Regionalstudio Halle - Nachrichten um 10:00 Uhr


Saalesparkasse unterstützt Vereine im Saalekreis

Über 60-tausend Euro hat die Saalesparkasse am Abend verteilt. Insgesamt 59 symbolische Schecks sind überreicht worden. 5.000 Euro gehen an den Verein "500 Jahre Industriegeschichte Rothenburg". Hier soll das Geld in den Umbau des Vereinsraums fließen. Genausoviel erhält der SC Obhausen, um das Dach des Vereinshauses zu sanieren, und 1.500 Euro bekommen die Thaldorfer Pfingstburschen, um sich neue Uniformen anzuschaffen. Die Kitas in Gröst, Löbejün und Bad Dürrenberg haben jeweils 750 Euro für neue Spielgeräte erhalten.


Ortsdurchfahrt Osterfeld wieder frei

Nach rund sechsmonatiger Bauzeit wird heute Mittag die Ortsdurchfahrt von Osterfeld im Burgenlandkreis für den Verkehr wieder freigegeben. Von der umfassenden Sanierung der Straße profitierten Anwohner und Verkehrsteilnehmer gleichermaßen, denn der Verkehr kann jetzt deutlich sicherer und flüssiger durch den Ort geführt werden. Mehr als eine halbe Millionen Euro sind in die neue Straße investiert worden. Von dem Geld wurden Hüterplan und Töpferberg auf einer Gesamtlänge von gut 630 Metern grundhaft ausgebaut. Auch die Fußwege und die Straßenentwässerung sind erneuert. Hinzu kommt der neue Buswendeplatz, und vor der Kindertagesstätte gibt es jetzt Kurzzeitparkplätze. Schließlich setzen die neuen Straßenlaternen die neue Ortsdurchfahrt ins rechte Licht.


Mansfelder Bergwerksbahn feiert Jubiläum

Mit Volldampf durch die Geschichte können sich Eisenbahnfreunde an diesem Wochenende rund um Klostermansfeld bewegen. Zum 25-jährigen Jubiläum der Mansfelder Bergwerksbahn gibt ein zünftiges Bahnhofsfest, natürlich mit Sonderfahrten. Sie ist die älteste erhaltene deutsche Schmalspurbahn und war einhundert Jahre lang die Stütze des bergmännischen Berufsverkehrs in dieser Region. Nach der Wende drohte auch der Mansfelder Bergwerksbahn das Aus, doch ein Verein rettete den 750 Millimeter breiten Schienenstrang. Jetzt gehört eine Fahrt auf dem elf Kilometer langen Kurs zu den touristischen Höhepunkten. Zum Jubiläum wird auch die Wipperliese rollen, diesmal sogar mit einer Dampflok vorneweg. Dazu werden Eisenbahnfans aus ganz Deutschland erwartet.


Defizit im Haushaltsplan 2017 des Landkreises MSH

Im Haushaltsentwurf des Landkreises Mansfeld-Südharz für 2017 fehlen 4 Millionen Euro. Zusätzliche Belastungen entstünden insbesondere durch die Betreuung minderjähriger Asylbewerber, für die im Jugendamt drei zusätzliche Stellen geschaffen wurden. Auch die Umsetzung des Kinderbetreuungsgesetzes belastet den Landkreis. Neue Schulden sollen aber nicht aufgenommen werden, wurde im Kreistag mitgeteilt.


Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt als Thema

An der Hochschule Merseburg geht es heute um die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt. Vertreter regionaler Unternehmen diskutieren darüber mit Multiplikatoren und Asylbewerbern. Gelungene Praxisbeispiele werden vorgestellt, auch eine Jobbörse ist im Angebot - ab 9:30 Uhr bis zum Nachmittag.


Ab morgen wieder Rauch über der Region?

Alle Jahre wieder: Der Herbst steht vor der Tür - und der Kleingärtner vor einem Problem: Wohin mit dem Baumverschnitt, dem abfallenden Laub und anderen Gartenabfällen? In der Stadt Halle sowie im Saalekreis ist das Verbrennen von Gartenabfällen grundsätzlich verboten. Das gleiche gilt für den Salzlandkreis. Hier können sie entweder in der Biotonne entsorgt oder bei der nächstgelegenen Annahmestelle abgegeben werden. Im Burgenlandkreis wird derzeit ein Verbot vorbereitet. Dagegen ist es im Landkreis Mansfeld-Südharz bisher nicht generell untersagt. Kommunen und Gemeinden regeln das individuell. Auf den Internetseiten der Landratsämter oder bei den Behörden vor Ort gibt es detaillierte Auskünfte, denn auch die Zeiten für das Verbrennen sind differenziert und es gibt einiges zu beachten.


Polizei in Hettstedt findet Drogen

Bei einer gerichtlich angeordneten Durchsuchung von zwei Wohnungen in Hettstedt ist die Polizei gestern fündig geworden: In einer der Wohnungen fand sie Marihuana und Amphetamine in kleineren Mengen, dazu wurden etliche Mobiltelefone und Bargeld beschlagnahmt. Die Ermittlungen laufen.


Hallescher FC tourt an den Rhein

In der 3. Fußball-Liga muss der Hallesche FC nach dem 2:0-Sieg gegen die Sportfreunde Lotte vergangene Woche nun am Samstag auswärts in Köln bei der Fortuna ran. Die Domstädter stehen in der Tabelle drei Punkte vor dem HFC, was Trainer Rico Schmitt zur Vorsicht mahnen lässt. Zugleich hofft Schmitt auf das zuletzt schnelle Umschaltspiel seiner Mannschaft. Anstoß im Kölner Südstadion ist morgen um 14 Uhr.


Halle Lions vor Auswärtshürde in Chemnitz

Die Bundesliga-Basketballerinnen aus Halle haben ihr erstes Spiel gewonnen, spektakulär durch einen Dreier in letzter Sekunde gegen Nördlingen. Heute sind die Halle Lions in Chemnitz gefordert - das Ost-Duell gegen die ChemCats beginnt um 20 Uhr.


Saale Bulls wollen Tabellenspitze verteidigen

Nach zwei Auftaktsiegen in der Eishockey-Oberliga stehen die halleschen Saale Bulls an der Tabellenspitze. Heute wollen sie zu Hause nachlegen - um 20 Uhr empfangen die Bulls im Sparkassen-Eisdom die EV-Füchse aus Duisburg.


Aktuelle Informationen aus dem Süden Sachsen-Anhalts

Das Studio Halle von MDR SACHSEN-ANHALT informiert Sie an jedem Wochentag jeweils um 6:30 Uhr, 7:30 Uhr, 8:30 Uhr, 9:30 Uhr, 12:30 Uhr, 16:30 und 17:30 Uhr aktuell über regionale Ereignisse und Themen aus dem Süden Sachsen-Anhalts: von Bernburg bis Zeitz, von Sangerhausen bis Bad Dürrenberg. Am Sonnabend hören Sie regionale Nachrichten jeweils zur halben Stunde von 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr. Sie erreichen unsere Redaktion per Mail über studio-halle@mdr.de

Zuletzt aktualisiert: 30. September 2016, 10:17 Uhr