Mo 21.08. 2017 16:30Uhr 29:30 min

Madeline Juno
Madeline Juno Bildrechte: MDR JUMP/Hagen Wolf
MDR FERNSEHEN Mo, 21.08.2017 16:30 17:00

MDR um 4

MDR um 4

Gäste zum Kaffee

  • VT-Untertitel
  • HD-Qualität
  • Stereo
  • 16:9 Format
  • Livestream
* Sängerin Madeline Juno

Die 22-jährige Madeline Juno ist vom Internet-Geheimtipp längst zur gestandenen Singer-Songwriterin gereift. Gitarrespielen bringt sie sich als Kind selbst bei, außerdem bekommt sie Keyboard- und Klavierunterricht. Mit 12 Jahren nimmt sie ihre ersten YouTube-Hits auf, Plattenvertrag, erstes Album und Tour folgen. 2014 ist sie eine der Teilnehmer am deutschen Vorentscheid zum Eurovision Song Contest, scheidet aber bereits nach der Vorrunde aus. Jetzt bringt sie ihr drittes Album „DNA“ heraus und singt darauf zum ersten Mal komplett auf Deutsch. Eine musikalische Kostprobe davon gibt’s gleich am Montag bei MDR um 4.

Mehr zur Sendung

Das sind unsere Gäste zum Kaffee bei MDR um 4

Guido Schäfer und Bernardo
Freitag, 22.09.2017: Guido Schäfer (l.), Journalist & Autor Profifußballer, Diplom-Betriebswirt, Sportjournalist, Rampensau – das ist Guido Schäfer. Seit 2000 schreibt der ehemalige Profi-Kicker von Mainz 05 für die Leipziger Volkszeitung. Manche meinen, wegen seiner Berichte, Kolumnen und Kommentaren wird das Blatt überhaupt noch gekauft, denn Schäfer hat einen ganz eigenen Schreibstil. Er verbindet wie kaum ein anderer fachliches Wissen mit blumigen bis schlüpfrigen Anekdoten. Im Jahr 2000 kam er nach Leipzig und wurde erst Sportberichterstatter, später Chefreporter der großen Tageszeitung. 2009 deckte er exklusiv das Interesse von Red Bull für eine Fußballmannschaft in Leipzig auf. Außerdem ist der Ex-Profi-Kicker Teil des Reporter-Teams von MDR „Sport im Osten“. Mit den Autoren Torsten Teichert und Winfried Wächter liefert Schäfer nun ein literarisches Werk über die Rückkehr des traditionellen Fußball-Standorts Leipzigs zurück auf die europäische Bühne der großen Fußballclubs. Bildrechte: IMAGO
Guido Schäfer und Bernardo
Freitag, 22.09.2017: Guido Schäfer (l.), Journalist & Autor Profifußballer, Diplom-Betriebswirt, Sportjournalist, Rampensau – das ist Guido Schäfer. Seit 2000 schreibt der ehemalige Profi-Kicker von Mainz 05 für die Leipziger Volkszeitung. Manche meinen, wegen seiner Berichte, Kolumnen und Kommentaren wird das Blatt überhaupt noch gekauft, denn Schäfer hat einen ganz eigenen Schreibstil. Er verbindet wie kaum ein anderer fachliches Wissen mit blumigen bis schlüpfrigen Anekdoten. Im Jahr 2000 kam er nach Leipzig und wurde erst Sportberichterstatter, später Chefreporter der großen Tageszeitung. 2009 deckte er exklusiv das Interesse von Red Bull für eine Fußballmannschaft in Leipzig auf. Außerdem ist der Ex-Profi-Kicker Teil des Reporter-Teams von MDR „Sport im Osten“. Mit den Autoren Torsten Teichert und Winfried Wächter liefert Schäfer nun ein literarisches Werk über die Rückkehr des traditionellen Fußball-Standorts Leipzigs zurück auf die europäische Bühne der großen Fußballclubs. Bildrechte: IMAGO
Komikerin und Sängerin Mirja Boes posiert auf einem Stuhl für die Kamera
Montag, 25.09.2017: Mirja Boes, Komikerin & Schauspielerin Bildrechte: Laion
Andreas Hock
Dienstag, 26.09.2017: Andreas Hock, Autor Bildrechte: Sven Grundmann
Musiker Dirk Zöllner lacht bei einer Veranstaltung in Dessau
Mittwoch, 27.09.2017: Dirk Zöllner, Musiker Bildrechte: IMAGO
Autorin Diana Kinnert posiert draußen an einer Mauer
Donnerstag, 28.09.2017: Diana Kinnert, Autorin Bildrechte: Benjamin Zibner
Deborah Kaufmann
Freitag, 29.09.2017: Deborah Kaufmann, Schauspielerin Bildrechte: IMAGO
Alle (6) Bilder anzeigen
Guido Schäfer und Bernardo
Freitag, 22.09.2017: Guido Schäfer (l.), Journalist & Autor Profifußballer, Diplom-Betriebswirt, Sportjournalist, Rampensau – das ist Guido Schäfer. Seit 2000 schreibt der ehemalige Profi-Kicker von Mainz 05 für die Leipziger Volkszeitung. Manche meinen, wegen seiner Berichte, Kolumnen und Kommentaren wird das Blatt überhaupt noch gekauft, denn Schäfer hat einen ganz eigenen Schreibstil. Er verbindet wie kaum ein anderer fachliches Wissen mit blumigen bis schlüpfrigen Anekdoten. Im Jahr 2000 kam er nach Leipzig und wurde erst Sportberichterstatter, später Chefreporter der großen Tageszeitung. 2009 deckte er exklusiv das Interesse von Red Bull für eine Fußballmannschaft in Leipzig auf. Außerdem ist der Ex-Profi-Kicker Teil des Reporter-Teams von MDR „Sport im Osten“. Mit den Autoren Torsten Teichert und Winfried Wächter liefert Schäfer nun ein literarisches Werk über die Rückkehr des traditionellen Fußball-Standorts Leipzigs zurück auf die europäische Bühne der großen Fußballclubs. Bildrechte: IMAGO