tausende von Besuchern an, die sich dort mit weihnachtlichen Leckereien eindecken. Den einst größten Gänsezuchtbetrieb der DDR hatte der aus Schleswig-Holstein stammende Lorenz Eskildsen von der Treuhand erworben und erfolgreich in die Marktwirtschaft geführt. Heute gehört das Unternehmen zu den leistungsfähigsten Gänsezuchtbetrieben Europas, der großen Wert auf Freilandhaltung und auch sonst gute Bedingungen für das liebe Federvieh legt.
Bildrechte: dpa
Alle (6) Bilder anzeigen