Mitarbeiter von OBI streiken vor einem Baumarkt in Halle.
Mitarbeiter von OBI streiken vor einem Baumarkt in Halle. Bildrechte: MDR/Andreas Manke

Streiks bei OBI in Sachsen-Anhalt Für mehr Geld im Portemonnaie

An den Kassen der OBI-Baumärkte in Sachsen-Anhalt könnte es am Freitag länger dauern. Grund ist ein Streik der Mitarbeiter, zu dem die Gewerkschaft ver.di aufgerufen hat. Betroffen sind Filialen in Halle, Naumburg, Wittenberg und Bitterfeld. Mit der Aktion will die Gewerkschaft erreichen, dass die Mitarbeiter rund 300 Euro mehr im Monat erhalten.

Mitarbeiter von OBI streiken vor einem Baumarkt in Halle.
Mitarbeiter von OBI streiken vor einem Baumarkt in Halle. Bildrechte: MDR/Andreas Manke

Bei OBI wird am Freitag gestreikt. Betroffen sind nach Angaben der Gewerkschaft Filialen in Wittenberg, Halle, Bitterfeld und Naumburg. Die Aktion begann um 10 Uhr und soll den ganzen Tag dauern. Streikleiter Torsten Furgol von Ver.di sagte MDR SACHSEN-ANHALT, die OBI-Beschäftigten fordern 288 Euro mehr im Monat. Man wolle erreichen, dass die Baumarkt-Kette den Tarifvertrag des Einzel-und Versandhandels anwendet.

Ver.di-Landesfachbereichsleiter Jörg Lauenroth-Mago teilte mit: "Bei OBI herrschen Beschäftigungsverhältnisse zweiter Klasse." So fehlten einer Verkäuferin bei OBI monatlich 288 Euro. Die Bestimmungen des Manteltarifvertrages würden nur für Beschäftigte gelten, die vor dem Jahre 2000 bei OBI eingestellt worden seien.

Für die Nr.1 im Baumarktbereich ist das eine Schande.

Jörg Lauenroth-Mago, Gewerkschaft ver.di

Auswirkungen des Streiks

Streikleiter Furgol zufolge werden Kunden den Streik bei OBI durchaus spüren. Die Läden seien zwar trotzdem geöffnet; Kunden würden aber nicht immer schnell bedient. So könnte es an den Kassen der Baumärkte länger dauern.

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 02.06.2017 | 06:30 Uhr
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 02.06.2017 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/düs

Zuletzt aktualisiert: 02. Juni 2017, 11:58 Uhr

Die Kommentierungsdauer ist abgelaufen. Der Beitrag kann deshalb nicht mehr kommentiert werden.

2 Kommentare

04.06.2017 10:20 Anne 2

Da kann ich mich Peter nur anschließen, habe beim Holzschnitt auch die Erfahrung gemacht, dass die keine Lust haben sich zu bewegen und einen wieder wegschicken. Bin dann zum Toom gefahren, die haben mich klasse bedient

03.06.2017 09:31 peter 1

Ich gehe seit jahrelanger Treue nicht mehr zu OBI in Halle. Eine unfreundliche und fachlich unterirdische Betreuung insbesondere im Holz- und Gartenbereich hat mich quasi weggejagt. Ganz grauenhaft war der miese Service beim Holzzuschnitt. Und dafür mehr Geld? Da kann ich nur lachen. Es gibt bessere Märkte mit einem klasse Service....