Winzerfest in Freyburg Neue Saale-Unstrut-Weinkönigin

Dieses Wochenende stand in Freyburg ganz im Zeichen des Weins: In der Stadt im Süden von Sachsen-Anhalt feierten die Menschen das größte Weinfest Mitteldeutschlands. Am Sonntag fand mit der Verabschiedung der alten und der Krönung der neuen Weinkönigin der Höhepunkt des Festes statt.

Eine junge Frau im rosa Kleid und mit Krone sitzte auf einem Thron aus Holz.
Beim Winzerfest in Freyburg ist am Sonntag die neue Gebietsweinkönigin der Weinregion Saale-Unstrut, Juliana Beer, feierlich in ihr Amt eingeführt worden. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Eine junge Frau im rosa Kleid und mit Krone sitzte auf einem Thron aus Holz.
Beim Winzerfest in Freyburg ist am Sonntag die neue Gebietsweinkönigin der Weinregion Saale-Unstrut, Juliana Beer, feierlich in ihr Amt eingeführt worden. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Eine junge Frau im rosa Kleid mit Krone und Scherpe bekleidet hat ein Glas Wein in der Hand und lächelt in die Kamera.
Die 21-Jährige ist Verwaltungsangestellte des Burgenlandkreises. Privat treibt sie eigenen Aussagen zufolge gern Sport, seit neuestem Kickboxen. Zudem koche und reise sie gern. Jetzt freue sie sich, das Weingebiet Saale-Unstrut bei lokalen wie auch internationalen Veranstaltungen wie der Grünen Woche in Berlin zu vertreten. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Mehrer Frauen im Kleid und mit Scherpe halten ein Schild in der Hand auf dem steht: Der Großjenaer Weinadel grüßt Juliane.
Juliana Beer wuchs im Großjenaer Blütengrund in einem Weinhaus auf. Nach eigener Aussage hat sie dort schon früh im Weinbau mitgeholfen. Bei ihrer Amtseinführung war auch gleich eine kleine "Fan-Gemeinde" aus der Heimat vor der Bühne mit dabei. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Eine Kapelle steht bei einem Weinfest vor der Bühne. Auf der Bühne stehen mehrere junge Frauen mit Scherpen und Kronen.
Die Verabschiedung der alten und die Krönung der neuen Weinkönigin gilt als der Höhepunkt des Freyburger Winzerfestes. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Eine Marschkapelle in rot-weißer Uniform und ein Mann als Weingott Bacchus verkleidet mit Trauben und großem Weinglas in den Händen.
Dabei durfte natürlich auch Weingott Bacchus (links) nicht fehlen. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Ein Weinglas hängt in einem Weinausschank-Stand.
Seit Freitag drehte sich in Freyburg alles rund um den Wein. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Menschen schlendern auf einem Fest an Ständen entlang.
Auf dem Fest waren laut Bürgermeister Udo Männicke alle bekannten Winzer der Region vertreten. So konnten Weinliebhaber die Vielfältigkeit der verschiedenen Weinsorten der Region verkosten. Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Kleine bunte Häkel-Umhängetaschen an einem Verkaufsstand.
Und wer sein Weinglas nicht mehr tragen wollte, der konnte es sich einfach in einer kleinen Umhängetasche über das Festgelände tragen. Diese gab es sogar in selbtgehäkelten Versionen.

Quelle: MDR/dpa/cw
Bildrechte: MDR/Maria Selchow
Alle (8) Bilder anzeigen

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 10. September 2017 | 19:00 Uhr