"Krehaartiv" Kuriose Friseurnamen in Sachsen-Anhalt

Waschen, föhnen, legen: In den Friseursalons in Sachsen-Anhalt bleibt dazwischen noch Raum für viel Kreativität. Früher ging man zu Friseur Müller, Meier Schulze. Heute sind haarige Wortspiele besonders beliebt. Die Kunden gehen zum Schnittpunkt, in die Haargalerie oder finden Haarmonie auf dem Friseurstuhl.

Frau steht vor Schild eines Friseursalons
Vor kurzem hat Stefanie Kaiser ihren eigenen Salon in Giersleben eröffnet. Der Name lag nah, sagt die Friseurmeisterin. Geschnibbelt wird bei ihr aber nur auf dem Kopf. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Frau steht vor Schild eines Friseursalons
Vor kurzem hat Stefanie Kaiser ihren eigenen Salon in Giersleben eröffnet. Der Name lag nah, sagt die Friseurmeisterin. Geschnibbelt wird bei ihr aber nur auf dem Kopf. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
...
Mit einem krehaartiven Namen aus der Masse herausstechen, darum geht es so manchem Friseur in Bernburg… Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Hausfront eines Friseursalons
…um dann auch mit meisterlichen Fertigkeiten zu glänzen. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Frau zeigt auf Schaufenster eines Friseursalon
Haargenau nimmt es Denise Gruschka in ihrem Salon. Eben, weil sie gewissenhaft schneidet. Nicht auf den Namen, sondern aufs Können käme es an. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Mann zeigt das Logo seines Salons
Ständig gibt es neue Frisurentrends. Dauerwellen drehen die Friseure kaum noch ein. Haare sind individuell – wie die Friseure, die sie schneiden. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Schild eines Friseursalons
Hairricane – ganz frei interpretiert: Haar-Sturm. So heißt der Salon von Sebastian Böhm hier in Magdeburg. Weil er immer um seine Kunden herumwusele, lag der Name nahe, sagt der Friseur. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Schild eines Friseursalons
Besonders kreativ scheinen die Friseure übrigens in Magdeburg-Stadtfeld zu sein. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Frau steht vor Friseursalon
Dort können sich die Kunden auch verlocken lassen. Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Schild eines Friseursalons
Im Haarkünstler steckt manchmal eben auch ein Wortakrobat.

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 20.10.2017 | 7:10 Uhr

Quelle: MDR/mh
Bildrechte: MDR/Tom Gräbe
Alle (9) Bilder anzeigen