MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | sonntags Rätseln und Gewinnen: Wo bin ich?

Sachsen-Anhalt heute
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Jeden Sonntag zwischen 19 und 19:30 Uhr ist Alex Huth auf Rätseltour im Land unterwegs. Er meldet sich aus unterschiedlichen Orten in Sachsen-Anhalt und verpackt Ihre Hinweise zu den gesuchten Orten auf frische und moderne Art. Der Reporter beschreibt ungewöhnliche Plätze und hat Dinge dabei, die ein Hinweis auf den gesuchten Ort sind. Auch Töne der Bewohner, die Besonderheiten ihres Ortes beschreiben, ohne sie zu erwähnen, gehören dazu. Aus allen diesen Hinweisen können sich die Zuschauer die Lösung zusammenpuzzeln, parallel dazu erhalten alle Facebook-Nutzer noch einen speziellen Tipp zum Mitmachen.

Mitraten und 100 Euro gewinnen!

Alex Huth
Alex Huth (Archivbild) Bildrechte: MDR/Andreas Lander

Alex meldet sich immer aus einem anderen Ort im Land: kleine und große Ortschaften, im flachen Land, auf Bergen, an Flüssen, mit berühmten Wahrzeichen oder auch Sehenswürdigkeiten, die man erst auf den zweiten Blick erkennt.

Diese Orte sollen Sie erraten. Dabei macht es unser MDR-Kollege Alex nicht ganz leicht. Aber ein Spielverderber ist er auch nicht! Denn der Gewinnerin oder dem Gewinner winken 100 Euro bei diesem sonntäglichen Familien-Rätsel-Spaß. Also bis zum kommenden Sonntag, wenn es wieder heißt: "Wo bin ich?" Unser "Wo bin ich-Rätsel" wird unterstützt von den Sparkassen in Sachsen-Anhalt.

Teilnahmebedingungen • Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet und ihren Wohnsitz in Sachsen-Anhalt haben.
• Die Teilnahme erfolgt ausschließlich per Anruf unter der kostenpflichtigen Telefon-Nr.: 0137 10 01 123 (14 Cent aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk abweichend) und setzt voraus, dass die richtige Lösung zum jeweiligen "Wo bin ich?"-Rätsel klar und deutlich auf den Anrufbeantworter gesprochen wird. Die Teilnehmer müssen dabei wahrheitsgemäß ihren vollständigen Namen, Wohnort, Alter und ihre Telefonnummer angeben, unter der sie zu erreichen sind.
• Ein Anruf begründet keinen Anspruch auf die Teilnahme.
• An den Sonntagen vom 01.01. bis zum 17.12. des laufenden Kalenderjahres wird im Verlauf der Sendung MDR SACHSEN-ANHALT Heute zwischen 19:00 Uhr und 19:30 Uhr unter allen richtigen Lösungen jeweils ein Gewinn von 100 Euro ausgelost. Am Ostersonntag, am Pfingstsonntag sowie am ersten, zweiten und dritten Advents-Sonntag wird jeweils ein Gewinn in Höhe von 200 Euro ausgelost. Der Gewinn wird dem/der Gewinner/-in auf sein/ihr eigenes Konto überwiesen.
• Der/die Gewinner/-in wird am Ende der Sendung bekannt gegeben und zusätzlich mündlich (telefonisch) und schriftlich benachrichtigt.
• Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklären die TeilnehmerInnen ihr Einverständnis, dass ihr Name und der Ort, in dem sie wohnen in das laufende Fernsehmagazin MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE eingeblendet werden.
• Personenbezogene Daten werden ausschließlich zum Zwecke der Abwicklung des Gewinnspiels verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.
• Mitarbeiter/-innen des MDR und des OSV, ihre Angehörigen und alle an der Organisation und Durchführung des Gewinnspiels beteiligten Personen sowie deren Angehörige sind von der Beteiligung an dem Gewinnspiel ausgeschlossen.
• Der MDR behält sich das Recht vor, Teilnehmer vom Gewinnspiel auszuschließen, bei denen ein begründeter Verdacht für einen Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen oder sonst für eine manipulative Beeinflussung der Verlosung gegeben ist.
• Mehrfache Gewinne innerhalb des Gewinnspiels sind nicht möglich.
• MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE behält sich das Recht vor, die Aktion jederzeit zu beenden oder zu verlängern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Zuletzt aktualisiert: 16. Oktober 2017, 13:04 Uhr

MDR-Team im Museum Rätsel-Dreh in historischen Kostümen

Viele kostümierte Frauen lachen in die Kamera.
Jeden Sonntag besucht MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE einen anderen Ort in Sachsen-Anhalt. Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Viele kostümierte Frauen lachen in die Kamera.
Jeden Sonntag besucht MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE einen anderen Ort in Sachsen-Anhalt. Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Eine Frau setzt einer anderen einen Hut auf.
Und jeden Sonntag dürfen die Zuschauer raten, wo gedreht wurde. Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Ein Mann mit Hut sitzt an einem Tisch und liest.
Denn das verraten Alex Huth und sein Team nie – in der Rubrik "Wo bin ich?" Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Ein kostümierter Mann sticht mit einem Schwert auf eine Frau ein.
Dieses Mal wird ein besonderer Ort gesucht. Dafür haben sich die Darsteller in Schale geworfen. Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Zwei Frauen liegen auf dem Boden.
In historischen Gewändern wurde in einem Gebäude gedreht. Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Vier Männer und eine Frau, alle kostümiert, lachen in die Kamera.
Mithilfe des Kostümfundus des Theaters Magdeburg, der Kostümwerkstatt von Sabine Pauke in Tangermünde und... Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Viele kostümierte Menschen jubeln.
...der Theaterballettschule Magdeburg wurde es so ein sehr bunter und historischer Dreh. Bleibt die Frage: Wo bin ich? Genau - im Naturkundemuseum in Magdeburg. Bildrechte: MDR/Heiko Cinibulk
Alle (7) Bilder anzeigen