Regionalstudio Halle - Nachrichten um 23:30 Uhr


Obhausen wählt neuen Bürgermeister

In Obhausen im Saalekreis wird am Sonntag ein neuer Bürgermeister gewählt. Fünf Kandidaten stehen für das Amt zur Auswahl. Die zwei Frauen und drei Männer treten als Einzelkandidaten unabhängig von Parteien zur Wahl an. Vier von ihnen sind bereits Mitglieder des Gemeinderates. Die Bürgermeisterwahl ist nötig, da der alte Rathauschef seit Januar hautamtlicher Bürgermeister der Verbandsgemeinde Weida-Land ist. Sollte keiner der fünf Kandidaten am Sonntag eine Mehrheit erhalten, kommt es am 5.März zur Stichwahl.


Wildschwein wütet in Merseburg

Ein freilaufendes Wildschwein hat in Merseburg für Aufregung gesorgt. Nach Polizeiangaben biss das Tier gestern in der Innenstadt einer Frau in den Arm. Sie kam daraufhin in ein Krankenhaus. Außerdem sei das Wildschwein gegen eine Schaufensterscheibe gelaufen. Die Einsatzkräfte suchten im Anschluss nach dem Tier, konnten es aber nicht finden. Der Einsatz wurde abgebrochen.


Betrunkener LKW-Fahrer ohne Führerschein in Halle gestoppt

Am Samstagabend bedrängte ein LKW-Fahrer ein vor ihm fahrendes Fahrzeug. Er fuhr sehr dicht auf und hupte ca. 500 Meter lang unentwegt. Das bemerkte die Besatzung eines Funkstreifenwagens und kontrollierte das Fahrzeug, welches nun auffallende Schlangenlinien fuhr, in der Ludwig-Wucherer-Straße. Der 47jährige Fahrer und die Beifahrerin standen erheblich unter Alkohol. Eine Atemalkoholkontrolle bei dem Fahrer ergab einen Wert von 2 Promille. Im Besitz eines Führerscheines ist der Mann schon seit Jahren nicht mehr. Gegen ihn wurde Anzeige erstattet.


Erfolgreiche Wasserretter - Drei Mal Gold für Halle

Drei erste Plätze haben die Schwimmerinnen und Schwimmer der DRK-Wasserwacht Halle am Wochenende von einem Freundschafts-Wettbewerb mit in die Saalestadt gebracht. Beim Schwimmcup der DRK-Wasserwacht Oschersleben (Bode) holten die Mannschaften der Altersklassen 9-10, 11-13 Jahre sowie der über 17-jährigen jeweils die Goldmedaille. Die 14-bis 16-jährigen errangen einen vierten Platz. Weit über 20 Mannschaften aus ganz Sachsen-Anhalt waren bei diesem nun schon traditionellen Wettbewerb am Start. Sowohl beim Schwimmen als auch beim Rettungsschwimmen waren die Fähigkeiten der Sportler gefragt.


HFC verliert Ostderby in Rostock

Drittligist Hallescher FC hat am Sonntag auswärts in Rostock drei wertvolle Punkte liegen lassen. 1:0 hiess es am Ende für die Gastgeber. Der HFC hat erneut ein spätes Gegentor kassiert. Marcus Hoffmann traf in der 80. Minute HANSA Rostock. Der Hallesche FC hat damit den Sprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz verpasst.


Saale Bulls bezwingen die Crocodiles

Die Puckjäger von der Saale haben am Freitag in einem spannenden Spiel gegen die Crocodiles Hamburg mit 5:4 gewonnen. Für die Saale Bulls ging es am Freitagabend im heimischen Sparkassen-Eisdom wieder rund und es ging um einiges, denn der bis jetzt sicher gehaltene sechste Platz in der Tabelle wackelte ein wenig, da sich die Verfolger aus Leipzig bis auf zwei Punkte heran gekämpft haben. Am Sonntag (19.2.) geht es für sie zum Tabellenführer nach Herne und diese Aufgabe wird nicht leichter werden.


Aktuelle Informationen aus dem Süden Sachsen-Anhalts

Das Studio Halle von MDR SACHSEN-ANHALT informiert Sie an jedem Wochentag jeweils um 6:30 Uhr, 7:30 Uhr, 8:30 Uhr, 9:30 Uhr, 12:30 Uhr, 16:30 und 17:30 Uhr aktuell über regionale Ereignisse und Themen aus dem Süden Sachsen-Anhalts: von Bernburg bis Zeitz, von Sangerhausen bis Bad Dürrenberg. Am Sonnabend hören Sie regionale Nachrichten jeweils zur halben Stunde von 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr. Sie erreichen unsere Redaktion per Mail über studio-halle@mdr.de

Zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2017, 23:47 Uhr

Radio & Fernsehen