Modellboot-Rennen Mit 200 Sachen über die Adria

Modellsportler aus ganz Deutschland zeigen auf der Adria bei Dessau, was ihre Power-Boote leisten. Mit über 200 Kilometer pro Stunde flitzen die Boote über das Wasser – ein Spaß für große und kleine Fans. Die Wettbewerbe laufen noch bis Dienstag.

großes Modellboot
Viele Boote zeichnen sich, durch Liebe zum Detail, aus. Dieses hat sogar einen eigenen Fahrer. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Menschen stehen mit Modellbooten auf einem Steg
Laute Motorgeräusche und Benzingeruch – ein Paradies für Sportboot-Begeisterte. Derzeit lassen sie ihre Flitzer über die Adria bei Dessau heizen. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Parkende Autos im Wald
Aus ganz Deutschland sind die Piloten zum Power-Boot-Treffen angereist. Die weiteste Anreise hatte ein Hobbybastler aus Karlsruhe. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Menschen an einem Strandbad
Das Power-Boot-Treffen hat eine lange Tradition. Bereits zum 30. Mal findet es in Dessau statt. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Modellboot
Dieses Boot lässt Männerherzen höher schlagen. Das Schmuckstück hat aber seinen Preis. Das Boot kostet mehrere tausend Euro. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Modellboot
Die Verbrennungsmotoren leisten 6 bis 10 Pferdestärken. Die Motoren werden mit Benzin angetrieben. Ein Liter reicht bei den größeren Motoren für 5 bis 6 Minuten Fahrt. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Modellboote fahren über Wasser
Das Wasser der Adria brodelt: Der Geschwindigkeitsrekord der Modellboote liegt bei 246 Kilometern pro Stunde. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Zwei Jungen steuern Modellboote
Es ist ein Sport für jedes Alter, denn für den Nachwuchs gibt es extra Rennen. Niclas (vorne) hat Heimvorteil. Der 12-Jährige startet für den Modellsportclub Elbe Dessau. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Menschen auf einem Steg
Der alte Steg des Strandbades wird zum Start umfunktioniert. Die gelbe Flagge bedeutet übrigens: "Achtung, Hindernis auf der Strecke." Bildrechte: MDR/Martin Krause
großes Modellboot
Viele Boote zeichnen sich, durch Liebe zum Detail, aus. Dieses hat sogar einen eigenen Fahrer. Bildrechte: MDR/Martin Krause
Menschen an einem Strandbad
Noch bis zum 3. Oktober sind die Modellbootfahrer im Strandbad zu Gast. Organisiert wird die Veranstaltung traditionell vom MSC Elbe Dessau. Der Verein hat 30 Mitglieder.

Quelle: MDR/sp
Bildrechte: MDR/Martin Krause
Alle (10) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 02. Oktober 2017 | 08:10 Uhr