Bischof Julius von Pflug Eine Wachsfigur wird Schlossherr

Die Hand der Wachsfigur Bischof Julius von Pflug mit seiner Brille
Die Figur ist aus Silikon und fühlt sich täuschend echt an. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Wachsfigur Bischof Julius von Pflug im nachgestellten Arbeitszimmer
Die Wachsfigur des Zeitzer Bischofs Julius von Pflug zieht ins Schloss Moritzburg. Bildrechte: MDR/Frank Nowak
Die Grabplatte von Bischof Julius von Pflug im Dom der Moritzburg zu Zeitz
Der Bischof hat zur Zeit der Reformation in der Dom- und Residenzstadt gewirkt und verstarb im Jahr 1564 dort. Bildrechte: IMAGO
Nahaufnahme von Wachsfigur Bischof Julius von Pflug
Von Pflug hat Kaiser und Papst beraten. Er hat sich für die Einheit der Kirche eingesetzt und gilt heute als Vorreiter der Ökumene. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Künstlerin Lisa Büscher arbeitet an der Wachsfigur Bischof Julius von Pflug
Künstlerin Lisa Büscher hat den Bischof als Wachsfigur nachgebildet. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Die Hand der Wachsfigur Bischof Julius von Pflug mit seiner Brille
Die Figur ist aus Silikon und fühlt sich täuschend echt an. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Das Museum Schloss Moritzburg Zeitz
Ab Pfingsten ist die Bischofsfigur Höhepunkt der Sonderausstellung "Dialog der Konfessionen: Bischof Julius Pflug und die Reformation" im Zeitzer Schloss Moritzburg. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Bibliothek im Schloss Moritzburg von Zeitz
Damit die Besucher ins Leben des Geistlichen eintauchen können, wurde seine wertvolle Bibliothek im Schloss wieder hergerichtet. Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Aufgeschlagenes historisches Buch aus der Bibliothek im Schloss Moritzburg Zeitz
Fast jedes Buch enthält Bemerkungen von Pflug selbst.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 20.04.2017 | 10:10 Uhr
MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 20.04.2017 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/mh
Bildrechte: MDR/Stephan Weidling
Alle (8) Bilder anzeigen