Arbeiten von Burg-Studenten "Parcours. Diplome der Kunst"

Ein Höhepunkt für Studenten und Absolventen der halleschen Kunsthochschule Burg Giebichenstein: Die Jahresausstellung lockt tausende Kunstinteressierte in Galerien und Ausstellungsräume der Nachwuchskünstler.

Kunstwerk 'We love to entertain you!' von Caro Sell, Absolventin der Studienrichtung Zeitbasierte Künste, Preisträgerin des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse 2017
Die Videoinstallation "We love to entertain you!" von Caro Sell setzt sich mit dem Thema Rassismus und Medienmanipulation auseinander. Bildrechte: Matthias Ritzmann
Preisverleihung zum Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2017 zur Eröffnung der Jahresausstellung der Burg am 14. Juli 2017 im Volkspark Halle (v.l.n.r.): Prof. Dieter Hofmann, Prof. Philipp Gaißer, Lisa Kottkamp, Pauline Jahn, Caro Sell, Dorothea Heisig und Jan-Hinrich Suhr
Vergeben wurden außerdem drei Anerkennungen zu je 500 Euro an Lisa Kottkamp (Keramik) (3.v.l.), Pauline Jahn (Buchkunst) (4.v.l.) und Dorothea Heisig (Schmuck) (2.v.r.). Bildrechte: Matthias Ritzmann
Kunstwerk 'Altering Borders and Moving Horizons' von Lisa Kottkamp, Absolventin der Studienrichtung Keramik, Anerkennung beim Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2017
Lisa Kottkamp, Absolventin der Studienrichtung Keramik, erhält eine Anerkennung für die Arbeit "Altering Borders and Moving Horizons" – eine Mauer aus Porzellan wird zum Sinnbild für die körperliche Erfahrung von Grenzen. Bildrechte: Matthias Ritzmann
Tracht versus Mode: Models laufen über den Laufsteg bei Modenschau der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.
Die aufwändig gestalteten Kleider sorgen immer wieder für Aufmerksamkeit. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Inbraun gekleidete Models stehen bei Modenschau der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle auf der Bühne.
Zu finden sind Arbeiten aus allen Studienjahren, der Masterklasse und Kollektionen der Bachalorstudenten. Bildrechte: MDR/Theo M. Lies
Künstler und Zuschauer sitzen in einem Raum bei der Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.
Weitere Arbeiten sind im Rahmen der Ausstellung "Parcours. Diplome der Kunst" an fünf Standorten zu sehen: Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Kunstwerk 'We love to entertain you!' von Caro Sell, Absolventin der Studienrichtung Zeitbasierte Künste, Preisträgerin des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse 2017
Die Videoinstallation "We love to entertain you!" von Caro Sell setzt sich mit dem Thema Rassismus und Medienmanipulation auseinander. Bildrechte: Matthias Ritzmann
Caro Sell, Absolventin der Studienrichtung Zeitbasierte Künste, Preisträgerin des Kunstpreises der Stiftung der Saalesparkasse 2017
Die Diplom-Absolventin der Kunsthochschule Halle, Caro Sell, ist dafür am Freitag mit dem Preis der Stiftung der Saalesparkasse geehrt worden. Bildrechte: Matthias Ritzmann
Kunstwerk 'Formationen des Untergrundes' von Pauline Jahn, Absolventin der Studienrichtung Buchkunst, Anerkennung beim Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2017
Pauline Jahn, Absolventin der Studienrichtung Buchkunst, befasst sich mit dem Kunstwerk "Formationen des Untergrundes" mit der Epoche des Anthropozän. Bildrechte: Matthias Ritzmann
Kunstwerk 'Ja Nein Vielleicht. Was übrig bleibt' von Dorothea Heisig, Absolventin der Studienrichtung Schmuck, Anerkennung beim Kunstpreis der Stiftung der Saalesparkasse 2017
Dorothea Heisig, Absolventin der Studienrichtung Schmuck, untersucht mit ihrem Werk "Ja Nein Vielleicht. Was übrig bleibt" die Hochzeit als Ritual und die Bedeutung des Eherings als Symbolträger. Bildrechte: Matthias Ritzmann
Tracht versus Mode: Farbig gekleidete Models stehen bei Modenschau der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle auf der Bühne.
Traditionell wird die Jahresausstellung mit der Modenschau eröffnet. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Tracht versus Mode: Models laufen über den Laufsteg bei Modenschau der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.
Die Studienrichtung Mode präsentiert hier im Volkspark Halle ihre Semesterarbeiten. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Farbig gekleidete Models stehen bei Modenschau der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle auf der Bühne.
Die Werkschau steht unter dem Titel: "Tracht versus Mode". Bildrechte: MDR/Theo M. Lies
Skulpturen stehen in einem Raum bei der Jahresausstellung der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.
Im Kunstforum Halle, in der Kunststiftung des Landes Sachsen-Anhalt, der Burg Galerie im Volkspark, dem Weißen Haus sowie in der Galerie F2. Der Eintritt ist frei.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 15.07.2017 | 06:30 Uhr
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 15.07.2017 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/mp
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Alle (13) Bilder anzeigen